Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag11.05.2010 um 00:20 (UTC)    
Titel: Hey Leute helft mit

Hi,

bitte helft mit bei der aktion hier: http://www.helft-daisy.de.tf/

leitet die homepage bitte an alle die ihr kennt weiter!!!!
______________
mfg
pokemonshow
_______________________________________________
Beitrag11.05.2010 um 07:38 (UTC)    
Titel:

Mein Beitrag dazu:

Mein Name ist HARLEYHEAVEN. Ich leide unter einigen sehr seltenen und tödlichen Krankheiten: schlechte Klausur- und Examensergebnisse, extreme Jungfräulichkeit und Angst davor, entführt und durch einen rektalen Starkstromschock exekutiert zu werden, weil ich circa 50 Milliarden Kettenbriefe nicht weitergeleitet habe. Kettenbriefe von Leutchen, die tatsächlich glauben, dass wenn man diese Briefe weiterleitet, dieses arme kleine Mädchen in Arkansas, das mit einer Brust auf der Stirn geboren wurde, genug Geld für die rettende OP zusammenbekommt. Rechtzeitig genug, um ihre Eltern davon abzuhalten, sie an die nächste vorbeikommende Freakshow zu verkaufen.

Denkst du denn wirklich, dass du das Leben dieser Katze retten kannst, wenn die HP 2,5 Mio Besucher zählt?

Tut mir leid, aber bei Kettenbriefen reagiere ich höchst sensibel, denn mein Email-Postfach ist voll mit diesem Schrott!
______________
Mit besten Grüßen Marco
www.harley-motorcycles.de

Beitrag11.05.2010 um 09:26 (UTC)    
Titel:

selbst der tod ist nicht umsonst..........
wenn der katze nicht zu helfen ist nützt auch kein tierarzt.
is wie bei menschen, schlagen uns bekannte praktiken nicht an
heisst es auf wiedersehen.

Du hast die messlatte aber auch verdammt hoch gesetzt,
wenn du dass erreichen willst frag mal bei greenpiece, die helfen
bei solchen sachen gerne.
______________


Beitrag11.05.2010 um 12:13 (UTC)    
Titel:

Zumal darf kein Elternteil eine Katze/ Tier einfach so töten, denn das wäre eigentlich Tierquälerei.

Wenn man sich nicht mehr um sein Haustier kümmern kann, muss man es wohl ins Tierheim abschicken, wo es (überbrückungsweise) gepflegt wird.


Grüße
Andreas
Beitrag11.05.2010 um 13:34 (UTC)    
Titel: Re: Hey Leute helft mit

pokemonshow hat Folgendes geschrieben:
Hi,

bitte helft mit bei der aktion hier: http://www.helft-daisy.de.tf/

leitet die homepage bitte an alle die ihr kennt weiter!!!!


Hey,
mal ehrlich Leute: Ihr glaubt doch wirklich nicht selbst dran ?! Das ist quatsch. Kein Mensch mit gesundem Verstand wird auf die Wette eingehen, dass ein Tierleben ( in diesem Fall von der angeblich "am Straßenrand gefunden"-en 'Daisy' ) beendet wird, wenn bis zum 30. Mai nicht 2,5 Mio. Besucher auf der Seite waren ! Diese Seiten sind unseriös und enthalten meistens Viren. Nunja, diese halt nicht, aber es ist einfach eine Domain zu viel. Solche Seiten gab es schon früher. Woran ich mich noch sehr gut erinnern kann, ist ein Fall aus 2007: Dort gab es die Seite www.******-molly.de.** (zur Sicherheit unkenntlich gemacht). Diese Seite war mit einem Virus verseucht, welcher sich selbstständig runterlädt. Also: einfach nicht das tun, was diese Seite verlangt. Die Katze mag ja ganz süß sein, aber wie muepfe-radio sagte, das ist Tierqüalerei, was einen Straftatbestand darstellt. Und niemand macht sich absichtlich Strafbar, außer Verrückte vielleicht.

harleyheaven hat Folgendes geschrieben:
Mein Beitrag dazu:

