Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag23.07.2011 um 17:15 (UTC)    
Titel: Norwegen Anschläge - Computerspiele schuld ? Na klar...

Hi Leute,

wie ihr alle sicher mitbekommen habt, sind gestern in Norwegen gleich 2 terroristische Anschläge verübt worden Crying or Very sad

Wer es noch nicht mitbekommen hat, GUCKST DU HIER: http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Mutmasslicher-Taeter-ein-Nationalist-article3880461.html

So, jedenfalls habe ich gerade bei mir im Hintergrund Assi-TV im Fernsehen laufen, und dort ist gerade "RTL Aktuell" dran. Wer den Beitrag ersten Beitrag der Sendung gesehen hat und "Gamer" ist, könnte bestimmt schon wieder an die Decke gehen.

Dort wurde folgendes gesagt:

"Wie viele andere Amokläufer liebte der Täter Gewaltspiele im Internet, bei denen es darum geht, möglichst viele Menschen in möglichst wenig Zeit zu töten.".

Als ich das hörte, brodelte in mir eine seltsame Mischung aus Wut und Verzweiflung.

[ironie]Weil ich ja ein Nerd bin, der gerne im Internet Menschen abschlachtet und sowas gar nicht mag, will ich zum AssiTV-Studio gehen und alles niederballern[/ironie]

"Der Täter setzte dies in der Realität um". <-- Bezieht sich auf den Satz oben.

WIE ? WIE BITTESCHÖN ? Soll der Typ im Internet trainiert haben oder was ?
Ich gebe zu, er hatte auch eine Pistole, ja, aber es wurde wieder verschwiegen, dass der Typ anscheinend nie im Schützenverein war.

Soll der mit 'ner Maus trainiert haben, Menschen zu töten ? Wie ?

M.E. ist es ein großer Unterschied, ob man jetzt mit Maus und Tastatur Pixel abmetzelt oder mit einer echten Waffe in ein Youthhostel geht und dort wahllos um sich schiesst.

Außerdem: Es geht doch in sogenannten "Ballerspielen" nicht darum, möglichst viele Menschen zu töten, sondern diese "bösen Spiele" basieren auf Taktik und fördern bei vielen das Teamgefühl.

Wenn es wirklich so wäre, dass diese Leute potentielle Amokläufer sind, müsste in den U.S.A. ja alle 2 Minuten ein Terroranschlag passieren.
Ist das so ? Nein. Warum ? Richtig: Weil die meisten Menschen zwischen Realität und Virtualität (<-- gibt es dieses Wort ?) unterscheiden können.
BTW: Ich auch.

So, ich glaube, ich habe jetzt genug dazu gesagt, was meint ihr denn dazu, liebe HPBK-ler ?

Mit freundlichen Grüßen,
GamingParadise.

BTW: Wenn ihr eine religiöse Grundsatzdiskussion starten wollt, wegen Islam-hass und so, dann bitte nicht hier, sondern schaut doch mal hier vorbei:

ZDF-Heute Forum
Beitrag23.07.2011 um 19:28 (UTC)    
Titel:

Hallo,

Ich sehe es so dass es eher an der Person selbst liegt bzw. an dessen Sozialen Umfeld oder an etwaigen familiären Problemen.
Die Shooters allein sind da in keinster Weise dran schuld sondern stehen im Grunde genommen nur als potenzielle bzw. angebliche Gefahrenquelle/Auslöser da weil die Amokläufer solche Spiele halt auch mal spielen (aus welchen Gründen auch immer).

Ich kenne ja viele die Shooters spielen, aber keiner von denen würde jemals so etwas tun.
Warum denn auch? ich selbst spiele Shooters und würde sowas bestimmt nie machen.

EDIT: Entschuldigung wollte ich nicht.Ich habe meinen Beitrag bearbeitet. Wink


Zuletzt bearbeitet von hh-info-de am 23.07.2011, 21:14, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag23.07.2011 um 19:56 (UTC)    
Titel:

HÖRT AUF ES KILLERPSIELE ZU NENNEN!

Diese Art der Spielgruppe nennt sich : "Ego-Shooter", "Shooter" , "1-Person-Shooter", etc.

Killerspiele IST Rufmord, von daher nennt es bitte so wie es sich nennt.

