Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag23.01.2009 um 09:59 (UTC)    
Titel: Buch an einen Verlag senden?

Hallo, ich selber schreibe schon lange an kurzgeschichten und habe nun vor kurzem meine Arbeit an einen eigenen Buch beendet (mache bald dazu auch Werbung auf meine Hp). Es hat 15 Kapitel jedes Kapitel ungefähr 20 Seiten, ich würde das gerne mal an einen Verlag schicken, weiß einer was genau ich dort beachten muss und ob sie überhaupt Bücher von Minderjährigen (ich bin 15) anehmen?
Beitrag23.01.2009 um 10:08 (UTC)    
Titel:

Hallo frag doch hier mal nach
http://www.dein-lieblingsbuch.com/
______________
Beitrag23.01.2009 um 10:21 (UTC)    
Titel:

Hi!!

at Design-Power: Danke, dass du mich entpfiehlst!!

So, zum Thema.

Ich freue mich zuerst einmal wieder ein Künstler im Baukasten
zu treffen.
Ich selbst schreibe auch schon gefühlte Ewigkeiten
und werde mein Buch im März/April 2009 in einem
Selbstverlag veröffentlichen, das heißt, dass ich die
Kosten des Drucks selbst zu tragen habe, aber auch
den Gewinn gesamt einnehmen kann. Für
diese Art der Veröffentlichung habe ich mich entschieden,
da mir die Honorare der Verlage zu gering waren und
da bei der Veröffentlichung in einem Verlag die Rechte
am Werk auf den Verlag übertragen werden. Das wollte
ich vermeiden.

So, also weißt du nun, dass der Selbstverlag eine
gute Möglichkeit ist, allerdings nur für denjenigen,
der das Geld für den Druck schon beisammen hat.

Du kannst dein Buch gerne an einen Verlag schicken,
rechne aber nicht nach den ersten Wochen mit
einer Antwort, denn Verlage brauchen oft Monate
bis sie ein Werk überhaupt mal in die Hand nehmen.
Prinzipielle ist es möglich, auch in deinem Alter,
das Buch an einen Verlag zu senden, wenn deine
Eltern als gesetzliche Vertreter hinter dem Projekt stehen.

Und wenn der Verlag dein Werk ließt ist
noch lange keine Garantie, dass das Werk
publiziert wird. Ich will dir nicht die Illusionen rauben,
aber das Veröffentlichen über einen renommierten, großen
Verlag ist für Anfänger und unbekannte Künstler schwer.
Besser ist, wenn du dein Expose an einen kleineren
Verlag sendest, denn dieser hat Zeit und nimmt sich
dieses auch dein Werk zu lesen. Außerdem sind
aus kleineren Verlagen schon einige Bestseller
hervorgegangen, zum Beispiel: Kerstin Gier mit
Männer und andere Katastrophen oder Maria-Andrea Schenkel
mit Tannöd. Aus diesen Gründen, habe ich
meinen eigenen Verlag gegründet...

Bei Fragen einfach stellen...

Liebe Grüße

FLO


Zuletzt bearbeitet von dein-lieblingsbuch am 23.01.2009, 11:24, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag23.01.2009 um 10:46 (UTC)    
Titel:

da der threadsteller sich extra im hpbk angemeldet hat um diese frage zu stellen, close ich mal. ihr kennt euch ja nun und könnt das thema per pn klären. nicht das der thread hier zur promotion genutzt wird.

gruss gringo
______________

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de