Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag21.01.2011 um 16:18 (UTC)    
Titel: Klage gegen Hompage Baukasten

Hallo
da meine HP schon eine woche nicht mehr erreichbar ist und ich dadurch Verdienstausfall habe werde ich am Montag Klagen gegen den Hompagebaukasten

wem geht es genau so hat alle premium Dienste gekauft und nutzt die HP Gewerblich und möchte mit Klagen. Erflgsaussichten sehr gut sagt mein Anwalt.

einfach melden unter
micha629@yahoo.de
Beitrag21.01.2011 um 16:22 (UTC)    
Titel: Re: Klage gegen Hompage Baukasten

dj-veranstaltungsservice hat Folgendes geschrieben:
Hallo
da meine HP schon eine woche nicht mehr erreichbar ist und ich dadurch Verdienstausfall habe werde ich am Montag Klagen gegen den Hompagebaukasten

wem geht es genau so hat alle premium Dienste gekauft und nutzt die HP Gewerblich und möchte mit Klagen. Erflgsaussichten sehr gut sagt mein Anwalt.

einfach melden unter
micha629@yahoo.de


Such dir doch ein anderen Anbieter Wink (Tipp!!)

mfg
______________
Lala Dum Dum - euch grüßt Sam Smile
Beitrag21.01.2011 um 17:27 (UTC)    
Titel:

Hallo,

" werde ich am Montag Klagen gegen den Homepagebaukasten "

.. nanana ..

das geht dann wohl so nicht.

- "am Montag" .. Sie können ein anwaltliches Mandat vergeben, der Anwalt kann dann entscheiden zu klagen .. was er wohl eher nicht machen wird. Vielmehr wird er sich schriftsätzlich einschalten.

- eine Klage müßte vorbereitet, eine Klagschrift bei Gericht eingereicht werden, die - dann erst - durch dieses zugestellt würde ..

- .. an Webme und nicht an den Homepagebaukasten.

Und das mit den Erfolgsaussichten, die ein Anwalt als gut eingeschätzt habe, sehe ich dann doch auch etwas anders. Vergl. u.a. die Geschäftsbedingungen.


Die Wut ist durchaus verständlich, aber man sollte doch immer ein wenig die Kirche im Dorfe lassen. Wink


Wer meint wegen des Premiumpaketes Ansprüche auf Schadenersatz zu haben: In welchem Bereich sollten sich die denn bewegen ??

Jahresprämie durch 365 x Anzahl der Tage durch den Ausfall hier ??

Welcher Anwalt sollte denn so ein "Mandat" anfassen wollen ??


Schadenersatzansprüche werden in § 823 BGB geregelt.

Dem Anspruchsteller obliegt jedoch auch die Schadenminderungspflicht, ergo nicht sinnfrei und übereilt einen Anwalt zu beauftragen, der Kosten verursacht, die den "Schaden" um ein vielfaches übersteigen.

Und das würde ein "Anwalt" auch so mitgeteilt haben.



Wenn durch den Ausfall allerdings anderer Schaden entsteht, Verdienstausfall, Datenverlust, etc., wäre abzuwägen inwieweit Ansprüche bestehen "können."

Dies einzuschätzen ist allerdings vorliegend doch eher noch nicht gegeben.


Ergo schriftlich an Webme wenden, ggflls. mit Einschreiben, Einschreiben/Rückschein.

(.. und das kann man ja ggffls. auch mit mehreren machen .. hilft aber nicht).

Was Sie meinen ist wohl eine Sammelklage, für die es dann allerdings doch andere Dimensionen bedarf.

Gruß
Beitrag21.01.2011 um 17:44 (UTC)    
Titel:

Hallo,

dies gehört zur Plauderecke,und somit Close ich hier.Mach bitte dort weiter.

- C L O S E D -
______________
Info: Info-Landwirtschaft wird demnächst wieder eröffnet. BeI weiteren Fragen einfach eine Nachricht schreiben.

Mit freundlichem Gruß
Info-Landwirtschaft
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de