Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag16.11.2011 um 17:45 (UTC)    
Titel: Taschenrechner

Hallo Leute,...

ihr kennt doch bestimmt den Texas Instruments TI-30XIiS

Wenn ich folgenes Eingebe:

250-5% sag er mir: 249,95 .. obwohl es eigentlich 237,5 sind..
______________
Beitrag16.11.2011 um 17:52 (UTC)    
Titel:

Beitrag16.11.2011 um 17:54 (UTC)    
Titel:

6p-iceblue hat Folgendes geschrieben:
250 x 5% - =

so klappt es.

gruss gringo


Ja, das weiß ich ja.. das Ergebnis dann Minus 250,..
http://education.ti.com/downloads/guidebooks/scientific/30ecoRS/TI-30ecoRS_DE.pdf
Da wirds etwas anders erklärt
______________
Beitrag16.11.2011 um 17:57 (UTC)    
Titel:

du musst das ergebnis dann nicht minus 250 machen, das richtige ergebnis ist automatisch schon da.

gruss gringo
______________
Mein Youtube Kanal | Standard-Designs als Red Design ohne rechte Boxen | Tips zum Design Professionell

Beitrag16.11.2011 um 18:01 (UTC)    
Titel:

6p-iceblue hat Folgendes geschrieben:
du musst das ergebnis dann nicht minus 250 machen, das richtige ergebnis ist automatisch schon da.

gruss gringo


Wenn ich

250*5%- rechne, sagt er mir: SYNTAX Error
______________
Beitrag16.11.2011 um 18:05 (UTC)    
Titel:

hehe, dann scheinen 5 ¤ taschenrechner besser zu sein.

der stern ist aber das mal-zeichen, ja? zum abschluss das = nicht vergessen.

vielleicht ist das gerät auch defekt. keine ahnung.

gruss gringo
______________
Mein Youtube Kanal | Standard-Designs als Red Design ohne rechte Boxen | Tips zum Design Professionell

Beitrag16.11.2011 um 19:43 (UTC)    
Titel:

Hallo,

warum dein Rechner das nicht gebacken bekommt weiß ich auch nicht. Aber wer braucht schon so eine Funktion. Rolling Eyes

Wenn du 250 - 5% ausrechnen möchtest, machst du einfach 250 x 0.95(100% - 5% = 95% := 95/100 := 0.95) = 237,5 und gut ist.

@gringo
Wenn er 250*5% macht erhält er eben den Wert welcher 5% von 250 entspricht, zumindest ist das bei meinem Taschenrechner so. Was auch Logisch wäre, denn 5% => 5/100 und 250 * 5/100 = 12,5 := 5% v. 250
So gesehen hat er schon richtig gedacht. Nur muss er den erhaltenen Wert nicht minus 250 machen, sondern 250 - den erhaltenen Wert.
______________
mfg
o-4-n

"If you’re incompetent, you can’t know you’re incompetent." - [David Dunning]

*** Die Suchfunktion ist KEINE tödliche Krankheit! ***

Eventplanung, Equipment, Zeltverleih, Catering


Zuletzt bearbeitet von o-4-n am 16.11.2011, 20:47, insgesamt 3-mal bearbeitet
Beitrag16.11.2011 um 19:53 (UTC)    
Titel:

o-4-n hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

warum dein Rechner das nicht gebacken bekommt weiß ich auch nicht. Aber wer braucht schon so eine Funktion. Rolling Eyes

Wenn du 250 - 5% ausrechnen möchtest, machst du einfach 250 x 0.95(100% - 5% = 95% := 95/100 := 0.95) = 237,5 und gut ist.

@gringo
Wenn er 250*5% macht erhält er eben den Wert welcher 5% von 250 entspricht, zumindest ist das bei meinem Taschenrechner so. Was auch Logisch wäre, denn 5% => 5/100 und 250 * 5/100 = 12,5 := 5% v. 250
So gesehen hat er schon richtig gedacht. Nur muss er den erhaltenen Wert nicht minus 250 machen, sondern 250 - den erhaltenen Wert.


