Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  

Wird die Welt untergehen
Ja, ich glaube daran
  12%
[ 9 ]
Ich bin mir nicht sicher
  22%
[ 16 ]
Nein, totaler Schwachsinn
  64%
[ 45 ]
Stimmen insgesamt : 70

Autor Nachricht
Beitrag09.05.2009 um 13:15 (UTC)    
Titel: 21.12.2012 - Wird die Welt untergehen?

Hey,

Ich habe mich in letzter Zeit verstärkt mit dem Jahre 2012 und dem da angeblich stattfindenden Weltuntergang befasst. Ich selber bin zwar zu dem Entschluss gekommen, dass dieses ganze Weltunterganggetue ziermlicher Quatsch ist. Nun wollte ich euch fragen, was ihr davon haltet.

Mfg
______________
THE JOY OF NOT BEING SOLD ANYTHING


Zuletzt bearbeitet von ig444 am 17.08.2009, 18:32, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beitrag09.05.2009 um 13:18 (UTC)    
Titel:

Ich finds quatsch..Keiner kann wissen wann die Welt untergehen wird.
Es kann in 2 min sein,aber auch erst in 20 Jahren oder vllt sogar garnicht?!
Wer weiß..Lassen wir uns überraschen Very Happy
______________


Beitrag09.05.2009 um 13:19 (UTC)    
Titel:

HI!!

Naja, die Welt geht 2012 genauso unter wie
schon in den Jahren 2008, 2004, 1998...

Ich glaube nicht daran, auch wenn
die Aussagen von Nostrodamus sehr
oft zutreffen, allerdings muss man sagen,
dass seine Aussagen sehr vage sind
und über 60 Prozent der Fälle auf Grund
der Ungenauigkeit zu treffen können...

Liebe Grüße

FLO
Beitrag09.05.2009 um 13:41 (UTC)    
Titel:

Am 21.12.2012 endet eine Epoche im Mayakalendar - danach soll nach Auffassung der Maya alles wieder neu erstehen. Hellseher sagen aber, dass alles erst vernichtet werden muss um neu zu erstehen.

Viele Leute behaupten, dass am 21.12.2012 der Planet Nibiru zurückkehren wird und auf der Erde großes Chaos anrichten wird. Der Planet ist etwa 4-5mal so groß wie die Erde und sollte sich nach den Keplergesetzen schon längst innerhalb der Uranusumlaufbahn befinden, dass heißt dass selbst Hobbyastronomen ihn sehen könnten und es von der NASA nicht vertuscht werden kann (auch das behaupten die Hellseher).

Desweiteren hat Nibiru eine sehr komplexe Umlaufbahn von 0,96 (0 wäre ein Kreis, 1 eine Linie), dass gibt es zwar bei Kometen, aber ein Planet von dieser Größe müsste längst von Kometen, Meteoren etc. komplett zerstört worden sein.

Mfg
______________
THE JOY OF NOT BEING SOLD ANYTHING
Beitrag09.05.2009 um 14:00 (UTC)    
Titel:

ich denke auch nicht, dass sie 2012
untergeht... im Jahre 2000 gab es auch
wieder solche Leute, die sich eingegraben
haben, weil sie dachten, die Welt gehe
unter....


lg
Jonas
______________
Updates:
http://twitter.com/JonasKaufmann

Danke dass ich im Baukasten so viel lernen & erfahren durfte!

Beitrag09.05.2009 um 15:13 (UTC)    
Titel:

abenteuergeschichte hat Folgendes geschrieben:
ich denke auch nicht, dass sie 2012
untergeht... im Jahre 2000 gab es auch
wieder solche Leute, die sich eingegraben
haben, weil sie dachten, die Welt gehe
unter....


lg
Jonas

Da hast du Recht. Eigentlich ist der 21.12.2012 nichts Anderes für die Maya als der 31.12.1999 bei uns.

Mfg
______________
THE JOY OF NOT BEING SOLD ANYTHING
Beitrag09.05.2009 um 15:15 (UTC)    
Titel:

ist ja lustig
da freue ich mich schon drauf
ich glaube aber nciht dass das passieren wird

mfg
______________
Forenregeln, FAQ, Suchfunktion
Beitrag09.05.2009 um 15:40 (UTC)    
Titel:

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass die Erde untergehen wird. Wie vorher gesagt wurde das schon zig-mal vorausgesagt... Und wenn es so wäre, hätten wirs endlich hinter uns xD
Beitrag09.05.2009 um 16:38 (UTC)    
Titel:

Naja, ich glaube ja nicht, das die Welt untergeht, da hat sich bestimmt wieder so ein Scherzkeks einen Scherz erlaubt. Da könnte ja jeder kommen und sagen, das in 50 Jahren die Sonne auf die Erde kracht. Rolling Eyes
______________
Beitrag09.05.2009 um 18:27 (UTC)    
Titel:

b6c hat Folgendes geschrieben:
Naja, ich glaube ja nicht, das die Welt untergeht, da hat sich bestimmt wieder so ein Scherzkeks einen Scherz erlaubt. Da könnte ja jeder kommen und sagen, das in 50 Jahren die Sonne auf die Erde kracht. Rolling Eyes


hättest dich lieber informieren sollen..
naja habt ihr auch überleg , welche Folgen dies überhaupt hätte?
Alles wäre sofort vorbei!Was für ein Sinn hätte dies denn überhaupt? Gott baut doch nicht alles auf um es wieder zu zerstören . Es sei denn , es ist eine Strafe!
Theologisch gesehen , gäbe es ja dann eine neue Perspektive und wir würden wiedergeboren werden .. Klar kann es passieren , auch wenn es Nostradamus und Maya e "vorhergesagt " haben .. Niemand glaubt hier dran .. weil es einem utopisch vorkommt aber irgendwas muss ja dran sein .. Ich denke ehrlich gesagt zwar nicht dass die Erde "untergeht" (sowas geht gar nicht) jedoch glaube ich ,dass irgendwas passieren wird , was die Menschheit betreffen wird.!
Beitrag09.05.2009 um 19:17 (UTC)    
Titel:

