Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  

Wie findet ihr meine HP ??
sehr Gut
  20%
[ 1 ]
gut
  20%
[ 1 ]
geht so
  20%
[ 1 ]
schlecht
  40%
[ 2 ]
Stimmen insgesamt : 5

Autor Nachricht
Beitrag07.02.2011 um 11:39 (UTC)    
Titel: Gedichte

Ich Möchte hier ein kleinen aufruf starten. Wie ja der Titel schon sagen tut geht es um gedichte. wer von euch hat schöne gedichte selbst erstellt oder hat schöne gedichte mit viel gefühl. ich würde mich freun wenn ihr hier in diese rein schreiben würdet. diese Gedichte werde denn auf wünsch auch auf meiner hp veröffentlicht.

Mfg Diamonds-Gedichtesammlung
Beitrag08.02.2011 um 17:25 (UTC)    
Titel:

Elfchen, Akrostichons und Haikus einbezogen? Oder wirklich nur reine Gedichte?
______________
Beitrag08.02.2011 um 22:31 (UTC)    
Titel:

Es kann auch in dieser Form etwas sein. Es wäre aber auch schön wenn sich hier mehrer finden die Ihre Werke ( reine Gedichte ) Very Happy rein schreiben. Von 3 Vers Gedichten bis 6 Vers Gedichten oder sogar noch länger. Ich selle es jeden frei ob es ein trauriges Gedicht ist oder ein romantisches Gedicht. Nur eines solltes es nicht sein xxx-Gedicht.

Mlg Diamonds-Gedichtesammlung


Zuletzt bearbeitet von diamonds-gedichtesammlung am 08.02.2011, 23:34, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag09.02.2011 um 16:31 (UTC)    
Titel:

Mir fällt gerade ein Haiku aus dem Deutschunterricht ein:

Wintermorgenschnee -
selbst die Krähe, sonst gehasst,
heute ist sie schön.
Baikû
Beitrag09.02.2011 um 16:41 (UTC)    
Titel:

Danke sehr für dein Haiku aus dem Deutschuntericht. Very Happy
wer noch was schönes kennt oder sogar selber geschrieben hat kann es gern hier rein schreiben. Smile
Beitrag09.02.2011 um 17:09 (UTC)    
Titel:

Wie jetzt noch ein Gedicht schreiben,
warum nicht endgültig schweigen
und uns viel nützlicheren Dingen widmen?
Warum die Zweifel vergrößern,
alte Konflikte, unverhoffte Zärtlichkeiten
neu durchleben;
dieses Quentchen Lärm
einer Welt hinzufügen
die mehr ist, die es doch nur zunichte macht?
Wird irgendwas klarer durch solch ein Knäuel?
Niemand braucht es,
Relikt vergangener Herrlichkeiten,
wem hilft es, welche Wunden heilt es?

Juan Gustavo Cobo-Borda


Scheinglück
Der Junggesell´ kennt wenig Leid,
sein Tun ist frei von jedem Zwang,
er ist nicht ständig ihrer bang,
der angetrauten Maid.

Doch hat er eine liebgewonnen,
springt sein Herz vor tausend Wonnen,
will er sie nie wieder geben,
und weiss, was es heisst zu leben.

Helge Gößling

Marschliedchen
Ihr und die Dummheit zieht in Viererreihen
In die Kasernen der Vergangenheit
Glaubt nicht, dass wir uns wundern, wenn ihr schreit
Denn was ihr denkt und tut, das ist zum Schreien

Ihr kommt daher und lasst die Seele kochen
Die Seele kocht und die Vernunft erfriert
Ihr liebt das Leben erst, wenn ihr marschiert
Weil dann gesungen wird und nicht gesprochen

Marschiert vor Prinzen, die erschüttert weinen:
Ihr findet doch nur als Parade statt!
Es heißt ja: Was man nicht im Kopfe hat,
Hat man gerechterweise in den Beinen

Ihr liebt den Hass und wollt die Welt dran messen
Ihr werft dem Tier im Menschen Futter hin
Damit es wächst, das Tier tief in euch!
Das Tier im Menschen soll den Menschen fressen

Ihr möchtet auf den Trümmern Rüben bauen
Und Kirchen und Kasernen wie noch nie
Ihr sehnt euch heim zur alten Dynastie
Und möchtet Fideikommißbrot kauen

Ihr wollt die Uhrenzeiger rückwärts drehen
Und glaubt, das ändere der Zeiten Lauf
Dreht an der Uhr! Die Zeit hält niemand auf!
Nur eure Uhr wird nicht mehr richtig gehen

Wie ihr's euch träumt, wird Deutschland nie erwachen
Denn ihr seid dumm und seid nicht auserwählt
Die Zeit wird kommen, da man sich erzählt:
Mit diesen Leuten war kein Staat zu machen!

