Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag04.03.2011 um 16:23 (UTC)    
Titel: Ordnungs/Rechtsfrage

Hallo,

ich und meine Freunde habend derzeit Stress mit unserer Putze. Ich erzähle mal von Anfang an: (Story in der Schule)

Wenn wir Tischtennis spielen, ist es meist so, dass ich und meine Freunde nicht die leisesten sind ^^. Das ist aber auch kein Problem, keiner regt sich auf oder macht Sonstiges. Wir gehen auch nicht rein. Jedoch war es letztens so, dass uns die Putzfrau eingesperrt hat auf dem Campus. Es ist bis 18:00 offen und die Nachbarn haben einen Schlüssel. Sie schließt um halb 5 zu! Natürlich sind wir über den Nachbarszaun. Somit begangen wir Hausfriedensbruch und hätten uns was brechen können! Später fragt ein Kumpel von mir (Niki), wieso immer die ganzen Sportbeutel verschwinden. Da schreit sie ihn an, dass die Jungs, welche immer Tischtennis spielen, sie verstecken. Außerdem verwüsten sie alles, machen alles dreckig und so weiter, sie habe überhaupt keine Kontrolle mehr über uns (da frag ich mich, wozu braucht sie die? Wir waren noch nie drin, aber lassen wir das mal Nebensache sein). Ein anderer Kumpel von mir, Ingo, hat alles mitgehört. Also rief ich diesen mal an. Er kam und wir gingen, außer die beiden die Angst hatten, mal zu ihr hin. Wir haben freundlich angefangen, aber als ihr Ton umschlug bin ich ihr doch mal gleich gegangen. Ich hab‘s ihr gesagt wie es ist. Das hat sie natürlich gewaltig gestört. Ich sagte, wir hätten uns was brechen können - Sie sagt, sie darf zuschließen. Unsere Direktorin, die ja angeblich im Krankenhaus lag (wir hatten an dem Tag Geschichte mit ihr), hatte es ihr angeblich gesagt. Naja, das kann ich sie erst Montag fragen.

Jedenfalls, was ich gerne mal wissen würde, darf sie das? Uns einzuschließen, obwohl wir noch eineinhalb Stunden (!) Zeit gehabt haben?

MfG
OP
______________
Beitrag04.03.2011 um 16:37 (UTC)    
Titel:

NEIN - darf Sie nicht!

die Umstände tun jetzt mal nicht zur Sache, da ich und andere die Begebenheit ja nicht kennen

aber grundsätzlich hat sich jemand der Schließdients für eine Sache oder Einrichtung hat, vom ordnungsgemäßen Zustand zu überzeugen und auch davon das sich keine Personen dort aufhalten und wenn dem so ist, diese zum Verlassen aufzufordern - bevor verriegelt und verrammelt wird Wink Wink

Sie hätte euch also erst auffordern müssen, das Gelände zu verlassen - bei Protest gegebenenfalls Hilfe (Ordnungsamt/Polizei) hinzuholen

obs nun ungerecht ist weil ihr da spielen wolltet, ist dafür uninteressant
keiner darf eingesperrt werden (Freiheitsberaubung)
______________
MfG aus Klein Paris-vereinzelte Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur


Zuletzt bearbeitet von klein-paris am 04.03.2011, 19:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beitrag04.03.2011 um 16:39 (UTC)    
Titel:

Sie hat meien Freunden gesagt, das sie schließt, jedoch könnte ich nicht einfach von der Arbeit losgehen und alle einschließen.
______________
Beitrag04.03.2011 um 16:42 (UTC)    
Titel:

optimalplanet hat Folgendes geschrieben:
Sie hat meien Freunden gesagt, das sie schließt, jedoch könnte ich nicht einfach von der Arbeit losgehen und alle einschließen.


dann hätte sie dabeibleiben müssen oder mitgehen müssen wie sie das Gelände verlassen - sich nochmal vergewissern das wirklich alle weg sind

da gibts kein Vertun, nur was sagen heißt nicht gleich auch danach zu handeln
______________
MfG aus Klein Paris-vereinzelte Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur


Zuletzt bearbeitet von klein-paris am 04.03.2011, 17:44, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag04.03.2011 um 16:43 (UTC)    
Titel:

Wenn wir um 6 losgehen kommen die Nachbarn ja auch immer. Von daher ist das wirklich frech, das sie das tut.
______________
Beitrag04.03.2011 um 16:46 (UTC)    
Titel:

optimalplanet hat Folgendes geschrieben:
Wenn wir um 6 losgehen kommen die Nachbarn ja auch immer. Von daher ist das wirklich frech, das sie das tut.



nicht nur frech , sondern auch fahrlässig

hätte ja sonst was passieren können und ihr seid alle minderjährig

da wäre sie dran, weil wie schon erwähnt - sie die Verantwortung hat

nur mal zum Vergleich: eine Kindergärtnerin kann auch nicht einfach nachmittags um 17:00 dicht machen und verschwinden obwohl da noch einpaar Kids hocken die noch nicht von ihren Eltern abgeholt wurden (Obhuts-/Sorgfaltspflicht) in dem Fall seid ihr zwar älter und könnt alleine den Heimweg antreten, aber diese Putzfee hätte sich davon vergewissern müssen das ihr auch gegangen seid - PUNKT
______________
MfG aus Klein Paris-vereinzelte Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur


Zuletzt bearbeitet von klein-paris am 04.03.2011, 19:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beitrag04.03.2011 um 17:31 (UTC)    
Titel:

Ok, das werde ich dann mal der Direktorin durchsagen. Danke Smile
______________
Beitrag04.03.2011 um 20:27 (UTC)    
Titel:

Wie schon meine Vorgänger geschrieben haben, darf sie das nicht.
1. Freiheitsberaubung

2. Da du geschrieben hast, dass sich jemand bald verletzt hätte, wäre sie noch wegen fahrlässige Körperveletzung dran gewesen, wenn wir mal von der Obhutspflicht absehen.
______________

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de