Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag03.01.2007 um 17:15 (UTC)    
Titel: JugendLiche Keine Zukunft Mehr?!

huhu ihrz...

für mich fängt das jahr 2007 nicht toll an...nachdem ich meine 3 jährige ausbildung bei real zur fachverkäuferin im nahrungsmittelhandwerk abgeschlossen habe wurde mir ein befristeter Vertrag vorgeschlagen der bis ende dieses jahres ging...20 stunden die woche im backshop....naja ich bin absolut kein mensch der zu hause rum sitzen kann also besser 20 stunden iwe gar nix....ich hab nicht damit gerechnet das ich als ich kurz vor jahresende nach einer verlängerung des vertrages fragte eine absage bekomme =( nun steh ich da...ich hoffe natürlich das ich so schnell wie möglich was wieder finde und ich sage mir auch wer sucht der findet...allerdings muss ich doch einige sachen schreiben die mich sehr traurig und wütend machen

1. zum anfang meiner ausbildung wurde mir gesgat (ja auch wenn nur gesagt) das eine übernahme so gut wie sicher ist denn fleisch und wurst und allgemein essen tun die leute ja immer...meine kommentar dazu:das ist wohl kein grund....
2. man kommt sich einfach nur nutzlos vor und das obwohl man so jung ist und was bitte hab ich für eine zukunft...mit 20 jharen wohne ich immer noch bei meinen eltern zu hause...wann und wie darf ich denn ma selbstständig werden???mein eigenes leben aufbauen???und wenn ich dann immer noch die politiker höre wir bieten den jugendlichen ja so viel bleibt mir alles im hals stecken...meine freundin mit der ich in die berufschule ging wurde gleich nach der lehre arbeitslos....überall ging sie nachfragen und dann hiess es immer sie brauch einen kassen lehrgang...den machte sie natürlich und als sie dann nochma nachfragte wollte man sie immer noch nicht...

sorry über die grosse geschichte ^^ aber ich musste das einfach ma raus lassen ich könnte ewig so weiter labern

oder findet ihr ich rege mich zu unrecht auf???oder geht es euch genauso???

würde mich freuen wenn ihr mir kommentare geben würdet ...

LG steffie
Beitrag03.01.2007 um 17:29 (UTC)    
Titel:

Wir, die Jungendlichen müssen einfach langsam lernen, Verantwortung zu übernehmen und und "einmischen"...
______________
Kein Support über Kontakt und PM!
Beitrag03.01.2007 um 17:35 (UTC)    
Titel:

und wie genau soll man sich deiner meinung nach "einmischen"? als jugendlicher hat man dazu nicht gerade viele möglichkeiten
______________
. . : : die neu allgemeine zone, das beste forum für jedermann ;) : : . .

pimp your hp with

<iframe src="http://www.allgemeine-zone.de"></iframe>

;)
Beitrag03.01.2007 um 17:46 (UTC)    
Titel:

Uns gehört schliesslich die Zukunft...

Ich meine es politisch...
______________
Kein Support über Kontakt und PM!
Beitrag03.01.2007 um 17:59 (UTC)    
Titel:

verantwortung für was???

Was denn für ne Zukunft gehört uns???

ich meine was soll man denn noch tun???
in den mdien wird überall berichtet das es einen wirtschaftl. aufschwung gibt und mehr arbeitsplätze bereitstehn....klar haben auch wir mehr eingenommen trotzdem bin ich arbeitlos und ich bin nicht die einizige die gehn durfte...
genauso wie viele meine oh längere öffnungszeiten dann gibts mehr arbeitsplätze alles quatsch...

wie gesagt ich hoffe nur das ich was finde denn meinen eltern will ich nicht mehr auf die tasche liegen und mein daddy bekommt schon 25 % weniger lohn und muss nochmehr arbeiten also auch bei andren generationen sieht es nish ganz so rosig aus
Beitrag03.01.2007 um 18:44 (UTC)    
Titel:

ojposeidon hat Folgendes geschrieben:
Uns gehört schliesslich die Zukunft...