Mein Name ist HARLEYHEAVEN. Ich leide unter einigen sehr seltenen und tödlichen Krankheiten: schlechte Klausur- und Examensergebnisse, extreme Jungfräulichkeit und Angst davor, entführt und durch einen rektalen Starkstromschock exekutiert zu werden, weil ich circa 50 Milliarden Kettenbriefe nicht weitergeleitet habe. Kettenbriefe von Leutchen, die tatsächlich glauben, dass wenn man diese Briefe weiterleitet, dieses arme kleine Mädchen in Arkansas, das mit einer Brust auf der Stirn geboren wurde, genug Geld für die rettende OP zusammenbekommt. Rechtzeitig genug, um ihre Eltern davon abzuhalten, sie an die nächste vorbeikommende Freakshow zu verkaufen.


Endgeile Antwort Mr. Green

Mfg
GamingParadise
Beitrag11.05.2010 um 13:54 (UTC)    
Titel:

harleyheaven hat Folgendes geschrieben:
Mein Beitrag dazu:

Mein Name ist HARLEYHEAVEN. Ich leide unter einigen sehr seltenen und tödlichen Krankheiten: schlechte Klausur- und Examensergebnisse, extreme Jungfräulichkeit und Angst davor, entführt und durch einen rektalen Starkstromschock exekutiert zu werden, weil ich circa 50 Milliarden Kettenbriefe nicht weitergeleitet habe. Kettenbriefe von Leutchen, die tatsächlich glauben, dass wenn man diese Briefe weiterleitet, dieses arme kleine Mädchen in Arkansas, das mit einer Brust auf der Stirn geboren wurde, genug Geld für die rettende OP zusammenbekommt. Rechtzeitig genug, um ihre Eltern davon abzuhalten, sie an die nächste vorbeikommende Freakshow zu verkaufen.

Denkst du denn wirklich, dass du das Leben dieser Katze retten kannst, wenn die HP 2,5 Mio Besucher zählt?

Tut mir leid, aber bei Kettenbriefen reagiere ich höchst sensibel, denn mein Email-Postfach ist voll mit diesem Schrott!


LOL!!! Also beim rektalen Starkstromschlag hat sich das mit der extremen Jungfräulichkeit aber von selber erledigt... Laughing

lg
______________

Zitat: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"
Beitrag11.05.2010 um 18:12 (UTC)    
Titel: Re: Hey Leute helft mit

gamingparadise hat Folgendes geschrieben:
pokemonshow hat Folgendes geschrieben:
Hi,

bitte helft mit bei der aktion hier: http://www.helft-daisy.de.tf/

leitet die homepage bitte an alle die ihr kennt weiter!!!!


Hey,
mal ehrlich Leute: Ihr glaubt doch wirklich nicht selbst dran ?! Das ist quatsch. Kein Mensch mit gesundem Verstand wird auf die Wette eingehen, dass ein Tierleben ( in diesem Fall von der angeblich "am Straßenrand gefunden"-en 'Daisy' ) beendet wird, wenn bis zum 30. Mai nicht 2,5 Mio. Besucher auf der Seite waren ! Diese Seiten sind unseriös und enthalten meistens Viren. Nunja, diese halt nicht, aber es ist einfach eine Domain zu viel. Solche Seiten gab es schon früher. Woran ich mich noch sehr gut erinnern kann, ist ein Fall aus 2007: Dort gab es die Seite www.******-molly.de.** (zur Sicherheit unkenntlich gemacht). Diese Seite war mit einem Virus verseucht, welcher sich selbstständig runterlädt. Also: einfach nicht das tun, was diese Seite verlangt. Die Katze mag ja ganz süß sein, aber wie muepfe-radio sagte, das ist Tierqüalerei, was einen Straftatbestand darstellt. Und niemand macht sich absichtlich Strafbar, außer Verrückte vielleicht.

harleyheaven hat Folgendes geschrieben:
Mein Beitrag dazu:

Mein Name ist HARLEYHEAVEN. Ich leide unter einigen sehr seltenen und tödlichen Krankheiten: schlechte Klausur- und Examensergebnisse, extreme Jungfräulichkeit und Angst davor, entführt und durch einen rektalen Starkstromschock exekutiert zu werden, weil ich circa 50 Milliarden Kettenbriefe nicht weitergeleitet habe. Kettenbriefe von Leutchen, die tatsächlich glauben, dass wenn man diese Briefe weiterleitet, dieses arme kleine Mädchen in Arkansas, das mit einer Brust auf der Stirn geboren wurde, genug Geld für die rettende OP zusammenbekommt. Rechtzeitig genug, um ihre Eltern davon abzuhalten, sie an die nächste vorbeikommende Freakshow zu verkaufen.


