Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag27.05.2011 um 09:59 (UTC)    
Titel: Impressum Ja oder Nein Für Planespottingbilder?

Hallo Guten tag, Ich habe vor ein Paar Tagen eine Mail per Facebook bekommen, Vom Angeblichen Jurist. Er meinte Ich Muss sofort auf meiner Homepage eddlspotter.de.tl Ein Imprssum Setzten und Das für Flugzuegbilder Ich Will den leuten ja Nur mein Hobby zeigen. Und mache ja nichts Gewerbliches. Muss ich Todtztdem eins Draufsetzten. Weil viele andere Homepge Bauksten Spotter seiten haben es auch nicht. Also ich bitte um schnelle antwort
Beitrag27.05.2011 um 16:43 (UTC)    
Titel:

Es ist so, Internetseiten tun generell gut daran ein Impressum zu haben. Bei Privat-Webseiten ist die Impressumspflicht eingeschränkt, das heißt, du brauchst nicht deine kompletten persönlichen Daten offenzulegen. Name und E-Mail als Kontaktmöglichkeit würde, soweit ich weiß, ausreichen. Es gab schon viele Urteile dazu, und jedes einzelne sagt etwas anderes Rolling Eyes Auf jeden Fall gehört ein "Disclaimer" (Haftungsausschluss für Links) auf deine Seite.

Ich hoffe, ich konnte dir wenigsten ein bisschen helfen...

Gruß,

TransInt

P.S: Lass dich bloß nicht von einem selbsternannten Facebook-Juristen irremachen Mr. Green
______________
Kein Support per PN - Im Forum hilft es allen!

Life is what happens while you are busy making other plans.
- John Lennon
Beitrag28.05.2011 um 10:39 (UTC)    
Titel:

Ok also Heißt das jetzt Ich MUSS Eins drauf setzten, Oder Ich Kann eins Druafsetzten er meinte wenn ich keins Draufsetzte schickt er mir eine Rechnung
Beitrag28.05.2011 um 10:55 (UTC)    
Titel:

Ok also Heißt das jetzt Ich MUSS Eins drauf setzten, Oder Ich Kann eins Druafsetzten er meinte wenn ich keins Draufsetzte schickt er mir eine Rechnung
Beitrag28.05.2011 um 14:36 (UTC)    
Titel:

eddlspotter hat Folgendes geschrieben:
Ok also Heißt das jetzt Ich MUSS Eins drauf setzten, Oder Ich Kann eins Druafsetzten er meinte wenn ich keins Draufsetzte schickt er mir eine Rechnung


Eine Rechnung wofür? Als ich das gelesen habe, musste ich lachen. Sollst du ihn für seine ungewollten, aber gaaanz bestimmt gut gemeinten Ratschläge bezahlen oder wie?

Zu deiner eigentlichen Frage: Mein Kenntnisstand (ist nur als ein Anhaltspunkt zu verstehen) besagt: Muss nicht, aber wer sicher sein will, hat eins. Meins ist aber auch längst nicht vollständig und ginge bei einer Prüfung wahrscheinlich nicht als solches durch Wink

Gruß,

TransInt
______________
Kein Support per PN - Im Forum hilft es allen!

Life is what happens while you are busy making other plans.
- John Lennon
Beitrag28.05.2011 um 17:42 (UTC)    
Titel:

Hey,
Es besteht für jede Seite im Web eine Impressum Pflicht,
außer wenn diese persönlichen oder familiären Zwecken dient, welche dann z.B. durch ein Passwort gesichert ist und wo nur z.B. der Bekanntenkreis zugriff drauf hat...
Außerdem meines Wissens nach sind Seiten die nur für Testzwecke, also nur kurze Zeit online sind, auch nicht Impressum pflichtig...

Ich weiß gar nicht warum, sich so viele immer um das Impressum quälen...
Es ist ja nicht die mega Arbeit eine weitere Seite zu erstellen mit nem Impressum drauf...
Hier zu empfehle ich dir noch zwei Seiten wo du dir ganz einfach dein Impressum erstellen kannst:

http://www.e-recht24.de/impressum-generator.html
http://www.impressum-generator.de/

gruss Nils
______________
Beitrag17.06.2011 um 12:48 (UTC)    
Titel:

transint hat Folgendes geschrieben:
eddlspotter hat Folgendes geschrieben:
Ok also Heißt das jetzt Ich MUSS Eins drauf setzten, Oder Ich Kann eins Druafsetzten er meinte wenn ich keins Draufsetzte schickt er mir eine Rechnung


Eine Rechnung wofür? Als ich das gelesen habe, musste ich lachen. Sollst du ihn für seine ungewollten, aber gaaanz bestimmt gut gemeinten Ratschläge bezahlen oder wie?

