Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag23.08.2008 um 15:11 (UTC)    
Titel: RFID

RFID Implantate im menschlichen Körper
Elektronische Menschen-Kontrolle:

RFID-Implantate im menschlichen Körper sind von Gesundheitsbehörden vor Jahren als unbedenklich eingestuft worden, und finden seither Verwendung bei Tieren und Menschen.

Allerdings wollen auch die Stimmen der Kritiker nicht verstummen, die darauf beharren, dass die möglichen Risiken nicht ausreichend untersucht seien. In Tierversuchen führten die kleinen Mikrowellensender zu erhöhtem Krebsrisiko, wenn sie implantiert wurden.

Der Mensch mit Chip-Implantat ist längst keine Vision mehr. Diese Funkchips werden in Zukunft möglicherweise unseren Körper fluten.

Vor kurzem hat die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA nach zweijähriger Genehmigungsphase erstmals implantierbare Chips für medizinische Anwendungen erlaubt. Jeder dieser so genannten "Verichips" ist so groß wie ein Reiskorn und enthält eine eindeutige 16-stellige Codenummer. Verknüpft mit einer Datenbank können über diese ID dann diverse Datensätze abgefragt werden. Um die Funkchips einzusetzen, wird nicht einmal mehr ein Arzt benötigt. Die RFID-Chips sollen eine Lebensdauer von 100 Jahren haben.


was haltet ihr davon'?

hier noch 2 interssante videos dazu.

http://de.youtube.com/watch?v=YRGWLj90DYI&eurl=http://www.forumla.de/f-politik-gesellschaft-92/t-chip-implantate-im-menschlichen-koerper-91255

http://de.youtube.com/watch?v=NDTlHq36kVM&eurl=http://www.forumla.de/f-politik-gesellschaft-92/t-chip-implantate-im-menschlichen-koerper-91255
______________
Meine Homepage

Beitrag23.08.2008 um 15:12 (UTC)    
Titel:

??? Worum gehts ???
______________

Beitrag23.08.2008 um 15:24 (UTC)    
Titel:

chip implantate in produkten verpackungen kleidungen und in zukunft vielleicht bald in jedem menschen, damit der staat volle kontrolle über jedes individuum erlangen kann. Bei Tieren werden diese chips ja mittlerweile schon implantiert, ist in österreich sogar pflicht
______________
Meine Homepage

Beitrag23.08.2008 um 16:10 (UTC)    
Titel:

Ich finde es scheiße und ungefährlich sind die Dinger sicher nicht: Stellen wir uns einmal vor, jeder Mensch hat so ein Ding, der Staat hätte die volle Kontrolle. Klar es würde die Verbrechensrate und Terroranschläge sicher eindämmen, aber die Persöhnlichkeit eines Jeden wäre nix mehr wert.

So könnten sich Leute ins System hcken und alle Daten der menschen z.B. zu Werbezwecken nutzen.

Die welt wäre sozusagen eine TV-Show und ein jeder schaut und spielt gleichzeitig mit.

Mfg
______________
THE JOY OF NOT BEING SOLD ANYTHING
Beitrag23.08.2008 um 17:14 (UTC)    
Titel:

Finde ich auch sehr gefährlich. Wenn man den meinungen der experten glauben schenken will, sollen diese Chips in 15-20 Jahren im körper der menschen direkt nach der geburt implantiert werden.

Man kann sich sogar schon heute mit so einem chip versehen lassen, wenn man den wunsch dazu hat.

Es ist leider unaufhaltsam, diese chips werden den weltmarkt erobern und es gibt ncihts was wir dagegen tun könnten, unsere nächste generation wird nicht weiter mehr als eine einzige statistik sein.
______________
Meine Homepage

Beitrag24.08.2008 um 11:28 (UTC)    
Titel:

Ich unterstütze sowas auch nicht. Wenn Chips zur Sammlung von Informationen dienen, dann dienen sie ebenfalls zur Kontrolle. Ein klares Nein zu allen Beziehungen.

PS: Das selbe Prinzip ist übrigens der Handlungsinhalt von MGS4 Wink sehr schönes Spiel.


Zuletzt bearbeitet von gwc am 24.08.2008, 12:28, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de