Spiel, Game oder Shooter.

Back to Topic.
______________
Bored to infinity and beyond...
Beitrag23.07.2011 um 21:12 (UTC)    
Titel:

@soft-air-rangers: Sehe ich ganz genau so. Man sollte es, wenn man tatsächlich sachlich bleiben will *HUSTASSITVWILLDASJANICHTHUST*, sollte man es Shooter nennen, nicht "Gewaltspiel" / "Killerspiel" oder "Ballerspiel". Mir geht das auch ganz gehörig auf den Geist.

@hh-info-de: Ja, das stimmt. Es sagen immer alle Politiker , dass es nur von "diesen bösen Spielen" kommt. Ich sag nur Winnenden:

Der Tim wurde in der Schule übelst gemobbt, hatte viele Probleme und anscheinend zuhause keinen richtigen Ansprechpartner. Da ist er komplett ausgerastet und wollte mit einen Amoklauf auf sich Aufmerksam machen. Aber nee, es ist ja einfacher, zu sagen, "ja der hat 'Killerspiele' gespielt und bei ihm wurde unter anderem 'Counter Strike 1.6' gefunden, welches ein sehr beliebtes Spiel unter Jugendlichen ist".

Ich sag zu sowas nur: -.-'

Mfg GamingParadise.
Beitrag23.07.2011 um 21:12 (UTC)    
Titel:

Es ist immer sehr einfach alles sofort auf die Games zu schieben. Das scheint immer viel einfacher als die wahren Gründe zu suchen und zu erläutern.

Mit Sicherheit ist es nicht einfach, die Gründe einer solchen Tat heraus zu finden, da man einfach nicht in den Menschen reinschauen kann. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass Spiele keine Gründe solcher Taten sein können.

Ich kenne z.B. jemanden, der die letzten Jahre ziemliche Probleme mit den Eltern hatte. Irgendwann ist die Sache eskaliert und sie hatte sich in ihrem Zimmer eingeschlossen und hatte angefangen sich zu verletzen. Das ist nur ein Beispiel, wie so etwas anfangen kann und wie es ausgehen könnte.

Je nach Umfeld und Persönlichkeit, reagiert jeder anders. Die einen fangen an sich selbst wehzutun und andere lassen ihre Wut nach draußen.


Liebe Grüde, Janina
Beitrag23.07.2011 um 21:17 (UTC)    
Titel:

Ja klar ist kotzig das "RTL" wider mal bei Games die Ursache sucht, aber um Eddi (GameOne) zu Zitieren: "Es gibt auch viele dumme Filme, und Bücher...und dumme Fragen."


Also ich denke man sollte sowas einfach Ignorieren, uns Gamern gehört das Internet, und die Zukunft^^
______________
www.game-2.de
Beitrag23.07.2011 um 21:22 (UTC)    
Titel:

@ ravensbilder:

Zitat:
[...]Das scheint immer viel einfacher als die wahren Gründe zu suchen und zu erläutern.[...]


Es scheint nicht nur so, es IST so. Deswegen sind Computerspiele auch immer das erste, worauf rumgehackt wird, sobald ein Amoklauf stattfindet.

Das mit dem Beispiel finde ich ganz gut, dass du das erläutert hast.

Leider sind die meisten zu faul (außer, sie werden dafür bezahlt), das ganze mal zu hinterfragen und zu schauen, wie es denn persönlich bei ihm aussah. Ich habe sogar einmal bei N-TV gesehen, dass dort nach dem Amoklauf von Winnenden ein "(s)Experte" war. Der wirkte allerdings alles andere als Professionell.

Zitat (nach Errinerungsvermögen):

"Der Täter Tim K. hat nachweißlig Killerspiele auf seinem PC gespielt.".

Er hat des öfteren das Wort "Killerspiele" genutzt (jetzt wird ArchAngel bestimmt komplett ausrasten Mr. Green ), und behauptet, dass er u.a. Counter Strike gespielt hat, obwohl der PC meines Wissens noch nicht einmal durchsucht worden war.