Zu deiner eigentlichen Frage: Mein Kenntnisstand (ist nur als ein Anhaltspunkt zu verstehen) besagt: Muss nicht, aber wer sicher sein will, hat eins. Meins ist aber auch längst nicht vollständig und ginge bei einer Prüfung wahrscheinlich nicht als solches durch Wink

Gruß,

TransInt


Hi sorry wegen der Späten Antwort. Ok ich habe auch mal eins Draufgemacht. Weils einfach Besser wirkt habe nur Name E-Mail und skype adresse dass sollte reichen.. Dert typ ist einfaach ein trottel Very Happy Danke
Beitrag29.07.2011 um 21:10 (UTC)    
Titel:

Dieses Thema möchte ich nochmal aufgreifen...

Ich habe schon länger gesucht, und bin fünfig geworden, dass man nach dem
§5 TMG Gesetz ein vollständiges Impressum haben musst. Darin muss deine komplette Anschrift mit deiner Email Adresse vor kommen.

http://www.funpic.de/board/sonstiges-f45/impressumspflicht-t70262.html

Und ein Generator dazu (der Generiert direkt die Angaben die man braucht)
http://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

Außerdem bedeutet Privatperson nur, dass die Homepage nur für sich selber zu bedienen ist, sonst ist man keine Privatperson und braucht ein vollständiges Impressum.

MfG
______________
Lala Dum Dum - euch grüßt Sam Smile
Beitrag29.07.2011 um 21:24 (UTC)    
Titel:

nein
du must nicht ! da du keine gescheite homepage hast wenn du was anbieten willst oder so ! muss du es machen xD
hab keine angst!
______________
___
©y-New Positive Power

Endeck unsere Neue vielfalt an design , Vorlagen, und am WICHTIGSTEN UNSERE TUTORIAL
Beitrag29.07.2011 um 21:26 (UTC)    
Titel:

brhome-design hat Folgendes geschrieben:
nein
du must nicht ! da du keine gescheite homepage hast wenn du was anbieten willst oder so ! muss du es machen xD
hab keine angst!


Meinst du jetzt musst du es machen oder musst du es [color=green]nicht machen[/color]. Wäre von Zusammenhang her logischer
______________
Gruß Pexxi
Beitrag30.07.2011 um 00:40 (UTC)    
Titel:

Hallo,

vielleicht hilft das weiter:
http://www.bmj.de/SharedDocs/Downloads/DE/pdfs/LeitfadenZurAnbieterkennzeichnung.pdf?__blob=publicationFile

Das ist der Leitfaden zur Impressumspflicht, herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz

Daraus zitiere ich mal 2.Abschnitt 1.Punkt:
Zitat:
[...]Sie trifft Dienste-anbieter, die geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien bereit-halten.[...]

Allerdings sollte man auch weiter lesen um entscheiden zu können, ob man unter die "Anbieterkennzeichnungspflicht im Internet" fällt oder nicht. Besonders interessant ist der letzte Kasten auf Seite 3:
Zitat:
Die Anbieterkennzeichnungspflicht muss praktisch von jedem, der ein Online-Angebot bereithält, erfüllt werden. Etwas anderes gilt nur bei Angeboten, die ausschließlich privaten oder familiären Zwecken dienen und die keine Auswirkung auf den Markt haben. Im Zweifel sollten Sie davon ausgehen, dass die Anbieterkennzeichnungspflicht besteht.

Es empfiehlt es sich also immer ein Impressum zu haben oder einen Anwalt zufragen (dessen Gebühren liegen mit Sicherheit weit unter dem möglichen Bußgeld von bis zu 50.000¤).

Also weder ich noch irgendjemand anderst hier und schon gar nicht irgend ein ominöser Anwalt der einen via Facebook anschreibt Laughing, wird diese Frage abschließend beantworten können. Entweder man ist sich nach dem durchlesen des Leitfadens sicher oder man geht auf Nummer sicher und legt sich eines zu oder man lässt sich von einem Anwalt beraten.

transint hat Folgendes geschrieben:
du brauchst nicht deine kompletten persönlichen Daten offenzulegen. Name und E-Mail als Kontaktmöglichkeit würde, soweit ich weiß, ausreichen.

Schau mal auf die Pflichtangaben von natürlichen Personen
______________
mfg
o-4-n

"If you’re incompetent, you can’t know you’re incompetent." - [David Dunning]

*** Die Suchfunktion ist KEINE tödliche Krankheit! ***

Eventplanung, Equipment, Zeltverleih, Catering


Zuletzt bearbeitet von o-4-n am 30.07.2011, 02:24, insgesamt 5-mal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de