Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag31.12.2011 um 16:40 (UTC)    
Titel: BRAUCHE HILFE!

Wenn ich mich auf meiner HP einlogge, zeigt Google Chrome folgendes an:
Verdächtige Phishing Seite!

WAS SOLL ICH TUN!
Beitrag31.12.2011 um 16:42 (UTC)    
Titel: Re: BRAUCHE HILFE!

mps-dj hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich mich auf meiner HP einlogge, zeigt Google Chrome folgendes an:
Verdächtige Phishing Seite!

WAS SOLL ICH TUN!


Hast du denn etwas, was mit Phishing zu tun hat?
Und gebe uns doch mal einen Test Account, damit wir uns auch einloggen können,
um zusehen, was genau da los ist.

Und ein kleiner Thread zu Phishing
http://www.homepage-baukasten.de/forum/viewtopic.php?t=118770
______________
Lala Dum Dum - euch grüßt Sam Smile
Beitrag02.01.2012 um 02:19 (UTC)    
Titel: chrome

Steige von der Google Chromeplatform ab
steig auf Firefox um
Beitrag02.01.2012 um 02:47 (UTC)    
Titel:

das ist auch auf jeder meiner Hompage so...
Beitrag03.01.2012 um 11:11 (UTC)    
Titel:

Ist bei mir auch so.

Chrome = Fehler beim einloggen (Phishing)
Firefox = Fehler beim einloggen (Phishing)
Internet-Explorer = kein Fehler

Da ich zwei verschiedene Seiten habe, ist es nur ein Problem auf der "kostenlosen" Seite.

Auf der Seite die bezahlt wird (www.bistro-avus) funktioniert das einloggen ohne Probleme!

Muss also an der Werbung liegen.

Lösung???
Beitrag05.01.2012 um 00:39 (UTC)    
Titel: Re: chrome

wie kann man eine anmeldung auf der homepage machen
Beitrag05.01.2012 um 09:35 (UTC)    
Titel: Re: chrome

ba-clanserver hat Folgendes geschrieben:
wie kann man eine anmeldung auf der homepage machen

Das ist
a) hier fehl am Platze und
b) nicht möglich. Der einzige Weg führt über ein Kontaktformular.

Gruß,

TransInt
______________
Kein Support per PN - Im Forum hilft es allen!

Life is what happens while you are busy making other plans.
- John Lennon
Beitrag05.01.2012 um 09:46 (UTC)    
Titel:

Hallo,
dies kann daran liegen, dass die Seite vom Homepage-Baukasten fälschlicher Weise in den Index für Phishingseiten gerutscht ist. Ich selber nutze den Firefox und habe keinerlei Probleme. Hervorgerufen werden können solche Warnungen allerdings auch durch die eigenen Virenscanner oder Addons, die man (versehentlich) einmal mit installiert hat.

So meldete das Avast-Secruity Plugin für den Firefox einen Script auf meiner Seite als Täuschungsversuch. Dabei handelte es sich natürlich um einen Irrtum, ein kurzer Mailkontakt mit Avast und der Fehler wurde mit dem nächsten Update behoben.

Also meine Vermutung liegt klar auf euren Virenscannern oder Addons für den Firefox/Chrome Browser.

Grüße,
der Mats Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de