Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag18.09.2006 um 02:46 (UTC)    
Titel: Der Strich verlässt sein Bett

Mit Bildchen habe ich wenig im Sinn, aber ich wähle oft unterschiedliche Überschriftengrößen und mache gern Trennstriche.

Nun habe ich festgestellt, dass die Linien Eigendynamik entwickeln, nachdem ich das Programm verlassen habe. Gehe ich nach drei Tagen wieder auf die Seite hat sich die Linie verlagert und drüber und drunter den Abstand vergrößert.

Offenbar weiß er nicht wo sein Bett ist, in dem er zu bleiben hat. Wie kann ich die Wanderschaft unterbinden?

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem Strich gemacht?

Gruß
Engelbert
Beitrag18.09.2006 um 08:33 (UTC)    
Titel:

Hallo!

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht mit diesen Trennstrichen.

Ich habe bei mir eine Seite, auf der ich die Presseberichte eintrage.
Dort habe ich ursprünglich zwischen den einzelnen Beiträgen einen Trennstrich gemacht.

Beim Anschauen der Seite ist mir dann aufgefallen, dass einige Striche aber wieder weg waren. Also richtig weg, nicht verschoben wie bei Dir.

Mein Gedanke dabei war eigentlich, dass es vielleicht eine zahlenmäßige Bengrenzung pro Seite gibt. Abe genau weiß ich das leider nicht.

LG
Sanny
Beitrag18.09.2006 um 11:16 (UTC)    
Titel:

Dies kann manchmal daran liegen, wenn man
Textesequenzen als Üerschiften formatiert und dann den daran
folgenden text weiter bearbeitet, oder andere objekte wie
diese trennlinie "<hr>" einfügt.

Abhilfe sollte sein, wenn man den text über normale
größenangaben formatiert, nicht als "h1, h2, ..."
sondern normale schriftgrößen wie "x-small, small,.." verwendet!

Im nachhinein ist das aber nicht immer möglich.
______________
[img:3166a717c4]http://www.cokenet.de/hpbk.gif[/img:3166a717c4]
[img:3166a717c4]http://stefan-bossow.de.tl/sig.png[/img:3166a717c4]
[color=blue:3166a717c4]<< any problems - solutions get here >>[/color:3166a717c4]
Beitrag18.09.2006 um 12:13 (UTC)    
Titel:

Also in meinem Fall habe ich keine Überschriften als solche gemacht, sondern meine "Überschrift" bloß in fett gemacht.

Ich hab da jetzt nicht <hr> eingegeben, sondern den Button "horizontale Linie" vom Editor benutzt.

Vielleicht verursacht das ja auch den Fehler bei mir!

LG
Sanny
Beitrag18.09.2006 um 12:19 (UTC)    
Titel: horizontale Linie

Hi,

Du, ich glaub Deine Linien sind nicht weg, die sind nur nach ganz unten gerutscht...
______________
Ich chatte hier: www.hpbk-chat.de.tl

kostenlos Musik auf die Homepage: www.bandland.de.tl - www.musik-code.de.tl
Beitrag18.09.2006 um 12:28 (UTC)    
Titel:

Öhm, ja....

...das sehe ich jetzt grade auch!

Komisch!
Beitrag18.09.2006 um 12:34 (UTC)    
Titel: horizontale Linie auf Wanderschaft

Und vor jeder Linie steht, daß die Schriftart oder Schriftfarbe geändert wurde... Könnte damit zusammenhängen... Aber warrrum?
______________
Ich chatte hier: www.hpbk-chat.de.tl

kostenlos Musik auf die Homepage: www.bandland.de.tl - www.musik-code.de.tl
Beitrag18.09.2006 um 13:08 (UTC)    
Titel:

Sehr eigenartig alles.

Hab die Striche jetzt komplett weg gemacht.

Danach hab ich alles markiert, Schriftart Comic Sans gewählt und Farbe Schwarz (standardmäßig sieht es immer so grau aus) sowie die Größe X-Small gewählt.

Danach die Trennstriche wieder hinzugefügt und schon ist wieder ein Strich nach unten gerutscht!
Beitrag19.09.2006 um 14:37 (UTC)    
Titel: Linien-Mentalität

Ich denke die Linie verhält sich wie ein Hund. Wenn man dem drei verschiedene Kommandos gibt, wor er sich hinsetzen soll, weiß er nicht, was er machen soll.

Die Linie hält drüber und drunter immer den gleichen Abstand ein. Am Zweckmäßigten setzt man sie sogleich, wenn der Absatz fertiggestellt und die Entgfernung bestimmt ist. Wenn man nachträglich einfügt, akzeptiert er das auch noch.

Wenn man aber eine Überschrift gesetzt hat und nachträglich noch eine kleinere druntersetzt, weiß der Strich nicht mehr, welcher Abstand für ihn maßgebend ist und rückt ein Stück nach vorn.

Konfus reagiert er, wenn man von Word einen Block herüberkopiert hat und darunter einen Strich haben will. Die Nase ist dann taub.

Gruß
Engelbert
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de