Erich Kästner
Beitrag10.02.2011 um 17:07 (UTC)    
Titel:

Shocked wow echt klasse Very Happy bonsai-solution danke für dein weiteren eintrag hier Very Happy ich bin mal gespannt wer von euch hier ein selbst gemachtes gedicht hat. Ich finde selbst gemachte gedichte schöner denn da steckt viel mehr leidenschaft und gefühl drin als in die gedichte von bekannten Dichtern. Wink


Zuletzt bearbeitet von diamonds-gedichtesammlung am 10.02.2011, 18:08, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag15.02.2011 um 22:47 (UTC)    
Titel:

Sad Mag keine mehr von euch hier sein werk zu veröffentlichen Sad

Ich würde mich freuen wenn doch Very Happy
______________
Beitrag24.02.2011 um 13:35 (UTC)    
Titel:

geht es denn hier um eigene werke oder um kopieren ??

eigene werke würde ich ja sehr gut finden , aber fremde finde ich nicht so gut ...da kann ja jeder alles hier rein kopieren und das wäre ja etwas zu einfach finde ich

lg
Beitrag24.02.2011 um 23:38 (UTC)    
Titel:

inesmausi hat Folgendes geschrieben:
geht es denn hier um eigene werke oder um kopieren ??

eigene werke würde ich ja sehr gut finden , aber fremde finde ich nicht so gut ...da kann ja jeder alles hier rein kopieren und das wäre ja etwas zu einfach finde ich

lg


Es geht hier Hauptsächlich um " eigene Werke " Cool Da ich schlicht und einfach das Kopieren von Text und Bilddatein nicht mag. Daher sind bei mir auf der Seite auch nur solche Gedichte die ich entweder selber Geschrieben habe oder welche die von dem Verfasser genehmigt wurden das ich diese auf meiner Seite veröffentliche.
______________
Beitrag24.02.2011 um 23:43 (UTC)    
Titel:

Ich liebe dich
ich brauche dich
Wenn du nicht bei mir bist
vermiss ich dich
Doch leider bist du schon vergeben
und dies ist nicht alles
du bist viel älter
du bist unerreichbar weit weg
du bist der Vater von zwei Kindern
doch das Schlimmste ist
du bist mein Lehrer und ahnst von all dem nichts!!!
ICH LIEBE DICH
Beitrag24.02.2011 um 23:56 (UTC)    
Titel:

haber361 hat Folgendes geschrieben:
Ich liebe dich
ich brauche dich
Wenn du nicht bei mir bist
vermiss ich dich
Doch leider bist du schon vergeben
und dies ist nicht alles
du bist viel älter
du bist unerreichbar weit weg
du bist der Vater von zwei Kindern
doch das Schlimmste ist
du bist mein Lehrer und ahnst von all dem nichts!!!
ICH LIEBE DICH


na das gedicht ist ja ein anfang. echt klasse da steckt leidenschaft dahinter. Man kann richtig dieses Bild vor sich sehen beim lesen
Ist das selbst Geschrieben oder ist das kopiert ? Falls es selbst geschrieben ist darf ich es veröffentlichen ??? Ich bitte um eine erliche rückmeldung .
______________


Zuletzt bearbeitet von diamonds-gedichtesammlung am 25.02.2011, 01:00, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag25.02.2011 um 12:42 (UTC)    
Titel:

Gefallener Engel

Gefallener Engel sollst mich Beschützen,
doch ich half dir, deine Flügel wieder aufzurichten.
Dein Blick gesengt du kannst nicht mehr,
des Menschens Last ist doch so schwer.
Ein Blick genügt und jeder weis,
ein Engel zahlt einen hohen preis.
Stehst auf und schaust mich an,
und sagst zu mir jetzt bin ich wieder dran.
Als Schutzengel nimmst du mich an der Hand,
Und führst mich durch mein Lebens Land.
Begleitest und Beschützt mich wieder,
bis auch ich komme auf die Erde als Engel nieder.

