Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag27.12.2011 um 21:34 (UTC)    
Titel: Beleidigungen über Kontaktformular

Hallo!


Ich bekomme regelmäßig Beleidigungen über mein Kontakformular, immer von der gleichen (nicht existenten) Emailaddy.
Die IP Adresse des Absenders wird jedesmal angezeigt und so habe ich die Mails gesammelt.
Weiß jemand, wie ich den genauen Absender ermitteln kann und welche rechtlichen Schritte ich ergreifen kann?


MFG Frank
Beitrag27.12.2011 um 21:41 (UTC)    
Titel:

Ich kenne mich da nicht so aus würde einmal einen Anwalt fragen. Ihm die IP-Adresse und die Nachrichten zeigen.

Mfg admira-fans.at!
______________
Beitrag27.12.2011 um 21:57 (UTC)    
Titel:

Ich würde da wohl zur Polizei gehen, denn die können nach meinem Wissensstand bei bestimmten "Tatbeständen" auch wirklich etwas tun.
Haben hier übringends auch schon andere gemacht.

mfg Philipp
______________
Forenregeln, FAQ, Suchfunktion
Beitrag27.12.2011 um 22:02 (UTC)    
Titel:

Hallo!


Gut, dann nutze ich mal meinen Urlaub und suche die auf....

Hat schon jemand praktische Erfahrungen gemacht?


Gruß Frank
Beitrag27.12.2011 um 23:13 (UTC)    
Titel:

Hallo Frank,
wenn es nur bei Beleidigungen bleiben sollte,
so würde ich als schnelle Lösung erstmal vorschlagen,
das Kontaktformular zu deaktivieren und auf dein Profil verweisen:
http://www.homepage-baukasten.de/profile.php?of=hetropodazucht

Dort könnte man dir dann auch Nachrichten schreiben.
Mit Glück lässt dann vielleicht der "Täter" die Beleidigungen sein.

Nur wenn es gar nicht anders geht, sollte man dann rechtliche Schritte einleiten,
allerdings ist soetwas aufwendig und sehr langwierig...

mfg Dominik
______________
Besucht die offizielle Hilfeseite vom Homepage-Baukasten:

Iceblue Generator | Red Generator | Butterfly Generator
Beitrag28.12.2011 um 13:24 (UTC)    
Titel:

Hi,

wenn du wirklich rechtlich dagegen vorgehen möchtest, lass dich am Besten direkt bei der Polizei beraten. Ich vermute, da es "nur" um Beleidigungen geht, wird man dir dort von einer Anzeige abraten. Du kannst aber darauf bestehen, wenn du Anzeige gegen Unbekannt stellen willst, MÜSSEN sie das auch aufnehmen.

Ich selbst habe das auch durch, allerdings mit Beleidigung und Persönlichkeitsrechtsverletzung. Als dann über die Polizei rauskam, welche Dame dahinter steckt, war plötzlich ganz schnell Ruhe. Ich habe dann davon abgesehen, weitere Schritte bezüglich Schmerzensgeld o.ä. zu gehen, da die Person psychische Probleme hatte/hat.

Ich wünsche dir viel Erfolg, falls du auch diesen Weg gehst.

LG

Steffi
______________
Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm.
Beitrag28.12.2011 um 14:15 (UTC)    
Titel:

stubsiii hat Folgendes geschrieben:
Ich vermute, da es "nur" um Beleidigungen geht, wird man dir dort von einer Anzeige abraten.

Ja, das kenne ich, die wollen sich gerne die Arbeit sparen.

Aber Beleidigungen sind nunmal ein Straftatbestand (klicke hier) und wenn man das zur Anzeige bringt müssen sie das, wie du sagtest, aufnehmen.
Ich würde nur empfehlen, das ziemlich Zeitig zu machen, nachdem eine Beleidigung ankam, damit die IP Adresse beim entsprechenden Anbieter auch noch zurückverfolgt werden kann, da diese die Daten ja nach X Stunden löschen. Wink
______________
Mit mir chatten? Besuche uns auf CookieChat.de (keine Anmeldung nötig, einfach einen Spitznamen einegeben)
Beitrag29.12.2011 um 21:40 (UTC)    
Titel:

Hallo!

Super, vielen Dank für den letzten Beitrag Smile))

Zudem habe ich jetzt das Kontaktformular entfernt und bitte Kontaktwillige, mich direkt anzuschreiben.



Gruß Frank
www.hetropodazucht.de
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de