Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag15.07.2007 um 14:26 (UTC)    
Titel: England-Talk

Hi

ich wollte mal fragen, ob ihr Leute kennst, die in Großbritannien wohnen und arbeiten, aber in Deutschland geboren sind.

Warum frage ich das?
Ich habe vor, nach meiner Ausbildung nach England zu ziehen, und drt zu arbeiten.

Ist zwar EU, aber trotzdem muss man imemr noch etwas beachten, und die örtl. Stellen sind diesbezüglich inkompetent.
Daher würd ich gerne mal mit jemandem sprechen, der dahin ausgewandert ist.


Zuletzt bearbeitet von flashback am 16.07.2007, 11:09, insgesamt 3-mal bearbeitet
Beitrag15.07.2007 um 14:35 (UTC)    
Titel:

Ich kenne jemanden, bei dem es umgekehrt ist, also in England geboren und dann hier hin gekommen Confused Confused

Also eine Sache kann ich dir sagen:
Sei immer höflich, sonst wirst du an der Haut aufgehängt Laughing Laughing (das hat mir nen Freund immer gesagt, wenn ich vergessen habe die Wörter "bitte" und "danke" zu benutzen)
______________
[img:bb22a53e53]http://img.webme.com/pic/n/naruto-clanx/unbekannt.jpg[/img:bb22a53e53]
Lukas06.de.tl
Downloaden,Spielen,Spass
Wissen ist Macht, du bist machtlos.
Beitrag15.07.2007 um 14:37 (UTC)    
Titel:

Ja, na das ist klar.

Ich war ja schon 4 Monate in england, aber die Leute die ich da kenne, naja, die sind da geboren und in diesem bereich eher, naja, nicht so hilfreich.

Es ging auch weniger um Land und Leute, als um "Papierkram".

Ich würde als Engländer nie nach Deutschland auswandern!
Beitrag15.07.2007 um 15:41 (UTC)    
Titel:

warum willst du auswandern? is doch ganz ok in deutschland

und nin ein land wo man dance [daanz] auspricht, geh ich net hin
Beitrag15.07.2007 um 18:02 (UTC)    
Titel:

Warum ich auswandern will?

weil mir England besser gefällt, die Sprache besser ist, und die Umgebung auch.

Wie darf man das mit Dance verstehen?

(hehe, eben hatte ich ne Eingebung... ich hätte eigentlich direkt in der Botschaft anrufen können^^)
Beitrag16.07.2007 um 09:08 (UTC)    
Titel:

Amer. Engl: Ausprache: Dänce, cent
Britsch Engl: Ausprache: Daance, caant(lange aas)
Beitrag16.07.2007 um 09:55 (UTC)    
Titel:

Das regt mich voll auf, unser Englischlehrer hat immer gesagt:
Wir lernen hier Englisch und nicht amerikanisch, bei uns heißt es daanz und nicht däänz.
Genau dasselbe bei cannot, also caan't warum nicht einfach cän't??
Ich meine can spricht man auch nicht caan aus....
______________
[img:bb22a53e53]http://img.webme.com/pic/n/naruto-clanx/unbekannt.jpg[/img:bb22a53e53]
Lukas06.de.tl
Downloaden,Spielen,Spass
Wissen ist Macht, du bist machtlos.
Beitrag16.07.2007 um 10:00 (UTC)    
Titel:

Also wenn du in England bist, ist es eig. egal, obwohl die Briten nicht so auf AE stehen.
Aber sie verstehen dich trotzdem.

Also inner schule in England wurde uns das auch immer so beigebracht^^

Letzednlich ist es völlig egal, hauptsache englisch.
Das einzige worauf man aufpassen sollte ist der Slang (ain't, ...) sowei die "harten" Wörter wie f*** off (verpiss dich), etc.
Denn wenn das restliche Englisch nicht perfekt ist, macht man sich schnell zum Appel^^
Beitrag16.07.2007 um 10:02 (UTC)    
Titel:

wichtig in endland ist auch noch das man dauernt, isn´t it, didn´t we usw verwendet. das labern die da so oft
Beitrag16.07.2007 um 10:09 (UTC)    
Titel:

mauri-7b hat Folgendes geschrieben:
wichtig in england ist auch noch das man dauernt, isn´t it, didn´t we usw verwendet. das labern die da so oft


Kanns sein, dass du noch die wirklich lange da warst?

Das solltest du nämlich nicht machen, denn das hört sich auf Dauer neunmalklug an, und das kommt gar nicht gut.

Außerdem hab ich die erfahrung gemacht, dass die Sprache ca. 60% des Eindrucks ausmacht.
Als ich hinkam, habe ich noch ein paar Problemchen gehabt, aber mich trotzdem mit den Nachbarsclique gut verstanden.
Den anderen Teil macht der Charakter aus, und die Umgangsform.
Dier KLamotten spielen auch eine wichtige Rolle, denn wenn du abgefuckt rumläufst, ignorieren die dich und reissen sprüche^^

Tip: Kauf dir was ausgefallenes in Deutschland (wie z.B. TomNixx, das fanden die bei mir cool, weil die die Klamotten von dem Designer nicht kannten^^)
Beitrag16.07.2007 um 19:48 (UTC)    
Titel:

mauri-7b hat Folgendes geschrieben:
wichtig in endland ist auch noch das man dauernt, isn´t it, didn´t we usw verwendet. das labern die da so oft


Genau...immer diese Anhängsel... nicht???
______________
Kein Support über Kontakt und PM!
Beitrag16.07.2007 um 19:52 (UTC)    
Titel:

Question tags?
Oh nää, mein alter Englisch-Lehrer hat die immer benutzt Mad
______________
[img:bb22a53e53]http://img.webme.com/pic/n/naruto-clanx/unbekannt.jpg[/img:bb22a53e53]
Lukas06.de.tl
Downloaden,Spielen,Spass
Wissen ist Macht, du bist machtlos.
Beitrag16.07.2007 um 19:52 (UTC)    
Titel:

jonas14 hat Folgendes geschrieben:
Question tags?
Oh nää, mein alter Englisch-Lehrer hat die immer benutzt Mad


It's real, isn't it? Der Tag länger als die Aussgae...
______________
Kein Support über Kontakt und PM!
Beitrag16.07.2007 um 19:58 (UTC)    
Titel:

Achja, wenn man etwas nicht versteht, NIE, NIE, NIE häää oder sowas sagen, sondern immer "pardon?"
Das regt mich auf, dass sagt meine neue Englischlehrin immer, aber besser als wenn man dann "häää?" sagt!
______________
[img:bb22a53e53]http://img.webme.com/pic/n/naruto-clanx/unbekannt.jpg[/img:bb22a53e53]
Lukas06.de.tl
Downloaden,Spielen,Spass
Wissen ist Macht, du bist machtlos.
Beitrag16.07.2007 um 20:41 (UTC)    
Titel:

Dann mach Eindruck bei deiner LEhrein und sag mal was anderes, wie;

"Sorry, I didn't (quite) catch that."

oder:

"Would you mind repeating this please?"

[Slang]
"Can ya repeat it?"
"You're speaking like a fish, I cannot understand you."


Zuletzt bearbeitet von flashback am 16.07.2007, 21:41, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de