Ist von mir!!!!


Zuletzt bearbeitet von lucky22 am 25.02.2011, 13:46, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag27.02.2011 um 21:05 (UTC)    
Titel:

lucky22 hat Folgendes geschrieben:
Gefallener Engel

Gefallener Engel sollst mich Beschützen,
doch ich half dir, deine Flügel wieder aufzurichten.
Dein Blick gesengt du kannst nicht mehr,
des Menschens Last ist doch so schwer.
Ein Blick genügt und jeder weis,
ein Engel zahlt einen hohen preis.
Stehst auf und schaust mich an,
und sagst zu mir jetzt bin ich wieder dran.
Als Schutzengel nimmst du mich an der Hand,
Und führst mich durch mein Lebens Land.
Begleitest und Beschützt mich wieder,
bis auch ich komme auf die Erde als Engel nieder.

Ist von mir!!!!


also zu diesem gedicht muss ich echt mal was sagen. das bild was du beschreiben tust in deinem gedicht das spiegelt sich in so vielen menschen wieder und du haste es in deimem gedicht so schön verfasst das ich es sehr sehr gern dein werk veröffentlichen würde. ich hoffe du sagst ja so das ich es bei mir veröffeltlichen kann das heißt natürlich wenn du das willst Very Happy
______________


Zuletzt bearbeitet von diamonds-gedichtesammlung am 27.02.2011, 22:07, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag28.02.2011 um 13:36 (UTC)    
Titel: Ein kleines Herz auf Reisen

Ein kleines Herz sitzt in seinem Zimmer. Traurig blickt es um sich herum. Es sucht einen Weg, eine Tür oder auch nur ein kleines Fenster, aus dem es entfliehen kann. Dort wo es wohnte, kann es nicht bleiben und dort wo es hinwollte, ist es nicht wirklich Willkommen.

Und nun sitzt es hier und muss sich wieder umschauen, wo es hingehen könnte. Es überlegt hin und her aber es findet kein Neues zu Hause. Da wo es hinwollte, ist das Perfekte erwünscht. Das kleine Herz erinnert sich daran, dass es ihm schon mal passiert, ist in seinem Leben, das der Wunsch nach Perfektion größer war als das Gefühl der Liebe. Das kleine Herz hat damals gelernt, dass es keinen Perfektionismus gibt.Aber es hat auch den Glauben an die Liebe niemals verloren. Nichts und niemand auf dieser Welt ist perfekt.

Aber was es auf dieser Welt gibt und immer bestehen wird ist die Liebe, und das Herz hat dieses Gefühl in sich getragen und machte sich auf den Weg zu dem Menschen, dem es seine liebe schenken wollte. Als es endlich angekommen war, lass es auf dem Schild an der Tür – Herzlich Willkommen Hier ist perfekt sein erwünscht …alles muss passen.

Das kleine Herz stoppte seine Schritte. Traurig stand es an der Tür und blickte hoffnungslos auf den Boden.Mit gesenktem Blick drehte das kleine Herz sich um und ging die Treppen wieder hinunter. Das kleine Herz wurde noch kleiner, weil der Schmerz es zusammenzog … der Schmerz nahm dem kleinen traurigen Herzchen nun auch noch die Luft zum Atmen.

Als es dann draußen im Freien stand, schaute es hinauf zum Himmel. Tränen streichelten dem kleinen Herz die Wangen. Das Herz sah ein, das es sinnlos ist nach Wegen zu suchen, denn es merkte, dass es nie ankommen würde.Und nun wandert dieses kleine traurige Herz in der Welt herum. Ich werde tapfer sein und laufen … ich werde es schon schaffen, sagte es zu sich selbst um sich Mut zu machen.

Irgendwo auf dieser Welt wird jemand warten auf mich. Jemand der mit mir an der Nebelwand steht. Jemand der mich dann an die Hand nimmt und sagt …Wir schaffen es zusammen, wenn du willst und dann werden wir davon schweben und uns da niederlassen, wo an der Tür steht ….

Herzlich Willkommen bei der Liebe … die nie weiß, wo sie hingeht … aber immer da sein wird.

_______________________________________________

eine kleine geschichte die ich mal vor etwas längerer zeit geschrieben habe
______________
MfG Grit

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de