Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag19.03.2009 um 21:27 (UTC)    
Titel: Fritzl zu lebenslanger Haft verurteilt

Im Prozess um das Missbrauchs-Drama von Amstetten ist der Angeklagte Josef Fritzl in allen Anklagepunkten für schuldig gesprochen worden. Er muss nun eine lebenslange Haftstrafe antreten. Außerdem wurde seine Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher verfügt. Die acht Geschworenen des Landesgerichts St. Pölten befanden Fritzl des Inzests, der Vergewaltigung, des Mordes durch Unterlassen sowie der Sklaverei für schuldig. Ihr Urteil fiel einstimmig.

Der 73-Jährige hatte seine Tochter Elisabeth 24 Jahre lang in einem engen, stickigen und feuchten Verlies im Keller seines Hauses gefangen gehalten, vergewaltigt und sieben Kinder mit ihr gezeugt. Eins der Kinder starb 1996 kurz nach der Geburt, weil Fritzl sich geweigert hatte, den Jungen zum Arzt zu bringen. Fritzl habe den Todeskampf des an schweren Atemproblemen leidenden Babys mehrere Tage mitangesehen, ohne es zu retten, sagte Staatsanwältin Christiane Burkheiser. "Er hat das nicht nur angesehen, sondern angehört - 66 Stunden lang", erklärte sie.

Was denkt ihr darüber?
______________




Zuletzt bearbeitet von dggr-designs am 19.03.2009, 22:27, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag19.03.2009 um 21:30 (UTC)    
Titel:

Was bringt lebenslange Haft für einen 73-jährigen?
Ich muss ganz ehrlich gestehen, die deutschen Gesetze sind zu weich.

Wer so abscheuliche Greueltaten begeht, sollte genauso "greuelich" bestraft werden. (Ich weiß, das Wort gibt es nicht)

Klingt hart, ist es auch Wink
Beitrag19.03.2009 um 21:31 (UTC)    
Titel:

coolplace hat Folgendes geschrieben:
Was bringt lebenslange Haft für einen 73-jährigen?
Ich muss ganz ehrlich gestehen, die deutschen Gesetze sind zu weich.

Wer so abscheuliche Greueltaten begeht, sollte genauso "greuelich" bestraft werden. (Ich weiß, das Wort gibt es nicht)

Klingt hart, ist es auch Wink


Als ich es gesehen habe das er zu lebenslanger haft verurteilt wurde musst ich lachen er wird bestimmt nicht mehr lange Leben.
______________


Beitrag19.03.2009 um 22:46 (UTC)    
Titel:

coolplace hat Folgendes geschrieben:
Was bringt lebenslange Haft für einen 73-jährigen?
Ich muss ganz ehrlich gestehen, die deutschen Gesetze sind zu weich.

Wer so abscheuliche Greueltaten begeht, sollte genauso "greuelich" bestraft werden. (Ich weiß, das Wort gibt es nicht)

Klingt hart, ist es auch Wink


Sorry, aber St. Pölten ist im Ausland... Wink Ansonsten muß ich dir vollkommen Recht geben.
Man sollte ihm eine Gabel mit in die Zelle geben. Das schmerzt und geht langsam.
Beitrag20.03.2009 um 04:11 (UTC)    
Titel:

tattoo-web hat Folgendes geschrieben:
coolplace hat Folgendes geschrieben:
Was bringt lebenslange Haft für einen 73-jährigen?
Ich muss ganz ehrlich gestehen, die deutschen Gesetze sind zu weich.

Wer so abscheuliche Greueltaten begeht, sollte genauso "greuelich" bestraft werden. (Ich weiß, das Wort gibt es nicht)

Klingt hart, ist es auch Wink


Sorry, aber St. Pölten ist im Ausland... Wink Ansonsten muß ich dir vollkommen Recht geben.
Man sollte ihm eine Gabel mit in die Zelle geben. Das schmerzt und geht langsam.


Dann haben wir ja nicht nur in D zu weiche Gesetze Wink
Tut mir Leid, solche Themen verfolge ich nur am Rande, da es mir an die Nieren geht, dass es solche Menschen gibt, da ich selber mehrfacher Vater bin und dieses Verhalten bedrückend finde.
Wer andere Menschen - vor allem Kinder - jahrzehnte lang qüalt ist in meinen Augen (k)ein Mensch.
(k)ein = Das habe ich so geschrieben, weil nur der Mensch zu so einem Verhalten fähig ist, ein Tier würde das nicht machen.
"Du Sau" wäre vermutlich keine Beleidigung sondern eher die Aussage "Du Mensch"
Beitrag20.03.2009 um 06:56 (UTC)    
Titel:

Es wird auch immer schlimmer und ich möchte nicht wissen wieviele zur nachahmung eingeladen worden sind. Ist nur noch eine Frage der zeit dann hat wieder einer jemanden aufgefressen. Den sollten sie auch einsperren aber bei wasser und Brot in so einem hundehaus ohne kleidung an der leine. Haftstrafe ja aber noch ungemütlicher als seine tochter bitte.
Beitrag20.03.2009 um 13:22 (UTC)    
Titel:

suedstadtviertel hat Folgendes geschrieben:
Es wird auch immer schlimmer und ich möchte nicht wissen wieviele zur nachahmung eingeladen worden sind. Ist nur noch eine Frage der zeit dann hat wieder einer jemanden aufgefressen. Den sollten sie auch einsperren aber be[b]i wasser und Brot in so einem hundehaus ohne kleidung an der leine.[/b] Haftstrafe ja aber noch ungemütlicher als seine tochter bitte.


Der Meinung bin ich auch, in Deutschland sind die Gefängnise regelrecht zu einem "Hotel" geworden.
______________
Beitrag20.03.2009 um 14:12 (UTC)    
Titel:

Ich finde nur heftig das genau solche Menschen im Knast vor anderen Mithäftlingen geschützt werden.

