Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag02.04.2010 um 08:30 (UTC)    
Titel: Berufswahl: Metalbauer???

EDIT!!! Bitte letzten Beitrag von mir beachten!

Frohe Festtage erstmal an alle!
Ich bin jetzt in der 9. Klasse der Hauptschule - aber im Mittlerereife-Zug!
Ich hab dann noch ein Jahr vor mir. Aber ich sollte jetzt dann schließlich doch bald wissen, was ich machen soll, Berufstechnisch also...
Ich hab leider aber immer noch keinen richtigen Plan. Gestern war ich erst bei der Argentur für Arbeit, hab mich mal beraten lassen, aber recht viel weiter mit der Berufswahl bin ich immer noch nicht!

Ich wohne in Niederbayern, nur mal so nebenbei...

Ich wollte jetzt einfach mal fragen, was ihr von folgenden Berufen wisst, was ihr davon haltet, ober ob ihr sogar diesen Beruf ausübt oder ausüben möchtet. Und ob ihr mir dazu ratet. Ich weis - es gibt viele nützliche Internetseiten, aber ich will einfach mal Meinungen von anderen über die Berufe hören...
Hier die Berufe, die mich VIELLEICHT, vielleicht interesieren könnten:
( Arrow Orthopädischer Schuhmacher
Arrow Mediengestalter
Arrow Technischer Zeichner
Arrow Bauzeichner
Arrow (eventuell) Optiker)
Arrow Metallbauer!
Was ich im Beruf machen will:
Ich bin gern am PC, möchte aber auch was anderes machen usw.
Was wisst ihr über die Berufe oben? Welche Erfahrungen habt ihr mit den Berufen schon vielleicht gemacht???
______________
Leben heißt nicht zu warten, bis der Sturm vorüberzieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen!


Zuletzt bearbeitet von holz-osterholzer am 27.05.2010, 16:36, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag02.04.2010 um 08:49 (UTC)    
Titel:

Kannst du diese Berufe überhaupt in deiner Gegend ausüben oder musst du dazu weiter weg ?

Und hast du die Noten dafür. Ich glaub beim Mediengestalter brauchst du nicht unbedingt gute Noten sondern viele Dinge die du vllt schon gemacht hast und dem Arbeitgeber vorlegen kannst.

Beim Technischen Zeichner hockst du halt auch nur vorm PC. Find ich nicht so toll.

Ich habe mich für den Beruf Anlagenmechaniker in einem sehr großen Stil entschieden. Also Belüftungssysteme, Heizungen usw. in Firmen wie Voith,Edelmann usw.
______________
Beitrag02.04.2010 um 09:09 (UTC)    
Titel:

Von dem Beruf "Mediengestalter" rate ich dir ab. Dafür brauchst du jede Menge an Erfahrung in dem Bereich. Auserdem gibt es viel weniger Ausbildungsstellen wie es Bewerber gibt.
Für den Beruf des "Mediengestallters" brauchst du meistens auch das Abitur.
______________
WebDesign | Corporate Design | Redesign

Beitrag02.04.2010 um 09:34 (UTC)    
Titel:

Werd doch Holzschneider in eurem Sägewerk Mr. Green

Spaß bei Seite:

Für Mediengestallter, Technischer Zeichner und Bauzeichner braucht man meines Wissens das Abi...

Mhm ich werd mal Tennistrainer Mr. Green
______________
Tennis-Infos ab Juni 2010 ereichbar!
Beitrag02.04.2010 um 09:40 (UTC)    
Titel:

Technischer Zeichner und Bauzeichner sind Ausbildungsberufe, die auch mit Hauptschulabschluss begonnen werden können.

Allerdings gibt es im bereich der technischen Zeichner jede Menge Fachrichtungen aus denen man auswählen kann/muss.

Für den Beruf des technischen Zeichners/Bauzeichner braucht man ein gutes räumliches Denken und man muss sich gut Perspektiven in 2 Dimensinalem vorstellen können.

Mit vielen Normen muss man sich in diesen berufen auskennen.

Liebe Grüße.
______________



www.gidf.de

Ice Blue&CSS-Design
Beitrag02.04.2010 um 09:46 (UTC)    
Titel:

Meine Schulischen Noten:
Mathe liegt mir sehr. Mathe = Lieblingsfach
Deutsch dagegen eher nicht...
GTB (Gewerbe technischer Bereich) gefällt mir auch sehr gut!
______________
Leben heißt nicht zu warten, bis der Sturm vorüberzieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen!
Beitrag02.04.2010 um 09:48 (UTC)    
Titel:

ich würde dir raten die mittlere reife zu machen und danach das abi machen
Beitrag02.04.2010 um 10:02 (UTC)    
Titel:

nabnab hat Folgendes geschrieben:
ich würde dir raten die mittlere reife zu machen und danach das abi machen


Die Mittlere Reife mach ich ja in etwa (M-Zug an der Hauptschule).