Ich meine es politisch...
ja, aber eben erst in der zukunft, wenn es für uns zu spät ist, jetzt können wir noch nichts machen

sufferwell hat Folgendes geschrieben:
genauso wie viele meine oh längere öffnungszeiten dann gibts mehr arbeitsplätze alles quatsch...

dem schliese ich mich an, denn die leute kaufen ja nicht mehr, nur weil die läden länger offen haben, obwohl der kunde natürlich nix dagegen hat
______________
. . : : die neu allgemeine zone, das beste forum für jedermann ;) : : . .

pimp your hp with

<iframe src="http://www.allgemeine-zone.de"></iframe>

;)
Beitrag04.01.2007 um 10:29 (UTC)    
Titel:

Ich habe gerade gestern im Schweizer Fernsehen eine Doku über die deutschen Arbeitsprobleme gesehen...
Ich würde mal sagen, dass bei euch das System vielleicht zu komplex ist... Auch die Eingliederung der Ostländer zog heftige Folgen mit sich...

Ihr wisst vielleicht, dass es ja in der Schweiz zwar auch Arbeitslose gibt, aber der Witz ist, dass Deutsche in die Schweiz kommen, Polen nach Deuschland... und die Schweizer? Die lassen sich frühpensionieren... Rolling Eyes

Immer zum Jahresende präsentieren die Schweizer Zeitungen die Löhne der Manager:
Der Chef von Novartis, Daniel Vasella, verdiente im Jahr 2005 30 Mio. sFr. (20'429'000 ¤)!!!

Das sind pro...
...Monat: 2,5 Mio. sFr. (1'702'417 ¤)
...Tag: 83'333 sFr. (56'747 ¤)
...Stunde: 3472 sFr. (2364.32 ¤)
...Minute: 57 SFr. (38.81 ¤)
...Sekunde 96 Rp. (0.65 ¤)

Habt ihr bei euch auch solche Lohnscheren?
______________
Kein Support über Kontakt und PM!
Beitrag04.01.2007 um 13:00 (UTC)    
Titel:

Also zur Sache ZUKUNFT...ähm...also folgendes:

Ich gehe aufs Gymnasium, 11. Klasse:

Neue Regelung der Bundesregierung: ABI mit 12 Jahren

schön und gut, ABER:

Wie soll, mit einem Jahr weniger und dann noch pro Hauptfach eine Stunde weniger, den gleichen Stoff schaffen????

Haben die das mal durchgerechnet???

Ich bin ja nun kein Genie in Mathe aber mit meinen 9NP kann ich mir ausrechnen, dass das nicht geht....

Aber egal....ich sage es mal so..

Diesmal fallen VIEL MEHR beim ABI durch...
hey ist doch super, weniger Leute, welche die Studienplätze wegnehmen.... :wink:
______________


Ich blogge: artGround.de
Beitrag05.01.2007 um 01:14 (UTC)    
Titel:

hier oben bei uns im strukturschwacher und Industrie-armer Gegend.....
gehe ganze Hauptschul-klassen komplett in die arbeitslosigkeit.
Beitrag05.01.2007 um 08:28 (UTC)    
Titel:

bmw-freunde-nf hat Folgendes geschrieben:
hier oben bei uns im strukturschwacher und Industrie-armer Gegend.....
gehe ganze Hauptschul-klassen komplett in die arbeitslosigkeit.


Siehts denn in Dänemark nicht besser aus?
______________
Kein Support über Kontakt und PM!
Beitrag05.01.2007 um 19:38 (UTC)    
Titel:

so ich muss mich ma wiedre abreagieren
wahrscheinlich bekomme ich kein arbeitslosengeld für diesen monat weil die liebe zentrale es nish schafft die arbeitschbescheinigung schneller auszufüllen (die liegt jetzt schon seit nem monat da)...und wat sacht dat blöde arbeitsamt ja dann rufen sie doch nochma an (als wenn das was bringen würde ich denke dat arbeitsamt hilft mir dann können die ja vielleicht auch ma da anrufen nachdem ich dat schon x-mal gemacht habe)...dat schlimme ist ja das mein daddy wie schon gesagt um die 20 % weniger lohn bekommt und jetzt bekomm ich nish ma arbeitslosengeld ...so jetzt gehts mir wieder ein wenige besser Very Happy
ach ne wat soll dat noch werden?! Crying or Very sad
Beitrag05.01.2007 um 20:53 (UTC)    
Titel: bitte closen [closed]