Endgeile Antwort Mr. Green

Mfg
GamingParadise



Viren, na klar. Typisch! Ihr habt das alle im PC-Unterricht gelernt, aber Websiten können im HPBK keine Viren mit sich führen. Ihr habt gelernt, das ihr nie auf seiten gehen sollt die nicht bekannt sind, das ist der Punkt. Der HPBk hat einen Virenscenner, und der FF auch. also bamba disasta.
______________
Beitrag11.05.2010 um 21:26 (UTC)    
Titel:

ihr habt doch einfach keine ahrnung
______________
mfg
pokemonshow
_______________________________________________
Beitrag12.05.2010 um 04:32 (UTC)    
Titel:

pokemonshow hat Folgendes geschrieben:
ihr habt doch einfach keine ahrnung


einen anderen kommentar hab ich von dir auch nicht erwartet, hast du, seit du hier bist, mal einen vernünftigen beitrag geschrieben?

egal, nun btt (back to topic), ich kann da aus erfahrung mitreden. kein tierarzt schläfert eine katze ein, nur weil sie krank ist. nur wenn sie nicht mehr frisst oder vor schmerzen die ganze zeit miaut, dann wird er aktiv. vorher kann man sie nicht einschläfern lassen. nicht mal wenn sie krebs hat, dann wird operiert (wenn man bezahlt) oder sie muss von selbst eingehen. der arzt würde nämlich sonst seine praxis schliessen müssen. der tip, der hier auftauchte, dass man die katze ins tierheim geben sollte, wäre auch eine humane lösung.

gruss gringo

frage: in welcher verbindung stehst du zu der katze?

@ optimalplanet: was hat der hpbk mit einem externen link zu tun? rein gar nichts. ich brauch kein pc kurs, um mir von fremden seiten ein virus ein zu fangen. wenn du richtig lesen würdest., dann würdest du sehen das der hinweis auf eine molly.de seite gegeben wurde. selbst auf einer seite mit de.tl kann ein link sein, der zu solchen seiten führt.

und jetzt noch was anderes zum überlegen: wenn diese hp ernst gemeint ist, dann wollen die eltern auch ein ergebnis sehen, sprich den besucherzähler. und was sehen sie, wenn sie die hp betrachten? nämlich folgendes:

Zitat:
doch nun wollen meine Eltern sie toeten
lassen, weil sie krank ist und zu geizig
sind den Tierarzt zu bezahlen
und das hier:

Zitat:
Ich konnte meine herzlosen Eltern


das thema wäre damit früher bei meinen eltern durch gewesen. erst betteln und hintenrum die eltern beleidigen. wo gibts denn so etwas? aber die kleinen kinder von heute denken, dass sie alles dürfen. dem ist aber nicht so.

noch etwas fällt auf: wenns um die katze geht, warum auch noch unten in der hp noch so ein link: Die Wahrheit über UFOs?

ps: hab ja geklickt, ich hoffe ich mein teil dazu beigetragen, und nur darum gehts ja wohl und hoffe das der nächste thread in der art sofort geschlossen wird. macht das auf eurer hp und postet im promo-thread. das erspart den ein oder anderen seine zeit.
______________
Mein Youtube Kanal | Standard-Designs als Red Design ohne rechte Boxen | Tips zum Design Professionell



Zuletzt bearbeitet von 6p-iceblue am 12.05.2010, 05:57, insgesamt 12-mal bearbeitet
Beitrag12.05.2010 um 08:13 (UTC)    
Titel:

Ich finde es einfach nur erbärmlich, daß unsere Fellnasen jetzt auch noch unter dem Deckmäntelchen des (vermeintlichen!) Tierschutzes als Lockvögel für mehr HP-Besucher herhalten müssen.

