Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag08.08.2007 um 13:21 (UTC)    
Titel: HAUSAUFGABE: WÜRDE DEFINITON ;RICHTIG?

Wir hatten als hausuafgabe eine definiton von würde auf ist mein text richtig?

Die Würde bezeichnet im eigentlichen Sinne ein anständiges Verhalten
eines Menschen.Das bedeutet, das Respekt eforderlich ist.Was soll
man respektieren? z.B die Gefühle der Menschen.Es heißt auch:Die
Würde des Menschen ist unantastbar.Sie zu beachten und zu schützen
ist verpflichtet.Man muss gerecht mit anderen Leuten umgehen.Es hat
auch mit dem Moralischen Wert zu tun.
______________
^^
Beitrag08.08.2007 um 13:27 (UTC)    
Titel:

Herkunft [Bearbeiten]Würde (von althochdeutsch wirdî; mittelhochdeutsch wirde) ist sprachgeschichtlich verwandt mit dem Wort „Wert“ und bezeichnete anfänglich den Rang, die Ehre, das Verdienst oder das Ansehen einer Person.


Definition [Bearbeiten]Seit der Aufklärung wurde im Unterschied zur vorherigen konkreten Bedeutung mit „Würde“ verstärkt ein abstrakter sittlicher, moralischer Wert bezeichnet, der letztlich eine Qualität des Handelns (Würde als Gestaltungsauftrag) oder, noch abstrakter, eine den Menschen allgemein immanente Eigenheit (Würde als Wesensmerkmal) bezeichnet
----------------------------------------------

Ja ist richtig, hier ein Abschnitt aus WIki
______________
[img:bc2e2ff7d7]http://pics.foruni.de/save/p_1186482739.png[/img:bc2e2ff7d7]
Beitrag08.08.2007 um 13:29 (UTC)    
Titel:

cat-cool hat Folgendes geschrieben:
Herkunft [Bearbeiten]Würde (von althochdeutsch wirdî; mittelhochdeutsch wirde) ist sprachgeschichtlich verwandt mit dem Wort „Wert“ und bezeichnete anfänglich den Rang, die Ehre, das Verdienst oder das Ansehen einer Person.


Definition [Bearbeiten]Seit der Aufklärung wurde im Unterschied zur vorherigen konkreten Bedeutung mit „Würde“ verstärkt ein abstrakter sittlicher, moralischer Wert bezeichnet, der letztlich eine Qualität des Handelns (Würde als Gestaltungsauftrag) oder, noch abstrakter, eine den Menschen allgemein immanente Eigenheit (Würde als Wesensmerkmal) bezeichnet
----------------------------------------------

Ja ist richtig, hier ein Abschnitt aus WIki


Auf wikipedia bin ich schon ne stunde und setzte mich damit durch den text habe ich schon gelesen
______________
^^
Beitrag08.08.2007 um 13:58 (UTC)    
Titel:

tiga-12 hat Folgendes geschrieben:
cat-cool hat Folgendes geschrieben:
Herkunft [Bearbeiten]Würde (von althochdeutsch wirdî; mittelhochdeutsch wirde) ist sprachgeschichtlich verwandt mit dem Wort „Wert“ und bezeichnete anfänglich den Rang, die Ehre, das Verdienst oder das Ansehen einer Person.


Definition [Bearbeiten]Seit der Aufklärung wurde im Unterschied zur vorherigen konkreten Bedeutung mit „Würde“ verstärkt ein abstrakter sittlicher, moralischer Wert bezeichnet, der letztlich eine Qualität des Handelns (Würde als Gestaltungsauftrag) oder, noch abstrakter, eine den Menschen allgemein immanente Eigenheit (Würde als Wesensmerkmal) bezeichnet
----------------------------------------------

Ja ist richtig, hier ein Abschnitt aus WIki


Auf wikipedia bin ich schon ne stunde und setzte mich damit durch den text habe ich schon gelesen

Du nimmst es aber Ernst....
Also ich finde deine Definiton klingt gut, inhaltlich kann ich nicht so viel dazu sagen Laughing
______________
[img:bb22a53e53]http://img.webme.com/pic/n/naruto-clanx/unbekannt.jpg[/img:bb22a53e53]
Lukas06.de.tl
Downloaden,Spielen,Spass
Wissen ist Macht, du bist machtlos.
Beitrag08.08.2007 um 14:05 (UTC)    
Titel:

jonas14 hat Folgendes geschrieben:
tiga-12 hat Folgendes geschrieben:
cat-cool hat Folgendes geschrieben:
Herkunft [Bearbeiten]Würde (von althochdeutsch wirdî; mittelhochdeutsch wirde) ist sprachgeschichtlich verwandt mit dem Wort „Wert“ und bezeichnete anfänglich den Rang, die Ehre, das Verdienst oder das Ansehen einer Person.


Definition [Bearbeiten]Seit der Aufklärung wurde im Unterschied zur vorherigen konkreten Bedeutung mit „Würde“ verstärkt ein abstrakter sittlicher, moralischer Wert bezeichnet, der letztlich eine Qualität des Handelns (Würde als Gestaltungsauftrag) oder, noch abstrakter, eine den Menschen allgemein immanente Eigenheit (Würde als Wesensmerkmal) bezeichnet
----------------------------------------------

Ja ist richtig, hier ein Abschnitt aus WIki


Auf wikipedia bin ich schon ne stunde und setzte mich damit durch den text habe ich schon gelesen

Du nimmst es aber Ernst....
Also ich finde deine Definiton klingt gut, inhaltlich kann ich nicht so viel dazu sagen Laughing


dankeschön jonas
______________
^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de