Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag02.01.2010 um 18:59 (UTC)    
Titel: Mysql in gefahr!

Zitat:

DerDatenbankanbieter Oracle will Sun und damit MySQL kaufen. In einem
schleichenden Prozess könnte sich Oracle so einer seiner größten
Konkurrenten entledigen und MySQL sterben lassen.Hilf mit, dies nicht zuzulassen, indem Du mit Deiner Beteiligung an einer Unterschriftensammlung die kartellrechtlichen Behörden
zwingst, den Fall genau zu prüfen. Je größer die öffentliche Beteiligung ist, umso mehr können wir
gemeinsam erreichen. Ich selbst (Daniel Schlichtholz) habe die Petition
bereits unterzeichnet und möchte dem Erschaffer von MySQL (Monty) alle
nur erdenkliche Unerstützung zukommen lassen.Das Datenbanksystem MySQL darf als kostenlose Open Source
Alternative nicht aussterben und vom Markt verschwinden! Wir -
besonders die Privatanwender - brauchen MySQL! Stirbt MySQL, so sind
auf einen Schlag alle die Foren, Blogs, Gästebücher, Onlineshops, usw.
gezwungen auf ein anderes Datenbanksystem umzsatteln, welches dann
höchstwahrscheinlich nicht mehr kostenlos sein wird.

Nun ist es an der Zeit, dass wir uns für MySQL einsetzen
und Oracle daran hindern, eine Monopolstellung am Markt zu erhalten.
Dies geht aber nur, wenn Du persönlich Deine Maus in die Hand nimmst
und aktiv wirst.
Weitere Informationen findest Du auf der extra angelegten Webseite: http://www.helpmysql.org/de/ oder hilf Monty mit direkt Deiner Unterschrift.
Seit Jahren können wir MySQL kostenlos nutzen und mussten nie etwas dafür tun. Nun ist der Moment gekommen,
wo wir Monty durch eine kleine Unterschrift den Rücken stärken können.

Eine Teilnahme versteht sich eigentlich von selbst. Hilf Monty, hilf MySQL zu überleben!
Beitrag02.01.2010 um 19:05 (UTC)    
Titel: Re: Mysql in gefahr!

webuser hat Folgendes geschrieben:
Zitat:

DerDatenbankanbieter Oracle will Sun und damit MySQL kaufen. In einem
schleichenden Prozess könnte sich Oracle so einer seiner größten
Konkurrenten entledigen und MySQL sterben lassen.Hilf mit, dies nicht zuzulassen, indem Du mit Deiner Beteiligung an einer Unterschriftensammlung die kartellrechtlichen Behörden
zwingst, den Fall genau zu prüfen. Je größer die öffentliche Beteiligung ist, umso mehr können wir
gemeinsam erreichen. Ich selbst (Daniel Schlichtholz) habe die Petition
bereits unterzeichnet und möchte dem Erschaffer von MySQL (Monty) alle
nur erdenkliche Unerstützung zukommen lassen.Das Datenbanksystem MySQL darf als kostenlose Open Source
Alternative nicht aussterben und vom Markt verschwinden! Wir -
besonders die Privatanwender - brauchen MySQL! Stirbt MySQL, so sind
auf einen Schlag alle die Foren, Blogs, Gästebücher, Onlineshops, usw.
gezwungen auf ein anderes Datenbanksystem umzsatteln, welches dann
höchstwahrscheinlich nicht mehr kostenlos sein wird.

Nun ist es an der Zeit, dass wir uns für MySQL einsetzen
und Oracle daran hindern, eine Monopolstellung am Markt zu erhalten.
Dies geht aber nur, wenn Du persönlich Deine Maus in die Hand nimmst
und aktiv wirst.
Weitere Informationen findest Du auf der extra angelegten Webseite: http://www.helpmysql.org/de/ oder hilf Monty mit direkt Deiner Unterschrift.
Seit Jahren können wir MySQL kostenlos nutzen und mussten nie etwas dafür tun. Nun ist der Moment gekommen,
wo wir Monty durch eine kleine Unterschrift den Rücken stärken können.

Eine Teilnahme versteht sich eigentlich von selbst. Hilf Monty, hilf MySQL zu überleben!
[/quote]

und?
Ich meine den HpBk betrrifft das eh nicht
und wenn das Unternehemen MySQL wirklich weg haben will kann das keiner verbieten die finden schon einen Grund:nicht genug Fördermittel oder zu wenig Geld aber sicher werden sie dann ein neues System machen sonst würden sie ja keinen Gewinn machen deswegen glaube ich das wenn sie MySQL abschaffen das Wirtschaftlich gesehen positiv ist aber sollte es noch genug Gewinn abwerfen werden sie es wohl nicht abschaffen .
Beitrag02.01.2010 um 19:19 (UTC)    
Titel:

ihr müsst schon richtig recherchieren: http://www.heise.de/open/meldung/Oracle-will-MySQL-als-Open-Source-fortfuehren-884578.html

acuh der hpbk läuft auf einem server mit mysql

mysql wird opensource bleiben

mysql schafft eben keinen gewinn es ist nur ein datebanksystem es geht um java von sun hauptsächlich jedoch wird damit auch das opensource datenbanksystem mysql übernommen

ich wüsste jetzt nicht wie java se (vllt nur java ee) oder mysql was einbrinegn sollte wenn beides nichts kostet
______________
Video Portal Unplugged
Neues Gewinnspiel #1
Neues Gewinnspiel #2


Zuletzt bearbeitet von gameshop am 02.01.2010, 20:24, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de