@Gringo
eine Katze, die unheilbar an Krebs erkrankt und schulmedizinisch austherapiert ist, wird von jedem Tierarzt eingeschläfert, sofern eine artgerechte Lebensqualität nicht mehr gegeben ist. Wer meine Hauptseite kennt, weiß, wovon ich rede.

Ein verantwortungsvoller Tierarzt wird jeden Aspekt berücksichtigen und im Zweifel zum Einschläfern raten, da viele Tierärzte die Patientenbesitzer nicht gut kennen, nicht wissen, was diese überhaupt noch bereit sind für ihr Haustier zu tun und somit ein todkrankes Tier nur ungern in der Obhut seines Besitzers zurück lassen, wenn auch nur der kleinste Verdacht besteht, daß der Besitzer weder für rechtzeitige Medikation noch andere Therapien garantieren kann.

Und wer seine Katze schon mal selber regelmäßig zu hause infundiert hat und Medikamente (Morphium-Derivate bei Krebs) im 6-Stunden-Takt mit einem Zeitfenster von nur 15 Minuten verabreicht hat (neben anderen Medikamenten), der weiß, wie schwierig es ist, ein todkrankes Tier zuhause zu pflegen und seinen gesamten Tagesrhythmus darauf einzustellen. Darüber hinaus ist so eine Therapie überhaupt nur möglich mit einem Tier, welches von sich aus kooperiert.

Nicht jeder Krebs ist operabel und bevor auch nur die leisesten tierschutzrechtlichen Bedenken bezüglich der häuslichen Pflege aufkommen, wird ein Tierarzt einschläfern! Keine Katze muß heute "von alleine eingehen" - ganz im Gegenteil: Ein Tierarzt, der dies zuläßt, macht sich eher strafbar als einer, der einschläfert, denn oftmals geht es nicht um Lebensverlängerung, sondern um Leidensverlängerung und es gibt nur sehr wenige Erkrankungen, die es einer Katze ermöglichen, ihren Kreis zuhause selbstbestimmt und schmerzfrei von alleine zu schließen und zu gehen, wenn die Zeit gekommen ist, ohne, daß der Mensch eingreifen und diese Entscheidung treffen muß...

lg, Tanja
______________

Zitat: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"
Beitrag12.05.2010 um 08:43 (UTC)    
Titel:

Die Seite ist aufjedenfall beschiss, habe schon oft solche Seiten gesehen und die gleiche Seite mit genau den gleichen bildern, dem Hintergrund und aufbau der Seite schon einmal gesehen. Der einzige Unterschied ist, das war vor warscheinlich 3 Jahren und ich glaube kaum, dass die eltern so lange warten bis die 2,5 mio erreicht werden^^


Und mal ganz ehrlich, wenn mir die Katze wirklich am herzen liegen würde, hätte ich die Seite viel umfangreicher gemacht und ab und zu mal aktualisiert.

Ich glaube ich mache auch mal so eine Seite auf. Wenn es noch mehr solche leichtgläubiger Menschen wie den Threadersteller gibt, dann kann man da bestimmt gutes Geld mit Werbung machen


Zuletzt bearbeitet von nabnab am 12.05.2010, 09:45, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag12.05.2010 um 08:52 (UTC)    
Titel:

Genau wie Tanja und Gringo geschrieben haben. Dieser Thread ist es nicht wert, länger geöffnet zu bleiben.

Tanjas Aussage

Zitat:
Ich finde es einfach nur erbärmlich, daß unsere Fellnasen jetzt auch noch unter dem Deckmäntelchen des (vermeintlichen!) Tierschutzes als Lockvögel für mehr HP-Besucher herhalten müssen.


trifft den Kern der Sache. Daher ist jetzt zu!
______________
Mit besten Grüßen Marco
www.harley-motorcycles.de



Zuletzt bearbeitet von harleyheaven am 12.05.2010, 09:53, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de