Suche im Forum:
Suchen


Autor Nachricht
Beitrag19.01.2015 um 10:53 (UTC)    
Titel: intro seite ab 18 als Jugendschutz/ werbung

hallo meine Seite sollen Inhalte enthalten die für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet sind deshalb habe ich ein Intro errichtet auf den ich darauf hinweise dass der nach folgendem Inhalt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet ist und dass man mit dem Klick zum weiterführen zur Seite bestätigt dass man über 18 Jahre alt ist.

ich denke und mit diesem fall habe ich die Jugendschutzbestimmungen erfüllt.

desweiteren möchte ich mit meiner Seite Geld verdienen und bin mir nicht sicher ob ich damit gegen die AGB Verstoß hat jemand eine Antwort für mich?
Beitrag19.01.2015 um 14:03 (UTC)    
Titel:

Hallo.
Danke, das Du mit diesem Post diverse nicht mündige Personen auf deine Seite aufmerksam machst und diese mit dem überspringen des Intros zugang zu deinen FSK18 Inhalten erhalten. Rolling Eyes Das nächste mal wäre es villeicht Verantwortungsvoller die Frage per Mail an abuse@homepage-baukasten.de zu richten!

Zu deiner Frage beziehe ich mich auf die AGB des Homepagebaukasten unter Punkt: 8. Obliegenheiten des Nutzers
Zitat:
d.Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Nutzung des Homepage Baukastens und der Inanspruchnahme anderer Leistungen von webme das geltende Recht zu befolgen. webme weist ausdrücklich darauf hin, dass der Nutzer für die von ihnen erstellten Webseiten und registrierten Domains selbst verantwortlich und haftbar ist. webme ist nicht verpflichtet, die Webseiten oder Domains des Nutzers auf eventuelle Rechtsverstöße hin zu untersuchen. Ohne Ausnahme ist beispielsweise untersagt

- Inhalte zu verbreiten, die gegen Jugendschutzbestimmungen, Straf- oder sonstige Gesetze oder gegen die guten Sitten verstoßen,
- Inhalte zu verbreiten, die Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte anderer Personen verletzen,
- Domains zu registrieren, die Rechte Dritter verletzen oder sonst gegen Recht verstoßen,
das "Spamming", d.h. das Versenden von "Junk-Mails", "Kettenbriefen" oder sonstigen unaufgeforderten E-Mails,
- das Versenden von E-Mails unter Angabe falscher Absenderdaten oder sonstiger Verschleierung der Identität des Absenders,

Du siehst, es ist nicht genau definiert. Willst du auf sicher gehen, schalte einen Anwalt ein, um deine Rechtslage zu klären. Ich an meiner Stelle werde Dich je nach wie Du deine Galerie bestückst melden.

Geld verdienen
Geld verdeinen im Sinne von eingebetteten Werbungen oder in deinem Fall andere "Dienste" sind grundsätzlich nur im Premium möglich.
Sollte es sich um eine Erläuterung von Dienstleistungen z.B. Firmenvorstellung handeln, gibt es keinen Punkt der das verbietet. (Ausser Onlineshops soweit ich weis.)

Einen schönen Tag.
unbekannt270
______________
Nein, du darfst keine Bilder von Google verwenden! Kostenlose Bilder für deine Homepage gibt`s hier:

Beitrag19.01.2015 um 16:32 (UTC)    
Titel:

unbekannt270 hat Folgendes geschrieben:
abuse@homepage-baukasten.de

Das ist definitiv die falsche Mailadresse, da gehören bspw. Meldungen über Rechtsverstösse und / oder ähnliche Meldungen hin.