Daaanke Wink

Noch mal zur Überprüfung, dass ich es kapiert habe:

Aufgabe:
35,00¤ - 15% rechne ich dann so:

35*0,85 (100%-15%=85%) = 39,75
______________
Beitrag16.11.2011 um 20:05 (UTC)    
Titel:

lone-award hat Folgendes geschrieben:
35*0,85 (100%-15%=85%) = 39,75

Ich vermute mal, du hast dich vertippt und wolltest 29,75 schreiben. Dann ja.
______________
mfg
o-4-n

"If you’re incompetent, you can’t know you’re incompetent." - [David Dunning]

*** Die Suchfunktion ist KEINE tödliche Krankheit! ***

Eventplanung, Equipment, Zeltverleih, Catering
Beitrag16.11.2011 um 20:10 (UTC)    
Titel:

o-4-n hat Folgendes geschrieben:
lone-award hat Folgendes geschrieben:
35*0,85 (100%-15%=85%) = 39,75

Ich vermute mal, du hast dich vertippt und wolltest 29,75 schreiben. Dann ja.

Ja wollte ich Wink

Und du darfst zumachen Wink
______________


Zuletzt bearbeitet von lone-award am 16.11.2011, 21:44, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag16.11.2011 um 21:30 (UTC)    
Titel:

Ich brauche auch wieder Hilfe. muss die Nullstellen dieser Funktion berechnen:
f(x)=1/2e^(2x)-e^x

diesmal ohne Taschenrechner. kann mir das wer erklären bitte?
Beitrag17.11.2011 um 00:02 (UTC)    
Titel:

mpgalerie hat Folgendes geschrieben:
Ich brauche auch wieder Hilfe. muss die Nullstellen dieser Funktion berechnen:
f(x)=1/2e^(2x)-e^x

diesmal ohne Taschenrechner. kann mir das wer erklären bitte?

Langsam wird das hier zum Matheforum.

Das ist ganz einfach, wenn man mit dem ln umgehen kann:
Zitat:
f(x)=1/2e^(2x)-e^x=0
=>1/2e^(2x)=e^x
=>(e^(2x))/2=e^x

Jetzt machst du auf beiden Seiten ln.
Zitat:
ln((e^(2x))/2)=ln(e^x)

Logarithmengesetze anwenden:
ln(a/b)=ln(a)-ln(b)
ln(a^b)=b * ln(a)
Zitat:
ln(e^(2x)) - ln(2) = ln(e^x)
2xln(e) - ln(2) = xln(e)

ln(e) ist nichts andere, als 1
Zitat:
2x - ln(2) = x |-2x
-ln(2) = -x |*-1
ln(2) = x ~0.69315

______________
mfg
o-4-n

"If you’re incompetent, you can’t know you’re incompetent." - [David Dunning]

*** Die Suchfunktion ist KEINE tödliche Krankheit! ***

Eventplanung, Equipment, Zeltverleih, Catering
Beitrag17.11.2011 um 08:28 (UTC)    
Titel:

o-4-n hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

warum dein Rechner das nicht gebacken bekommt weiß ich auch nicht. Aber wer braucht schon so eine Funktion. Rolling Eyes

Wenn du 250 - 5% ausrechnen möchtest, machst du einfach 250 x 0.95(100% - 5% = 95% := 95/100 := 0.95) = 237,5 und gut ist.

@gringo
Wenn er 250*5% macht erhält er eben den Wert welcher 5% von 250 entspricht, zumindest ist das bei meinem Taschenrechner so. Was auch Logisch wäre, denn 5% => 5/100 und 250 * 5/100 = 12,5 := 5% v. 250
So gesehen hat er schon richtig gedacht. Nur muss er den erhaltenen Wert nicht minus 250 machen, sondern 250 - den erhaltenen Wert.


was soll nun an meinem rechenweg falsch sein? der ist einfacher und auch schneller. oder verstehe hier was falsch?

250 x 5% - = 237,50

die summe minus dem prozentwert, wird automatisch ausgerechnet.

gruss gringo
______________
Mein Youtube Kanal | Standard-Designs als Red Design ohne rechte Boxen | Tips zum Design Professionell



Zuletzt bearbeitet von 6p-iceblue am 17.11.2011, 09:32, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beitrag17.11.2011 um 08:54 (UTC)    
Titel:

Der Rechner von Texas ist ein wissenschaftlicher Rechner, der kann zuviel ^^
Bei allen "einfachen", kaufmännischen Rechnern geht es so, wie Gringo es erklärt hat.
Beitrag17.11.2011 um 08:57 (UTC)    
Titel:

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de