Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag07.04.2009 um 11:40 (UTC)    
Titel: content_botom2

Hallo,

wie kann ich mir im Design css so ein content botom wie im Design iceblue
erstellen?
______________

Twitter
Beitrag07.04.2009 um 16:03 (UTC)    
Titel: CSS Klasse als Content_Bottom

Hallo r-design,

um einen Content_bottom wie im Design Iceblue zu erstellen,
musst Du eigentlich nur eine ganz normale CSS Klasse erstellen und diese dann dort plazieren wo dein "content_bottom" stehen soll.

CSS Klasse erstellst du so:
http://www.homepage-baukasten.de/forum/viewtopic.php?t=86903&highlight=

Habe ich in diesem thread bereits beschrieben ^^
Hoffe ich konnte dir helfen Wink

Gruß bubble
Beitrag08.04.2009 um 08:39 (UTC)    
Titel:

Das meine ich nicht Wink
das Ding soll sich mitbewegen , und ich weiss nicht , wie ich das ganze positionieren soll...
______________

Twitter
Beitrag08.04.2009 um 15:46 (UTC)    
Titel: mit margin Werten arbeiten

Hallo,

Du möchtest das NICHT die Tabelle scrollt sondern das Browserfenster, oder?
Du willst das der CONTENT_Bottom Bereich mitscrollt?

Mir fällt nur die Variante mit den MARGIN-Werten ein.
Deinen ganzen Inhalt in eine Klasse packen und da mit Marginwerten arbeiten.
Erfordert CSS-Kenntnisse. Damit arbeitet man mit Seiten außerhalb des HPBK.
Weiß aber nichtmehr so genau ob es hier eine einfachere Methode gibt ^^

Zitat:
margin: 0 0 0 0;


Der Margin Wert ist ein Attribut im CSS-Tag.
Er bezieht sich immer auf die vorhergehende Klasse (also die, die du oben drüber siehst, recht daneben, unten drunter oder links daneben, je nach wert)

rot = marginwert von oben (wie top: von der vorhergehenden Klasse aus)
grün= marginwert von recht aus
orange=marginwert von unten
cyan=marginwert von links

Wie der Uhrzeiger im Uhrzeigersinn: oben rechts unten links

Der Marginwert auto bedeutet die ZENTRIERUNG der Klasse.
Also statt der zweiten 0 z.B. auto und die Klasse wird im Browser immer zentriert angezeigt.

Der Aufbau erfordert CSS Kenntnisse.

Möglicher Aufbau:
Eine Große Klasse erstellen mit 800px Breite und einen margin: auto; Wert
In dieser Klasse plazierst Du dann deine einzelnen Tabellen, Klassen etc.

Ohne CSS Kenntnisse wäre das sowieso sinnlos^^
Den Footer plazierst du einfach unter das CONTENT-Feld also zum vorstellen:

Zitat:
<div id="allesumfassendeklasse" style="width: 800px; position: absolute; margin: 0 auto;">
<div id="content"></div>
<div id="footer"></div>
</div>


Der Footer scrollt dann im Browserfenster mit.
Du musst natürlich deine ganze Website in ein derartiges Schema integrieren.
Sonst hat es keinen Sinn. Wie gesagt, CSS setze ich voraus.

Hoffe das war deine Frage ^^

Gruß bubble


Zuletzt bearbeitet von ilponte am 08.04.2009, 16:50, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag08.04.2009 um 15:58 (UTC)    
Titel: sorry ^^

Hallo,

habe mich gerade vertan .... die obere Variante bietet Dir mehr Möglichkeiten,
aber im Grunde sollte die Tabelle mit einem position:relative wert und
keinem festen TOP wert mitscrollen. Positionieren, wie im letzten Beispiel.
(diesmal natürlich ohne die "umfassende Tabelle")

Die Variante oben ist gut, wenn du unter dem footer zur Browserleiste noch
einen kleinen Abstand oder sowas heben möchtest. Kannst du natürlich beides
anwenden Wink

Bin mir aber nicht 100% sicher ob das auch so geht ^^

Gruß bubble
Beitrag10.04.2009 um 08:14 (UTC)    
Titel:

Okay, vielen dank.
______________

Twitter
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de