Das is ja alles schön und gut (oder auch nicht)
aber ich finde das gehört nicht in ein Homepage-Forum... Sorry aber Naya!
MFG Bubbl
______________
[img:29dca5fec4]http://img.webme.com/pic/b/bubbl/stefansfanpage2.gif[/img:29dca5fec4]
[img:29dca5fec4]http://img.webme.com/pic/m/mast-clan/banner01.gif[/img:29dca5fec4]
TRACKMANIA-4-EVER!!!
Beitrag05.01.2007 um 21:22 (UTC)    
Titel:

dertod hat Folgendes geschrieben:
Also zur Sache ZUKUNFT...ähm...also folgendes:

Ich gehe aufs Gymnasium, 11. Klasse:

Neue Regelung der Bundesregierung: ABI mit 12 Jahren

schön und gut, ABER:

Wie soll, mit einem Jahr weniger und dann noch pro Hauptfach eine Stunde weniger, den gleichen Stoff schaffen????

Haben die das mal durchgerechnet???

Ich bin ja nun kein Genie in Mathe aber mit meinen 9NP kann ich mir ausrechnen, dass das nicht geht....

Aber egal....ich sage es mal so..

Diesmal fallen VIEL MEHR beim ABI durch...
hey ist doch super, weniger Leute, welche die Studienplätze wegnehmen.... Wink


Das mit dem Abi ab 12. Klasse gilt erst für die neuen Fünften und nicht für die Klassen die im alten Schulsystem angefangen haben.

Das Thema hatten wir auch in Hamburg, als mein Sohn in der Fünften war und dann die Neuen kamen.

Da heißt es dann zwei Jahrgänge zur gleichen Zeit auf den Markt.
Durchgezogen wird das mit mehr Unterricht an den Nachmittagen, also weniger Freizeit und sehr viel mehr Stress.

Was die Zukunft der Jugend betrifft, da meine ich als Mutter, dass ihr nur eine Chance habt, wenn ihr so viel wie möglich lernt auch außerhalb der Schule.

Hier beim bauen einer hp kann man sich nebenbei Wissen an eignen, was später eventuell gefragt ist.

Aber eben nicht nur spielen, sondern auch ernsthaft daran arbeiten. Versuchen neben der Schule Wissen zu erwerben.

Nicht jeder ist fürs lernen nach Büchern geschaffen, versucht euch selber einzuschätzen, was ihr könnt.

Versucht euch auf dem Gebiet weiterzubilden. Ich war nie eine Leuchte in der Schule,
aber was ich im letzten Jahr hier und bei meiner alten home gelernt habe, das kann mir keiner nehmen.

Ihr müßt euch immer wieder selber prüfen, nicht sagen dass kann ich nicht, sondern dass kann ich noch nicht so gut, aber ich arbeite dran.

Sucht Alternativen, wenn etwas nicht so klappt.

@sufferwell mit deiner Ausbildung kannst du in der Küche arbeiten, in der Gastronomie oder wo anders im Service.

Denk dran, du hast eine Ausbildung und das ist schon mal etwas.
______________
LG bijin
[img:599706ff01]http://bijinsjapanseiten.de.tl/sig.png[/img:599706ff01]
**[img:599706ff01]http://bijinsteestube.siteboard.de/signature.png[/img:599706ff01]**
Beitrag06.01.2007 um 11:40 (UTC)    
Titel:

da fallen mir spontan 2 Studien der Industrie-u. Handelskammer ein,
welche ja jährlich bei den ausbildenden Betrieben Statistiken einholen.

Dabei hat man festgestellt, das das Allgemeinwissen schon "unterstes Niveau"
erreicht hat.
Schüler die nicht wissen wie der Bundespräsident heisst,
oder das Bundesland Sachsen auf der Landkarte in Spanien vermuten.....
das scheint heute ganz normal zu sein.

Und man liest es ja immer öfter,..... Allgemeinwissen und Sozialverhalten....
darauf legen immer mehr Betriebe grossen Wert.

Auch mal Zeitungen lesen, Nachrichten sehen .
Damit man morgen "mitreden" kann. Wink

Gruss Wolle
Beitrag06.01.2007 um 12:09 (UTC)    
Titel:

Ich komme aus einer politisch-aktiven Familie. Allgemein interessiert mich das Geschehen auf der Welt. Wenn ich sehe, wie in diesem Film...

http://youtube.com/watch?v=VHRoLzLBmA4
______________
Kein Support über Kontakt und PM!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de