Es wäre wesentlich sinnvoller, sich über reale Bedrohungen Gedanken zu machen. Dazu zähle ich die Gefahr von Kometeneinschlägen auf der Erde. Hier sind sich führende Wissenschaftler einig, daß es keine Frage des "ob" ist, sondern nur des "wann". Und wenn die Menschheit eine Überlebenschance haben will, muß sie viel Geld und Energie in die entsprechende Forschung stecken. Dies wird jedoch sträflich vernachlässigt...

Gruß, Nashman Cool
______________

Beitrag09.05.2009 um 19:21 (UTC)    
Titel:

Ich habe mir so eben noch eine Dokumentation zu diesem Thema angeguckt, da haben Wissenschaftler das Gleiche gesagt: Wir befinden uns grad in einer Weltkrise (die Wirtschaft ist zusammengekracht, während das Wetter rumspinnt und ein Virus sich langsam zu einer Pandemie entwickelt), die dann endet (vielleicht is dies der Neuanfang?)

Ganz genau wird man es nicht sagen können, wir müssen nur abwarten und sehen was passiert. Vielleicht wird es ein ganz normaler Tag sein, vielleicht aber bewirkt die galaktische Synchronisation (das ist dann, wenn die Sonne aus unserer Sicht in der Mitte der Milchstraße aufgeht (das passiert alle 25920 Jahre) auch etwas Komplett Unerwartetes, auch wenn ich nicht daran glaube.

Mfg
______________
THE JOY OF NOT BEING SOLD ANYTHING
Beitrag09.05.2009 um 19:25 (UTC)    
Titel:

Naja ob die Welt untergehen wird, werden sich bestimmt viele Wissenschaftler zusammenraufen und das untersuchen.

Und bisher gibt es auch keine großen Bestätigungen das dies passieren könnte.

Doch die Welt geht immer mehr kapput (Ozon-Schicht löst sich langsam auf) durch den künstlichen Treibhauseffekt (Klimawandel). Dadurch wird es immer heißer und mehr Unwetter bilden sich.

Grüße
Andreas Wink
______________
Mit freundlichen Grüßen!
Beitrag09.05.2009 um 19:30 (UTC)    
Titel:

muepfe-radio hat Folgendes geschrieben:
Naja ob die Welt untergehen wird, werden sich bestimmt viele Wissenschaftler zusammenraufen und das untersuchen.

Und bisher gibt es auch keine großen Bestätigungen das dies passieren könnte.

Doch die Welt geht immer mehr kapput (Ozon-Schicht löst sich langsam auf) durch den künstlichen Treibhauseffekt (Klimawandel). Dadurch wird es immer heißer und mehr Unwetter bilden sich.

Grüße
Andreas Wink


Ist doch gut wenn es immer wärmer wird..Das Eis schmilzt..der Meeresspiegel steigt an..Holland versinkt und ich hab einen Strand vor meiner Haustüre..besser gehts doch nicht Mr. Green
______________


Beitrag09.05.2009 um 19:31 (UTC)    
Titel:

muepfe-radio hat Folgendes geschrieben:
Naja ob die Welt untergehen wird, werden sich bestimmt viele Wissenschaftler zusammenraufen und das untersuchen.

Und bisher gibt es auch keine großen Bestätigungen das dies passieren könnte.

Doch die Welt geht immer mehr kapput (Ozon-Schicht löst sich langsam auf) durch den künstlichen Treibhauseffekt (Klimawandel). Dadurch wird es immer heißer und mehr Unwetter bilden sich.

Grüße
Andreas Wink


Es ist wohl eindeutig, dass wir unsere Welt kaputt machen. Innerhalb eines Jahrhunderts hat sich die Weltbevölkerung verdreifacht, da ist es klar das es Probleme geht. In der Dokumentation die ich sah (Link würde ich ja gerne posten, aber es ist ein Stream (das Gucken ist ja legal, aber Verlinken und co. nicht), wurde auch darüber nachgedacht, dass unsere Erde durch die Veränderungen, die wir ausgelöst haben (Klimawandel, Artensterben), einen kompletten Kollaps führt.

Was auch zu erwähnen wäre, das Nostradamus selbst sagte, das man sich zwischen zwei Wegen entscheiden könnte! Das wir uns jetzt anfangen zusammen zuraufen um das Unglück abzuwenden oder das wir es einfach auf uns zukommen lassen und uns ins Verderben stürzen.

Mfg

EDIT:
@green-designs: Der Klimawandel bewirkt nichts Gutes. Das Klima wird sich komplett verändern, es wird stärkere Trockenperioden und starke Unwetter geben. Dauerregen werden der Vergangenheit angehören, aber innerhalb weniger Minuten würde soviel fallen wie sonst einen kompletten Tag. Da ist nichts Positives dabei.
______________
THE JOY OF NOT BEING SOLD ANYTHING


Zuletzt bearbeitet von ig444 am 09.05.2009, 20:33, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de