Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag14.01.2012 um 11:29 (UTC)    
Titel: jugendschutz

Wie sieht es eigentlich mit einem jugendschutzplugin aus bzw reicht ein passwortschutz / mitgliederbereich?

Laut agbs sind doch seiten ab 18 erlaubt solange sie nicht gegen das gesetz verstossen?

Ist nicht der jugendschutzbeauftragte von webme verantwortlich da admin c die webme gmbh oder so ist?

Falls es nicht erlaubt ist denke ich muss man auch alle entsprechenden seiten sofort löschen wo ich schon viele gesehen habe
Beitrag14.01.2012 um 17:52 (UTC)    
Titel:

Hallo,

Seiten "ab 18" sind nicht erlaubt. Leider ist es oft so, dass sich Moralvorstellungen nicht mit dem decken, was rechtlich als jugendgefährend eingestuft wird. Falls du aber wirklich Seiten findest, die jugendgefährend sind, melde sie bitte dem Support oder einem Moderator. Vielen Dank!

LG

Steffi
______________
Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm.
Beitrag14.01.2012 um 19:19 (UTC)    
Titel:

Wo steht das in den AGB? Trotzdem ist noch nicht geklärt wie weit der Nutzer entsprechend verantwortlich ist da der Admin C webme gmbh normalerweise haftet und laut impressum für jugendschutz entsprechend personen hat.


Zuletzt bearbeitet von pictausch2 am 14.01.2012, 20:34, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag26.01.2012 um 16:28 (UTC)    
Titel:

Wenn der admin C alleine für jeden Inhalt haften würde, wäre das ideal für viele. Für Inhalt, den du veröffentlichst, musst du auch haften - völlig egal, wo du ihn veröffentlichst. Auch auf Seiten, die dir sonst gar nicht gehören.
Wäre ja schön, wenn man so im fremden Namen völlige Haftung von sich geben könnte und jeden „Scheiß“ anstellen könnte Wink
Das, was eventuell passieren könnte, was ich nun aber nicht einschätzen mag, ist, dass webme eine Mitschuld bekommen könnte. Aber selbst dann entbindet dich das nicht deiner eigenen Haftung.

Für rechtlich genaue Informationen sucht man am besten einen Anwalt auf.


Ich denke mal mit „Ab 18“ (man beachte die „“) war folgender AGB-Teil gemeint:
AGB §6 (4) hat Folgendes geschrieben:
Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Nutzung des Homepage Baukastens und der Inanspruchnahme anderer Leistungen von webme das geltende Recht zu befolgen. webme weist ausdrücklich darauf hin, dass der Nutzer für die von ihnen erstellten Webseiten und registrierten Domains selbst verantwortlich und haftbar ist. webme ist nicht verpflichtet, die Webseiten oder Domains des Nutzers auf eventuelle Rechtsverstöße hin zu untersuchen. Ohne Ausnahme ist beispielsweise untersagt

Inhalte zu verbreiten, die gegen Jugendschutzbestimmungen, Straf- oder sonstige Gesetze oder gegen die guten Sitten verstoßen[, [...]


Und wenn du dich an die Personen von webme wenden willst, die für den Jugendschutz hier verantwortlich sind:
http://www.homepage-baukasten.de/impressum.php#protection-of-minors
______________
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de