Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag23.05.2012 um 19:14 (UTC)    
Titel: Rechtsfrage

Hallo Leute, bräuchte mal eure Hilfe !

Folgendes: Meine (Ex-) Homepage befasst sich mit Lösungen eines Latein - Textbuches. Da ich das Fach früher selber gehasst habe, habe ich diese Seite erstellt, jedoch kurz danach die Schulform gewechselt und hatte somit auch kein Latein mehr. Seitdem habe ich das Extra Kontaktformular zur Lösungseinsendung gemacht, wo mir die Besucher Lösungen einsenden konnten zur Lektion und ich somit immer mehr auf meine Homepage bekam. Lief auch alles uwnderbar, bis ich dann neulich folgenden Text im Gästebuch sah:


Name: C. C. Buchners Verlag GmbH & Co. KG
Zeit: 16.05.2012 11:06:38
Nachricht: An den/die Ersteller der nachfolgenden Website!

Der Verlag C. C. Buchner ist Inhaber der Verlagsrechte an allen Werken der Unterrichtsreihe „Prima A“. Wir haben festgestellt, dass Sie auf Ihrer Homepage unter „http://www.primalatte.de.tl/Home.htm“ Übersetzungen aus diesen Unterrichtswerken anbieten. Diese Übersetzungen erfolgen ohne Genehmigung des Verlags und sind rechtswidrig.

Wir fordern Sie hiermit auf, unverzüglich die Übersetzungen aus unseren Schulbüchern von Ihrer Website zu entfernen. Ansonsten sehen wir uns gezwungen, Sie formal abzumahnen und gegebenenfalls gerichtlich vorzugehen. Das Landgericht München hat in einem vergleichbaren Fall einen Anbieter zur Unterlassung verurteilt. Ein solches Verfahren kostet mehrere tausend Euro, die derjenige zu zahlen hat, der Urheberrechte verletzt hat. Wir möchten Ihnen dies gerne ersparen. Aber Angebote wie Ihres gefährdet die Verwendung unserer Unterrichtswerke im Unterricht. Von daher müssen wir uns gegen rechtswidrige Verletzungen unseres Urheberrechts wehren.

Wir werden am 18.06.2012 überprüfen, ob die genannten Übersetzungen vom Netz genommen worden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, werden wir juristische Schritte einleiten.



Da dieses Schreiben sehr "real" klingt, bin ich auf nummer sicher gegangen und hab erstmal alle Lösungen gelöscht. Nun wollte ich aber nachfragen, wie es aussieht? Weil die Texte ja von Schülern selber übersetzt wurden und nicht 1 zu 1 übereinstimmen, wären das die Texte 1 zu 1 aus dem Lösungsbuch könnte ich das ja noch etwas nachvollziehen, aber wie sieht das nun aus? Hab selber leider wenig Ahnung von sowas, deswegen bitte ich euch um Rat.

MfG Prima Latte - Team
Beitrag23.05.2012 um 19:22 (UTC)    
Titel:

Naja, als Gästebucheintrag finde ich das nicht besonders seriös.
An deiner Stelle würde ich zunächst mal schauen, ob es den genannten Verlag tatsächlich gibt und falls ja einfach mal dort Anrufen und nachfragen ob der Text tatsächlich von ihnen stammt. Falls dem nicht so ist kannst du sie auch direkt darum bitten, zu prüfen, ob sie mit den Inhalten deiner Homepage Urheberrechtlich einverstanden sind. Wink
______________
Mit mir chatten? Besuche uns auf CookieChat.de (keine Anmeldung nötig, einfach einen Spitznamen einegeben)
Beitrag23.05.2012 um 19:33 (UTC)    
Titel:

Hallo,

erst einmal: Schulbücher unterliegen natürlich auch dem Urheberrecht.
Somit hat der Verlag das Recht, die Einhaltung ebenjener zu fordern und durchzusetzen.

Wie es da mit eigenen Schülerübersetzungen aussieht, kann ich dir nicht sagen.
Da ich die Ursprungstexte ziemlich sicher urheberrechtlich geschützt sind, wäre vermutlich auch eine Übersetzung dieser geschützten Texte Urheberrechtsverletzung.

Generell wäre ich mit solchen Vorhaben (anbieten der Lösungen eines Schulbuchs) sehr vorsichtig.
Letzten Endes hilfst du ja auch niemandem. Was nützen mir die Lösungen, wenn ich nicht verstanden habe, worum es geht?

Im Zweifelsfalle rate ich dir dringend, hierzu einen Fachanwalt zu Rate zu ziehen!
Hier im Forum wird dir zu dem Thema höchstwahrscheinlich niemand professionell helfen können.

Gruß,

TransInt

P.S: Alle von mir gemachten Angaben sind meine persönliche Meinung und sollten nicht als Rechtsberatung verstanden werden.
______________
Kein Support per PN - Im Forum hilft es allen!

Life is what happens while you are busy making other plans.
- John Lennon
Beitrag23.05.2012 um 21:55 (UTC)    
Titel:

Schließe mich dem was Transint schrieb an. Und als erste würde ich auf alle den Verlag anschreiben, und dies sowohl mit PN und auch per Post. Du könntest es zunächst auch mit einem Telefonat versuchen.

In dem Schulbuch sind ja die Texte der Autoren, auch wenn man als Schüler nicht so sieht. Und dann ist sowohl der Text als auch die Übersetzung geschützt.
Wink

Ich habe immer Bauchweh von Texten, die nicht der eigenen Feder bzw. der Tastatur entsprungen sind.

Berichte mal, wie es weiter geht.
______________
Beitrag24.05.2012 um 10:43 (UTC)    
Titel:

frag da einfach mal nach -->> http://www.ccbuchner.de/impressum_24_24.html

du machst ja das für deine mitschüler.

normal bekommst du post und keine gb eintrag.

Kommunikationsdaten
Tel.: +49 951 965010
Fax: +49 951 61774
E-Mail: service@ccbuchner.de
Web: www.ccbuchner.de
______________

Beitrag24.05.2012 um 12:42 (UTC)    
Titel:

Nur mal so, heißt das Latein Buch Campus?
______________
LG ein Paar LOLe Sachen Team
-Wenn du uns HIER: http://www.youtube.com/einpaarlolesachen abonnieren würdest
-Und HIER: http://www.facebook.com/pages/Ein-paar-LOLe-Sachen/381417971881033? auf gefällt mir klicken würdest
-Und dich HIER: http://ein-paar-lole-sachen.forum-aktiv.com/ anmeldest
WÜRDEN wir uns natürlich sehr freuen Wink
Beitrag24.05.2012 um 18:43 (UTC)    
Titel:

Also das Buch heißt "Prima Latein"

Ja, denke ich werd den Verlag mal via Email anschreiben, wie es denn aussieht usw. Bin selber kein Schüler mehr, mach das nur weil mich das Fach damals so derbst angekotzt hat und bei den Klicks manchmal bis zu 500 am Tag läuft die Seite doch recht gut =)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de