Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag18.09.2007 um 12:39 (UTC)    
Titel: CPU Auslastung

Hallo
Ich Habe ein Problem mit meinem pc.
ich habe mir den pc vor ungefähr einem jahr gekauft und der war sehr schnell und leise heute aber dauert er bis zu 8 minuten bis er angeht un d wen ich allein den ie öffne steigt die cpu auslastung auf 60-90%
Was kann ich dagegen tun er ist auch sehr laut geworden
Beitrag18.09.2007 um 12:54 (UTC)    
Titel:

Beitrag18.09.2007 um 13:08 (UTC)    
Titel:

Hi,

hast du viele Programme offen?
Es kann auch sein, das ein Virus gerade zu Besuch ist - die zocken Leistung.
______________
http://blog.mamuehi.de
Beitrag18.09.2007 um 13:21 (UTC)    
Titel:

aber auch, wenn du gerade irgendwas machst, und im hintergrund laufen antivirenprogramme (mindern immer die geschwindigkeit sollte man aber trotzdem nicht abschalten), icq usw.....
Beitrag18.09.2007 um 13:30 (UTC)    
Titel: Re: CPU Auslastung

mister1 hat Folgendes geschrieben:
heute aber dauert er bis zu 8 minuten bis er angeht


wie meinst du das? der windows-start?

naja, ich wette wenn du auf "alle Programme" klickst öffnen sich 3Spalten mit Programmen die du aus jucks und neugierde mal installiert hast, und seitdem nie wieder geöffnet hast...
hast du deien PC schon mal neu aufgesetzt`? solltest du halt schon mal nach einem jahr betrieb machen.....

ich denke, dein PC lahmt nur so weil er so zugemüllt ist....einfach die ganzen unbenutzten Programme löschen....alle verläufe ectl löschen, und eine datenträgerbereinigung durchführen....

sieh mal im taskmanager nache, welcher prozess die cpu am meisten auslastet, und welcher prozess am meistem speicher braucht...
______________
.
Beitrag18.09.2007 um 14:06 (UTC)    
Titel:

Hast du schon defragmentiert
Beitrag18.09.2007 um 14:16 (UTC)    
Titel:

topplist hat Folgendes geschrieben:
Hast du schon defragmentiert

Hi,

zur Info:

Mit der Windows Defragfunktion erzielt man keine Erfolge Wink
Man braucht ein gutes Prgramm, zB von O&O

(Nur als Hinweis)
______________
http://blog.mamuehi.de
Beitrag18.09.2007 um 14:17 (UTC)    
Titel: Re: CPU Auslastung

thomas-h hat Folgendes geschrieben:
mister1 hat Folgendes geschrieben:
heute aber dauert er bis zu 8 minuten bis er angeht


wie meinst du das? der windows-start?

naja, ich wette wenn du auf "alle Programme" klickst öffnen sich 3Spalten mit Programmen die du aus jucks und neugierde mal installiert hast, und seitdem nie wieder geöffnet hast...
hast du deien PC schon mal neu aufgesetzt`? solltest du halt schon mal nach einem jahr betrieb machen.....

ich denke, dein PC lahmt nur so weil er so zugemüllt ist....einfach die ganzen unbenutzten Programme löschen....alle verläufe ectl löschen, und eine datenträgerbereinigung durchführen....

sieh mal im taskmanager nache, welcher prozess die cpu am meisten auslastet, und welcher prozess am meistem speicher braucht...


ich habe nur programme auf meinen pc die ich wirklich brauche
und der prozess der am meisten die cpu auslastet ist der leer lauf prozess
Beitrag18.09.2007 um 14:22 (UTC)    
Titel:

max-im-web hat Folgendes geschrieben:
topplist hat Folgendes geschrieben:
Hast du schon defragmentiert

Hi,

zur Info:

Mit der Windows Defragfunktion erzielt man keine Erfolge Wink
Man braucht ein gutes Prgramm, zB von O&O

(Nur als Hinweis)


MIt dem von Windows kann man auch Defrag machen
und bringt auch was also unsinn was du schreibst
dafür benötigt man kein Profi Programm
Beitrag18.09.2007 um 14:35 (UTC)    
Titel:

topplist hat Folgendes geschrieben:
max-im-web hat Folgendes geschrieben:
topplist hat Folgendes geschrieben:
Hast du schon defragmentiert

Hi,

zur Info:

Mit der Windows Defragfunktion erzielt man keine Erfolge Wink
Man braucht ein gutes Prgramm, zB von O&O

(Nur als Hinweis)


MIt dem von Windows kann man auch Defrag machen
und bringt auch was also unsinn was du schreibst
dafür benötigt man kein Profi Programm


stimmt....nur auf der systempartition hat sie nicht viel sinn....
da die win defrag keine laufenden prozesse verwalten kann, was auch machmal vonvorteil ist^^

@mister

und die nächsten 3 hungrigen prozesse?
______________
.
Beitrag18.09.2007 um 15:03 (UTC)    
Titel:

wenn ich mal ein pc spiel öffne dann nimmt es direkt 100% des cpu und dann bleibt der ganze pc hängen obwohl eigentlich mein pc extra schnell war jetzt ist5 er lam
Beitrag18.09.2007 um 15:07 (UTC)    
Titel:

ich habe ein prozess der infiziert ist habe ihn gerade gefunden man kann ihn nicht beenden er heisst winlogon.exe wenn ich den beenden möchte komt eine warnmeldung wo steht "DER Task Manager konnte diesen kritischen Systemprozess nicht beenden"


Zuletzt bearbeitet von mister1 am 18.09.2007, 16:11, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag18.09.2007 um 17:12 (UTC)    
Titel:

mister1 hat Folgendes geschrieben:
ich habe ein prozess der infiziert ist habe ihn gerade gefunden man kann ihn nicht beenden er heisst winlogon.exe wenn ich den beenden möchte komt eine warnmeldung wo steht "DER Task Manager konnte diesen kritischen Systemprozess nicht beenden"

Woher weißt du das er infiziert ist...?
Der Prozess "winlogon.exe" ermöglicht das An- und Abmelden von Benutzer und läuft deswegen ständig im Hintergrund mit. Wink

Ist also ein M$ dienst der laufen muss, und deswegen kannst du in auch nicht so ohne weiteres beenden...du kannst lediglich diesen dienst am starten hindern, was in deinem fall aber nicht viel bringt, da du dich sonst nicht mehr anmelden kannst... Rolling Eyes
______________
.
Beitrag18.09.2007 um 17:15 (UTC)    
Titel:

aber der pc ist jetzt auch ni cht wie früher
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de