Suche im Forum:
Suchen


Autor Nachricht
Beitrag12.03.2012 um 19:27 (UTC)    
Titel: Unterwasserstadt-leben möglich oder nicht?

Hallo Hpbk Community! ^-^
Ich frage mich schon länger ob es mit der heuteigen Technik schon möglich ist soetwas wie eine Unterwasserstadt zu bauen.
Doch die andere Frage ist ob man dort dann auch Leben könnte bzw ob das Sonnenlicht dem Körper fehlen würde.

Wenn es das alles dann je geben würde:
Arrow würdet ihr dort leben wollen?
Arrow was spricht für und dagegen?

Ich freue mich schon auf eure Antworten, Meinungen und Fakten. Wink


Mfg Luckygo
______________
Ich mach keine Rechtschreibfehler, ich schreib nur freestylle
Beitrag12.03.2012 um 19:51 (UTC)    
Titel: Re: Unterwasserstadt-leben möglich oder nicht?

Klar ist das Möglich, es gibt schließlich auch U-Boote die über längere Zeit unter Wasser bleiben können.
luckygo hat Folgendes geschrieben:
Arrow würdet ihr dort leben wollen?

Nein, nicht länger als einen Monat.
luckygo hat Folgendes geschrieben:
Arrow was spricht für und dagegen?

Dafür? Nichts, falls man kein Meeresbiologe ist.
Dagegen? Wieso sollte man sich freiwillig in einen Unterwasserknast sperren?

PS: Cool, ich konnte deine Homepage aufrufen,... Betonung aber auf der Vergangenheitsform. Laughing
______________
Mit mir chatten? Besuche uns auf CookieChat.de (keine Anmeldung nötig, einfach einen Spitznamen einegeben)


Zuletzt bearbeitet von freefunstuff am 12.03.2012, 20:53, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag13.03.2012 um 13:28 (UTC)    
Titel:

Gibt ja auch schließlich Unterwasserhotels/restaurants Wink
______________
Gruß Pexxi
Beitrag13.03.2012 um 14:48 (UTC)    
Titel:

Pro:
- Bestimmt auch mal ganz cool
- Wenn das mal mit der Erderwärmung so kommt, wird eh viel unter Wasser sein, also es wäre praktisch.
-

Contra:
- zu wenig Sonnenlicht
- viel zu teuer
- zu Aufwändig
______________
Lala Dum Dum - euch grüßt Sam Smile
Beitrag13.03.2012 um 17:55 (UTC)    
Titel:

Wäre sicherlich mal etwas anderes, mal nichts so langweiliges...

Doch:
Eine Stadt unter Wasser?
Ich kann mir vorstellen, dass es eine ungeheuer große Baustelle sein wird, wenn man beispielsweise für 500 Menschen einen Lebensraum unter Wasser einrichten würde.
Man bräuchte erstmal eine große, ebene Fläche, um überhaupt man den Boden unter Wasser aufzubauen. Dann das nächste: Man muss wohl oder übel eine große durchsichtige Hülle rumbauen - Glas, Plexiglas, Hochsicherheitsglas. Das Glas müsste erstmal den ungeheueren Wasserdruck aushalten können, aber auch noch Licht durchlassen. Gegen Terrorangriffe sollte die Hülle auch sicher sein. Wenn sonst Terroristen die Hülle angreifen und ein Loch reinreisen würden, dann würden alle Bewohner wohl sofort ertrinken.

Anderes Problem: Unter Wasser wächst nichts. Die Bewohner wären auf Hilfe von Oberhalb angewiesen.

Und was würdet ihr dann unter Wasser machen?
Mit der Zeit kann ich mir es auch vorstellen, dass es langweilig wird.

Das mit der Sonne, das sehe ich nicht so kritisch, es kommen ja Sonnenstrahlen durch das Wasser.

Weiteres Problem: Sauerstoff. Wie würde man die Luftversorgung regeln.

Klar: Mit der heutigen Technik könnte man rein theoretisch schon so eine Stadt bauen, doch wer würde es finanzieren?

Als ersten wären dann auch die Umweltschützer vor Ort - wie immer. Die sind die ersten, die dann herumweinen würden...

Ein Unterwasserhotel ja, das ist möglich. Mal für ein zwei, ja gut, auch mal drei oder vier Tage dort unten verbringen...
Doch längerfristig dort unten zu Leben, mit einem eigenen System, mit vielen anderen Menschen, eine eigene Stadt dort unten - nein, das kann ich mir nicht vorstellen...

Lg, Loisi
______________
Leben heißt nicht zu warten, bis der Sturm vorüberzieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen!
Beitrag20.05.2012 um 11:17 (UTC)    
Titel:

Push
______________
Ich mach keine Rechtschreibfehler, ich schreib nur freestylle
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de