Genau das wollte ich auch noch schreiben: Über weiterführende Schulen hab ich auch schon nachgedacht (FOS, und später dann vielleicht noch BOS und dann Abi...)
Aber ohne Berufsausbildung funktionierts dann später ja auch nicht richtig. Wenn ich Arbeitslos werden WÜRDE!!! bekäme ich dann ja kein Hartz-IV.

Was haltet ihr von weiterführenden Schulen???
______________
Leben heißt nicht zu warten, bis der Sturm vorüberzieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen!
Beitrag02.04.2010 um 10:12 (UTC)    
Titel:

Das kommt ja darauf an, ob man nach der Hauptschule/Realschule Abitur machen möchte um dann studieren zu gehen, oder ab man einen Beruf erlernen will.

Falls Du Dir sicher bist, das Abitur zu schaffen würde ich es in Betracht ziehen, einen Beruf erlernen kann man danach immer noch. Aber wie gesagt kommt ja auch drauf an, wie Du Dir Deine berufliche Zukunft vorstellst.

Nun mit einem Studium wird man nacher sicherlich höhere Positionen bekleiden können, wenn man in die Chef Etage möchte ist ein Studium erforderlich.

Möchte man später einmal auf der Meister/staatlich geprüfter Techniker Ebene arbeiten, kann man den Weg Berufsausbildung und dann Meisterschule/Fachschule gehen. (wobei man an der Fachschule auch das Fachabitur neben der Technikerausbildung machen kann).

Aber Du hast ja noch ein wenig Zeit, genau zu überlegen, welchen späteren Weg zu einschlagen möchtest.

Es gibt viele Wege die zum Ziel führen, es kommt eben auch darauf an, welche Karrierestufe man erreichen möchte.

Eines steht jedenfalls fest:

Bildung schadet nicht, je höherwertig die Abschlüsse, um so mehr Chancen hat man einen guten und sicheren Job zu bekommen.

Liebe Grüße.
______________



www.gidf.de

Ice Blue&CSS-Design
Beitrag02.04.2010 um 10:13 (UTC)    
Titel:

also ich hab gleich nach der werkrealschule das fachabi angefangen und schreibe jetzt in 2 wochen meine prüfung und danach kann ich dann studieren gehen. Ich halte das für die beste Möglichkeit, weil nur mit mittlererreife hat man wenig chancen auf einen guten Beruf
Beitrag02.04.2010 um 20:22 (UTC)    
Titel:

Was nabnab schreibt kann ich voll untersützen. Wenn du es dir leisten kannst und auch noch den nötigen "drive" hast, dann solltest du vielleicht noch eine aufbauende Schule besuchen. Umso leichter hast du es später.

Wenn nicht, dann mache eine solide Ausbildung, Du könntest dann auch die Meisterebene anstreben....

Hast du schon Pratikas gemacht? Dadurch könntest du deinen Berufswunsch eingrenzen!
______________
Mit besten Grüßen Marco
www.harley-motorcycles.de

Beitrag03.04.2010 um 17:37 (UTC)    
Titel:

oh mann der Thread erinnert mich an was...
Nämlich daran, dass bei mir bald Kurswahl(Gymnasium) ansteht und ich keinen Plan habe, was ich wählen soll... Very Happy
Ich soll so wählen, dass das dann auf den Beruf, den ich wähle zutrifft.
Und ich weiß nicht, was ich werden will Wink

Oh Mann Very Happy

Viele Grüße
http://www.quoteoftheday.de.tl
______________
Beitrag03.04.2010 um 18:16 (UTC)    
Titel:

quoteoftheday hat Folgendes geschrieben:
oh mann der Thread erinnert mich an was...
Nämlich daran, dass bei mir bald Kurswahl(Gymnasium) ansteht und ich keinen Plan habe, was ich wählen soll... Very Happy
Ich soll so wählen, dass das dann auf den Beruf, den ich wähle zutrifft.
Und ich weiß nicht, was ich werden will Wink

Oh Mann Very Happy

Viele Grüße
http://www.quoteoftheday.de.tl


geht mir genauso Very Happy

Ich werde wohl
Mathe
Deutsch
Englisch
Latein (Aber nurnoch ein Jahr,will halt mein Latinum)
Bio
Chemie
Religion
Sowie
Sport
Geschichte
Erdkunde vllt^^
Beitrag03.04.2010 um 18:20 (UTC)    
Titel:

superteam hat Folgendes geschrieben:

Latein (Aber nurnoch ein Jahr,will halt mein Latinum)

warum denn nicht länger? Latein ist doch so nen schönes Fach^^
______________
Gruß,
Modgar

Beitrag03.04.2010 um 18:24 (UTC)    
Titel:

der-pott hat Folgendes geschrieben:
superteam hat Folgendes geschrieben:

Latein (Aber nurnoch ein Jahr,will halt mein Latinum)

warum denn nicht länger? Latein ist doch so nen schönes Fach^^


Wie man es nimmt Very Happy
Meine stärken liegen nicht in den Sprachen..Eher in den Naturwissenschaften Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de