Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag13.12.2012 um 18:33 (UTC)    
Titel: Grafitti - Kunst oder Straftat

Hallo, man findet immer Wieder, wenn man durch die Straßen läuft, an irgendeiner Wnd oder einem Tor Grafitti.
Sogar auch an Zügen und besonders oft unter Brücken.

Viele sehen Grafitti als Schänderei und Schmiererei an und möchtan am liebsten, dass die Verantwortlichen dafür hinter Gitter kommen und das Grafitti möglichst sofort entfernt wird.
Etwa jeder 2. Grafittisprüher wird ertappt und zur Rächenschaft gezogen - wie auch immer die Strafe ausfallen mag.

Es giebt jedoch auch Menschen, die Grafitti als moderne Kunst ansehen und finden, dass es gefördert werden sollte, da Grafittisprüher ja meist Jugendliche seien und diese sich sonst meist wenig für Kunst interesieren, auser eben für Grafitti. Es giebt auch einige Workshops, in denen das Angeboten wird. unter anderem auch an vielen Schulen.

Da stellt sich natürlich die Frage, ob Grafitti eine Kunst, oder eine Straftat ist und ob man Solche Kunstwerke vieleicht in Zukunft stehen lassen soll, oder entfernen soll.


Was haltet ihr davon?

http://www.torange-de.com/Architecture/decorative-elements/Graffiti-7439.html
______________
>> http://schreibmalwas.de.tl > http://unsereklasse.de.tl > http://glotze-online.de.tl > http://schreibmalwas.tk > http://schreibmalwas.2.je


Zuletzt bearbeitet von unsereklasse-fwe am 14.12.2012, 18:39, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag13.12.2012 um 18:57 (UTC)    
Titel:

Hallo!
Grundsätzlich denke ich, dass Graffiti eine Kunst ist.
Ist es ja im Endeffekt auch. Jemand sprüht ein Bild - warum soll das keine Kunst sein? Sicherlich hat auch jeder das Recht seine Kunst auszuüben und anderen zu zeigen.
Ich finde solche großen Graffitis kann ich nur mit staunen zuschaun, wie des gemacht wird. So eine Dose ist ja doch ziemlich grob - doch mit dem Graffiti werden ja dann auch dünne Linien gezeichnet.
Allen im allem handelt es sich dabei um Kunst.

DOCH: Graffiti ist zwar immer Kunst, doch jeder Hausbesitzer und jeder Grundstücksbesitzer darf selber entscheiden, ob an seinem Grundstück Kunst angebracht werden soll. Doch wie du geschrieben hast, kann es sich bei dieser Art von Kunst auch um eine Straftat handeln. Was ist, wenn ich an meiner Hausmauer kein "Scheiß *****" stehen haben will? Was ist, wenn ich an meiner Hausmauer keine Sprüche haben will? Was ist, wenn ich an meiner Hausmauer keine Bilder haben will?
Warum soll ich es dann gutheißen und sagen: Ja, es ist doch Kunst - mir gefällts nicht, dann muss ich es selber wieder wegmachen!?

Meiner Meinung nach wäre es wünschenswert, wenn an ausgewiesenen Plätzen Graffitis erlaubt sind, aber illegal herumzusprühen - das hat dann nichts mir mit Kunst zu tun.
______________
Leben heißt nicht zu warten, bis der Sturm vorüberzieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen!
Beitrag14.12.2012 um 17:20 (UTC)    
Titel:

Also Grafiti ist defintiv keine Straftat sondern Kunst!

Wie auch schon Loisi gesagt hat, kommt es drauf an wo sie sprayen.Bei uns in Saarbrücken ist es zum Beispiel so,dass bestimmte Bereiche für die Künstler bestimmt sind.(An der Stadtautobahn)
Ich finde Grafiti einfach nur wunderschön Smile
______________
Mit freundlichen Grüßen,
Turbopage|net Team

Hallo! Schön dass du hier bist. Wie du sicherlich weißt, ist Turbopage eine Webmaster Hilfe-Plattform im Homepage Baukasten. Falls du Fragen hast, bist du hier, im Forum schonmal richtig!. Wir helfen dir aber auch auf Turbopage! Schaue dich da doch auch mal um.

Support via Email an Support@Turbopage.net oder via Forum auf Turbopage. Im Notfall auch via PN!
Beachte: Wir haben viel zutun, wende dich daher erst an das Forum und an die Community bevor du die Email oder den PN-Support benutzt!
Beitrag14.12.2012 um 17:30 (UTC)    
Titel:

turbopage hat Folgendes geschrieben:
Also Grafiti ist defintiv keine Straftat sondern Kunst!

Kunst liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und wenn mit ihr fremdes Eigentum zerstört oder beschädigt wird, handelt es sich definitiv um eine Straftat!
Beides ist übrigens unabhängig davon, ob es sich um Graffiti handelt.

Ich finde die Fragestellung auch äußerst seltsam. Die Sache ist doch eindeutig, mit seinem Eigentum kann man so ziemlich machen, was man möchte, nur eben nicht mit dem von anderen.
Ersteres schließt das Zweite doch auch gar nicht aus. Eventuell hält jemand das Werk, welches ungefragt seine Hauswand ziert, sogar für Kunst, was aber noch lange nicht bedeutet, dass er es an seiner Wand auch haben möchte. Damit wäre es aus der Sicht des Hausbesitzers, gleichzeitig Kunst und eine Straftat.

Ich frage mich worüber man hier diskutieren soll...
______________
mfg
o-4-n

"If you’re incompetent, you can’t know you’re incompetent." - [David Dunning]

*** Die Suchfunktion ist KEINE tödliche Krankheit! ***

Eventplanung, Equipment, Zeltverleih, Catering


Zuletzt bearbeitet von o-4-n am 15.12.2012, 06:45, insgesamt 3-mal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de