Zitat Impressum: "Wenn Sie nicht genau wissen, was Abuse ist, senden bitte Ihre Anfrage vorsichtshalber an die Support-Mailadresse (siehe oben Punkt "webme-Support").
unbekannt270 hat Folgendes geschrieben:
- Inhalte zu verbreiten, die gegen Jugendschutzbestimmungen, Straf- oder sonstige Gesetze oder gegen die guten Sitten verstoßen,

Es dürfen keine nackten Geschlechtsteile gezeigt werden, kein GV und / oder ähnliches.
unbekannt270 hat Folgendes geschrieben:
Geld verdienen
Geld verdeinen im Sinne von eingebetteten Werbungen oder in deinem Fall andere "Dienste" sind grundsätzlich nur im Premium möglich.
Sollte es sich um eine Erläuterung von Dienstleistungen z.B. Firmenvorstellung handeln, gibt es keinen Punkt der das verbietet.

So nicht ganz richtig, sofern denn für die Dienstleistung auch ein rechtskräftiges Impressum angebracht wird, steht auch diesem Business nichts im Wege.
anna-die-lustvolle hat Folgendes geschrieben:
ich denke und mit diesem fall habe ich die Jugendschutzbestimmungen erfüllt.

Nur bedingt, sofern du dich an gewisse Regeln halten wirst, andernfalls gibt / gab es mal so Sachen wie x-check und ähnlichen Krempel ...
______________
mfg SEO
---
Ist ein Thema von dir erledigt, dann schreib das [erledigt] doch BITTE auch in den Titel des ersten Postings rein!
Verwendet sinnvolle und beschreibende Titel. Wer kann mir helfen ... oder Hilfe... sind nur bedingt hilfreich!
Doppelpostings quer durchs Forum finden übrigens nicht nur Moderatoren doof!
Themenfremde Posting in den verschiedenen Kategorien sind ebenso doof und schaffen nur unnötige Arbeit!
Beitrag19.01.2015 um 17:52 (UTC)    
Titel:

seo-suchmaschinenoptimierung hat Folgendes geschrieben:
unbekannt270 hat Folgendes geschrieben:
abuse@homepage-baukasten.de

Das ist definitiv die falsche Mailadresse, da gehören bspw. Meldungen über Rechtsverstösse und / oder ähnliche Meldungen hin.

So defintiv ist das aber leider nicht geschriben, deshalb habe ich das Anliegen mit dieser Mail in Verbindung gebracht Wink
Zitat:
webme ist zu jeder Zeit bemüht den Jugendschutz einzuhalten. Hast du Beschwerden
oder Anregungen zum Jugendschutz bei webme, dann melde dich bitte unseren
Jugendschutzbeauftragten


seo-suchmaschinenoptimierung hat Folgendes geschrieben:
Geld verdienen
So nicht ganz richtig, sofern denn für die Dienstleistung auch ein rechtskräftiges Impressum angebracht wird, steht auch diesem Business nichts im Wege.

Meinte ich eigentlich auch so Smile

Grs unbekannt270
______________
Nein, du darfst keine Bilder von Google verwenden! Kostenlose Bilder für deine Homepage gibt`s hier:

Beitrag19.01.2015 um 19:30 (UTC)    
Titel:

Hallo

danke für eure antworten, wenn auch vielleicht etwas provokativ ; ()

um ein Impressum habe ich mich gekümmert, welches anfang febura aif meiner seite sein wird.

Ich möchte nichts direckt über die seite verkaufen sondern lediglich meine Arbeit bewerben.

Umd was die bilder angeht, es handelt sich hierbei nicht um pronos oder nackte Geschlechtsteile.

Diese seote soll keine BlaBlaBla sein sonderm eine escort seite.
Die Fotos werden mich in entsprechender Kleidung zeigen mehr aich nicht!!!!


Besten dank anja

Edit by MatsK: Ich habe mir einmal die Freiheit genommen, ein Wort zu ersetzen Smile


Zuletzt bearbeitet von anna-die-lustvolle am 19.01.2015, 22:29, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag19.01.2015 um 21:31 (UTC)    
Titel:

Hi Anja,

vielleicht sollte dazu noch erwähnt werden, dass es sich hierbei um keine Rechtsberatung handelt. Du bist nach wie vor selber dafür verantwortlich den Zugang von Jugendlichen zu deiner Seite zu unterbinden.

Beste Grüße
Mats
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de