Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag21.04.2011 um 15:52 (UTC)    
Titel: Bundesgerichtshof - Grundsatzurteil zu Links

Hallo,

so, ich weiß nicht ob ichs in der richtigen Rubrik aufmache, wäre irgendwie wohl gut in Richtung News oder Info.

Da es wohl einige betreffen kann, die Webseiten betreiben, viele immer noch Angst vor dem dussligen Urteil des LG Hamburg zu Links haben, mal der Hinweis.

Der Bundesgerichtshof hat im Grundsatzurteil alle Entscheidungen vorinstanzlicher Gerichte gekippt.

Vielmehr seien Links wie Quellennachweise zu behandeln und durch die Meinungsfreiheit (Art 5 GG) geschützt.

Das Urteil gibt es hier (hoff es klappt mit meinem Link hier Wink )

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&nr=55723&anz=621&pos=4&Frame=4&.pdf

(Wem das zu kompliziert ist - sonst googlen).

Gruß und frohes verlinken Cool
Beitrag21.04.2011 um 19:32 (UTC)    
Titel: Re: Bundesgerichtshof - Grundsatzurteil zu Links

klickdiemouse hat Folgendes geschrieben:
wäre irgendwie wohl gut in Richtung News oder Info.


Nur für das allgemeine Verständnis:
Dies hier ist in erster Linie ein Supportforum für den Dienst "Homepage-Baukasten". Extra Rubriken für News o.ä. gibt es also nicht.
Es ist keine allgemeine Frage, eigentlich gar keine Frage, weshalb es im Supportbereich vorerst nichts zu suchen hat.

Geeignet zukünftig für solche - doch an sich sehr guten - Hinweise wäre die Plauderecke. Nur als Hinweis nebenbei.
Diesen Thread kann ja ein Mod verschieben, wenn er ihn entdeckt hat.


Zum eigentlichen Thema nun:
Find ich gut, dass du solche Urteile hier verbreitest. Wer sich ein wenig rechtlich informieren möchte als Betreiber einer Homepage, der sollte sich da ruhig ein wenig einlesen.

Eins muss ich jedoch noch ansprechen:
[quote="klickdiemouse"]Vielmehr seien Links wie Quellennachweise zu behandeln und durch die Meinungsfreiheit (Art 5 GG) geschützt. /quote]
Das Urteil umfasst nicht alle Links. Schon allein im ersten Teil ist ja zu lesen, dass
a) der Beitrag unter der Presse- und Meinungsfreiheit fallen muss (wobei dies ja in den meisten Fällen gegeben ist)
und b) die Links einzelne Angaben belegen oder inhaltlich etwas ergänzen sollen.

Gegeben war dies ja bei heise. Ein Newsbeitrag im Internet. Meinungsfreiheit, ganz klar. Und die Links waren hier eben wirklich Quellen, Belege oder Ergänzungen.

Aber eine Linkliste z.B. ist kein Beitrag, kein Text und somit nichts, was irgendwie unter Meinungsfreiheit stehen könnte, weil da keine Meinung vorhanden ist.
Es sind einfach nur Links. Es belegt nichts, weil nichts da ist zum belegen und es ergänzt auch nichts.
______________
Beitrag21.04.2011 um 20:11 (UTC)    
Titel:

ich wußte das Sie/Du der erste bist Wink
.. find ich prima.

Gut, die Sache ist, hier wurde vom BGH fallbezogen entschieden.

Das Panikurteil des LG Hamburg war ebenfalls fallbezogen.

Dennoch hat sich die ganze Internetgemeinde danach gerichtet, sich darauf bezogen, viele trauten sich nicht mehr zu verlinken, obgleich sie es möglicherweise gern getan hätten.

Beide Urteile sind ergo nicht in direkten Zusammenhang zu bringen, dennoch muß man sie im Kontext sehen.

Das Urteil des BGH ist ein Grundsatzurteil, was heißt. Niemand kann dies übergehen, folgende Rechtssprechungen anderer Gerichte werden sich daran orientieren.

Der Linksetzung ist generell eine andere Bedeutung zugemessen worden, die Argumentation der Klägerseite gegen den Heise Verlag lag irgendwo in Richtung des Urteils des Landgericht Hamburg.

Auch die beiden vorhergehenden Instanzen, Landgericht und Oberlandesgericht entschieden in die Richtung, was aber der BGH aufhob.

Gruß
Beitrag22.04.2011 um 19:40 (UTC)    
Titel:

klickdiemouse hat Folgendes geschrieben:


lag irgendwo in Richtung des Urteils des Landgericht Hamburg.

Auch die beiden vorhergehenden Instanzen, Landgericht und Oberlandesgericht entschieden in die Richtung, was aber der BGH aufhob.



.. was übrigens einmal mehr ausweist - der alte Leitspruch: " vom Gericht bekommst Du kein Recht, sondern ein Urteil " Wink Wink

Landgericht Humbug, Landgericht München, Oberlandesgericht München, alle wurden vom BGH kassiert, waren ergo unzutreffend.

