Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag29.12.2014 um 21:01 (UTC)    
Titel: Rechtsklicksperre sinnvoll?

am anfang hatte mich die rechtsklicksperre ja immer genervt, wenn ich aus neugier mal die verschiedenen quellcodes durchforsten wollte. aber schon nach kurzer zeit kam auch ich auf den trichter, wie diese zu umgehen ist (ich geh einfach mal davon aus, dass andere das auch schon geschafft haben).

für die, die es noch nicht wissen:
1. in der browsernavigation über "Extras" und da dann die entsprechenden infos wie quellcode und seiteninformationen anklicken
2. wenns ein eingebundenes script gibt wie facebookplugin und co einfach darauf rechtsklicken
Wink

jetzt mal meine frage: macht so ein extra überhaupt sinn, wenns so leicht umgangen werden kann?
meiner meinung nach wäre eine funktion sinnvoller, die die weitergabe von den seiteninformationen generell blockiert. sowas geht generell, hab ich auf diversen urbex-seiten und anderen fotogalerien schon entdeckt. geht das auch hier?
______________
greetz
Piqe


Beitrag29.12.2014 um 21:13 (UTC)    
Titel: Re: Rechtsklicksperre sinnvoll?

piqesdesigns hat Folgendes geschrieben:
meiner meinung nach wäre eine funktion sinnvoller, die die weitergabe von den seiteninformationen generell blockiert.

Wie soll der Browser die Seite darstellen, wenn er die Informationen nicht bekommt?
Der Quelltext kann allenfalls zerhackstückelt werden oder anders codiert und dann per JavaScript vom Browser wieder zusammen gesetzt werden. Spätestens über die "Element untersuchen" Funktion bekommt man den Seitenquelltext dann aber trotzdem angezeigt.
______________
Mit mir chatten? Besuche uns auf CookieChat.de (keine Anmeldung nötig, einfach einen Spitznamen einegeben)
Beitrag29.12.2014 um 22:40 (UTC)    
Titel:

na das der browser die infos braucht, ist mir schon klar ;P

aber wie gesagt, hab das schon auf einigen fotoseiten gesehen, da kam man weder via rechtsklick noch via seiteninfos an die bilddaten. selbst die bildadresse selbst auslesen brachte nur eine serverzugriffsverweigerung. dass der reine text immer irgendwie ausgelesen werden kann, ist ja auch klar. mir gehts hier auch nur um die bilddaten.
______________
greetz
Piqe


Beitrag30.12.2014 um 07:34 (UTC)    
Titel:

Bilder vor dem direkten Einbinden in fremden Seiten zu schützen ist denkbar, wie man sie aber auch vor dem Download schützen könnte weis ich nicht. Du kannst mir ja mal so eine Seite nennen, dann würde ich mir das mal ansehen (würde mich technisch interessieren). Wozu der ganze Aufwand gut sein soll weis ich aber nicht, im Zweifel macht der Nutzer dann eben ein Screenshot. Wink
______________
Mit mir chatten? Besuche uns auf CookieChat.de (keine Anmeldung nötig, einfach einen Spitznamen einegeben)
Beitrag30.12.2014 um 09:38 (UTC)    
Titel: Re: Rechtsklicksperre sinnvoll?

piqesdesigns hat Folgendes geschrieben:
jetzt mal meine frage: macht so ein extra überhaupt sinn, wenns so leicht umgangen werden kann?


Nein, es macht keinen Sinn und es nervt, gerade dann, wenn User gerne Hilfe hätten, weil dieses und jenes "nicht geht". Da gibt es dann auch keine / recht wenig Hilfe meinerseits, bevor die Rechtsklicksperre weg ist.

Wenn ich etwas von einer Seite kopieren will, dann kopiere ich es, ob mit oder ohne RK-Sperre. Mr. Green
______________
mfg SEO
---
Ist ein Thema von dir erledigt, dann schreib das [erledigt] doch BITTE auch in den Titel des ersten Postings rein!
Verwendet sinnvolle und beschreibende Titel. Wer kann mir helfen ... oder Hilfe... sind nur bedingt hilfreich!
Doppelpostings quer durchs Forum finden übrigens nicht nur Moderatoren doof!
Themenfremde Posting in den verschiedenen Kategorien sind ebenso doof und schaffen nur unnötige Arbeit!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de