Seine Tochter hatte auch keinen Schutz.....Jahre lang!
______________

Im Allgemeinen, oder zumindest sehr häufig sind Menschen mit einer grossen Zuneigung zu Tieren, die angenehmsten Zeitgenossen.
Beitrag20.03.2009 um 14:38 (UTC)    
Titel:

Als ich gehört habe der keller war zu niedrig oh mann man sollte ihn in gebückter Haltung im einsperren. 24 jahre das ist nicht abnorm das ist unglaublich.
Beitrag20.03.2009 um 15:39 (UTC)    
Titel:

Die Strafe ist für den ein Witz !
Man sollte ihn nicht nur eine lebenslange Starfe aufdrücken, da "lacht er drüber"...
Man sollte ihn so quälen, wie er seine Tochter Crying or Very sad ...


Gruß
Daniel
______________
Liebe Grüße
www.DanielRoosen.de.tl

Ich freue mich über deinen Besuch :
Daniel Roosen | Offizielle Eishockey-Homepage #9

DanielRoosen.de.tl I Aktuell I Facebook I Twitter I Karriere I Statistiken I Thread
Beitrag20.03.2009 um 16:13 (UTC)    
Titel:

Dieser Kerl ist krank! Ich möchte mich nicht auf seine Seite setzen, aber er ist höchstwahrscheinlich einfach nur psyschisch gestört... Er ist ein Perfider, der es vielleicht garnicht wollte, aber irgendwie ist bei ihm ne Sicherung durchgebrannt. Solche Leute sind krank, weil sie so etwas tun. Sie sind eine Gefahr für die Menschheit, sie sind Problemfälle. Vielleicht hat er es mit Absicht gemacht, dann ist er auch gestört, denn wer quält seine Tocher jahrzehntelang ohne Grund?

Meiner Meinung nach ist lebenlang für einen 73-Jährigen zu wenig. Man sollte ihn meiner Meinung nach irgendwo in einen Zoo stecken, so dass ihn alle mit Steinen bewerfen können, so dass ihn allle ansehen können, dass er sich so schämt und wünsche nicht geboren zu sein.

Aber leider darf man solche Menschen nicht wie Tiere behandeln.

Mfg
______________
THE JOY OF NOT BEING SOLD ANYTHING
Beitrag20.03.2009 um 16:54 (UTC)    
Titel:

Schade, dass die Todesstrafe abgeschafft wurde. Klingt zwar jetzt hart, was es auch ist, aber meiner Meinung nach gibt es Menschen, die es nicht verdient haben zu leben, weil ihre Taten einfach nur unmenschlich sind und somit von der Welt geschafft werden sollten, um andere Menschen vor solchen zu schützen.

Sollte es mal wieder zur Diskussion kommen, die Todesstrafe einzuführen, wäre ich sofort dafür. Sorry, wenn das jetzt ein bisschen hart klingen mag, aber für solche Menschen sehe ich einfach keine andere Lösung. Schon gar nicht für jemanden, der so alt ist. Den Alten braucht man nicht mehr in den Knast zu stecken. Der hat sein Leben hinter sich und ob er jetzt im Knast oder auf dem Elektro-Stuhl stirbt, ist eigentlich egal. Aber wie gesagt, solche Menschen haben es einfach nicht verdient zu leben und müssen "entsorgt" werden.

Sorry wenn es so hart ist (Todesstrafe wird ja nicht gerne als Thema gesehen), aber das ist einfach meine Meinung dazu.
______________
LG André

GMMTS.de
Beitrag20.03.2009 um 17:07 (UTC)    
Titel: Fritzl zu lebenslanger Haft verurteilt

Etwas viel Polemik in den Beiträgen, auch wenn ich es durchaus nachvollziehen kann. Doch welche realistischen Alternativen gäbe es denn?
Rechtsstaatlichkeit hat eben nicht NUR Vorteile...

Im Zusammenhang mit der Länge von Haftstrafen wird oftmals etwas voreilig von einer "zu milden" Strafe gesprochen. Ich hatte als Jugendlicher mal das zweifelhafte Vergnügen eines dreiwöchigen "Hotel"-Aufenthaltes und kann nur eines sagen: ich war "geheilt"...
Wer das nicht mal selbst am eigenen Leib verspührt hat, mehr oder weniger den ganzen Tag eingesperrt zu sein, der kann soetwas wohl nur schwer nachvollziehen. Ich wünsche das jedenfalls kaum jemanden. Im vorliegenden Fall kann es soetwas wie eine "Tat und Schuld angemessene Strafe" ohnehin nicht geben. Wichtiger ist es wohl, daß sicher gestellt sein muß, daß eine vorzeitige Haftentlassung in solchen und ähnlichen Fällen ausgeschlossen wird. "Lebenslänglich"sollte auch in manchen anderen Fällen wirklich lebenslänglich sein Exclamation

Gruß, Nashman Cool
______________



Zuletzt bearbeitet von john-f-kennedy am 20.03.2009, 18:09, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag20.03.2009 um 17:11 (UTC)    
Titel:

Lebenslänglich ist in diesem Fall auch lebenslänglich, nicht nur weil
er schon so alt ist, weil Psychologen ihn für zu gefährlich eingestuft haben.
______________
Beitrag20.03.2009 um 17:22 (UTC)    
Titel:

Bin für Todesstrafe ..
Er hat das Leben seiner Tochter zerstört !
______________
The-Coderz * Steal-Money * About-Pc * [url=http://exchangecash.de/?ref=5348 ]Exchangecash[/url] * Web-Banana * Layer-Ads * Video2mp3 * Browsergames
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de