Nur, zum BGH schafft es kaum jemand, und kaum jemand hat so viel Geld (so viel zu unserem Rechtssystem).

Gruß
Beitrag22.04.2011 um 20:29 (UTC)    
Titel:

@ klickdiemouse

DANKE für den Hinweis zum BGH-Urteil!

Vom chronisch überlasteten Support können wir ja solche Meldungen nicht erwarten... Rolling Eyes

LG Cool
______________
* * * * Man muß noch etwas Chaos in sich haben, um einen tanzenden STERN gebären zu können... * * * *
Beitrag27.04.2011 um 16:34 (UTC)    
Titel:

Es wird wohl die meisten betreffen, zumal auch massig Links hier ins Forum gesetzt werden/wurden (z. B. auch Pornoseiten etc.). Wink

Gruß


Zuletzt bearbeitet von klickdiemouse am 27.04.2011, 17:35, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag03.05.2011 um 12:18 (UTC)    
Titel:

ups ..

(damit möglichst viele davon Kenntnis kriegen Wink )
Beitrag03.05.2011 um 12:49 (UTC)    
Titel:

klickdiemouse hat Folgendes geschrieben:

(damit möglichst viele davon Kenntnis kriegen Wink )


jaaaaaaaaa is doch mal gut nun

immerhin haben 264! User Kenntnis davon und den Großteil scheints eben NICHT! zu interessieren (mich im übrigen auch nicht! es nervt nur, wie immer!)

"Grundsatzurteil" ja ist klar - grundsätzlich frage ich mich: warum muss der Käse hier (VON DIR!) ständig wieder gepusht werden - gibt Schlimmeres Exclamation

dann mach dich mal schlau zum Thema VERLINKUNG und QUELLE

ist auch keine "Allgemeine Frage" sondern nur mal wieder WICHTIGTUEREI
AsgarSerran hat Folgendes geschrieben:
Nur für das allgemeine Verständnis:
Dies hier ist in erster Linie ein Supportforum für den Dienst "Homepage-Baukasten". Extra Rubriken für News o.ä. gibt es also nicht.
Es ist keine allgemeine Frage, eigentlich gar keine Frage, weshalb es im Supportbereich vorerst nichts zu suchen hat.

Aber eine Linkliste z.B. ist kein Beitrag, kein Text und somit nichts, was irgendwie unter Meinungsfreiheit stehen könnte, weil da keine Meinung vorhanden ist. Es sind einfach nur Links. Es belegt nichts, weil nichts da ist zum belegen und es ergänzt auch nichts.


______________
MfG aus Klein Paris-vereinzelte Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur


Zuletzt bearbeitet von klein-paris am 03.05.2011, 17:42, insgesamt 5-mal bearbeitet
Beitrag10.05.2011 um 23:08 (UTC)    
Titel:

klein-paris hat Folgendes geschrieben:
klickdiemouse hat Folgendes geschrieben:

(damit möglichst viele davon Kenntnis kriegen Wink )




immerhin haben 264! User Kenntnis davon und den Großteil scheints eben NICHT! zu interessieren

Me: Jetzt sind es 543 Desinteressierte .. Wink

.

[/quote]
Beitrag11.05.2011 um 06:17 (UTC)    
Titel:

klickdiemouse hat Folgendes geschrieben:
Me: Jetzt sind es 543 Desinteressierte .. Wink


WOW bei 2408164 registrierten Benutzern! wirklich "beachtlich"

was kann man von Dir auch anderes erwarten!?
hast immer noch nicht gerafft das, das keine "Allgemeine Frage" ist
und bist immer noch nicht in der Lage wie man ein Post richtig zitiert
beteilige Dich hier lieber an den Dingen/Fragen um die es eigentlich geht,
aber genau da ist wohl eher nichts von Dir zu erwarten
seit dem Du letztes Jahr hier aufgetaucht bist, fällst Du eigentlich auch nur
auf durch provokante Kommentare
*Ironie ON* in Erwartung weiterer Belästigungen mit Nachrichtenlinks etc.*Ironie OFF*

könnte das mal jemand closen, es gibt die Forensuche und wen es interessiert der kann es sich wieder hochholen,
der Threadersteller sieht sich hier ständig veranlasst diese NICHTallgemeine "Frage"
(danach wurde nämlich von niemandem gefragt!) pushen zu müssen
______________
MfG aus Klein Paris-vereinzelte Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur


Zuletzt bearbeitet von klein-paris am 11.05.2011, 08:41, insgesamt 3-mal bearbeitet
Beitrag11.05.2011 um 07:48 (UTC)    
Titel:

Da ich bezweifel, dass hier jemals noch eine sachliche Diskussion zustande kommt, mach ich mal zu.

LG

Steffi
______________
Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de