Da kommt mir das Kotzen
Beitrag23.07.2011 um 21:24 (UTC)    
Titel:

@game2--game2: Kennt man doch bei RTL nicht anders. Ich kann das nicht ignorieren, das hat mich persönlich so angekotzt, ich musste meinem Ärger einfach Luft machen. Und mal ehrlich: So ein Forenbeitrag ist doch besser, als das ich jetzt nach Köln gerannt wäre und da alles zusammengeballert hätte^^ Ich meine, dass könnte ich nie tun, dafür bin ich zu weich Mr. Green , aber ehrlich Very Happy
Beitrag23.07.2011 um 21:30 (UTC)    
Titel:

gamingparadise hat Folgendes geschrieben:
@game2--game2: Kennt man doch bei RTL nicht anders. Ich kann das nicht ignorieren, das hat mich persönlich so angekotzt, ich musste meinem Ärger einfach Luft machen. Und mal ehrlich: So ein Forenbeitrag ist doch besser, als das ich jetzt nach Köln gerannt wäre und da alles zusammengeballert hätte^^ Ich meine, dass könnte ich nie tun, dafür bin ich zu weich Mr. Green , aber ehrlich Very Happy


Ja aber das ist doch der Grund warum RTL sowas erzähät, man macht mit "emotionen" und menschlichen Schicksalen Geld, und schau mal RTL hat ja alles richtig gemacht um im Gespräch zu bleiben, alle finden eine Grund sich aufzuregen, "dumme" Menschen weil sie auf die bösen "Killerspiele" schimpfen können und wir weil uns solche Anschuldigungen einfach nur "Ankotzen".

Wie gesagt auf RTL oder auch den Assi Sender ist doch ge*******

Mr. Green
______________
www.game-2.de
Beitrag23.07.2011 um 21:35 (UTC)    
Titel:

game2--game2 hat Folgendes geschrieben:
gamingparadise hat Folgendes geschrieben:
@game2--game2: Kennt man doch bei RTL nicht anders. Ich kann das nicht ignorieren, das hat mich persönlich so angekotzt, ich musste meinem Ärger einfach Luft machen. Und mal ehrlich: So ein Forenbeitrag ist doch besser, als das ich jetzt nach Köln gerannt wäre und da alles zusammengeballert hätte^^ Ich meine, dass könnte ich nie tun, dafür bin ich zu weich Mr. Green , aber ehrlich Very Happy


Ja aber das ist doch der Grund warum RTL sowas erzähät, man macht mit "emotionen" und menschlichen Schicksalen Geld, und schau mal RTL hat ja alles richtig gemacht um im Gespräch zu bleiben, alle finden eine Grund sich aufzuregen, "dumme" Menschen weil sie auf die bösen "Killerspiele" schimpfen können und wir weil uns solche Anschuldigungen einfach nur "Ankotzen".

Wie gesagt auf RTL oder auch den Assi Sender ist doch ge*******

Mr. Green


Stimmt, wenn die das nächste mal so was abziehen, werde ich einfach eine Wand verprügeln Very Happy

Mfg GamingParadise
Beitrag23.07.2011 um 21:37 (UTC)    
Titel:

Naja, aberr es ist schon schlimm, RTL sollte mal gehackt werden^^ Very Happy
______________
www.game-2.de
Beitrag23.07.2011 um 21:44 (UTC)    
Titel:

Falls euch noch ein bisschen langweilig ist..

Der Thread von 4chan dazu.

----->WARNUNG - 4chan benutzt massiv Ausdrücke, und hat absolut kein
Gewissen. Ich übernehme keine Verantwortung für irgendwelche Traumas!<<<<<

http://boards.4chan.org/b/res/342747174
______________
Bored to infinity and beyond...
Beitrag23.07.2011 um 21:45 (UTC)    
Titel:

game2--game2 hat Folgendes geschrieben:
Naja, aberr es ist schon schlimm, RTL sollte mal gehackt werden^^ Very Happy


Da hast du recht, aber nun

B2T Smile
Beitrag23.07.2011 um 22:28 (UTC)    
Titel:

Die Medien erzählen eh nur Scheiß!
Heute im Radio sagten sie, dass er rassistische Absichten hatte und in der rechts-extremen Szene war.
Beitrag23.07.2011 um 23:53 (UTC)    
Titel:

Das einzige das an sowas Schuld ist, ist RELIGION. Hat früher schon zu einem Blutbad geführt, und so wird es auch in der Zukunft sein.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de