Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinen sind für viele Webseiten eine der Haupt-Besucherquellen.
Wir erklären dir in diesen Artikeln, was du beachten solltest, um deine Position in Suchmaschinen zu verbessern.
Zu welchem Thema hättest du gerne weitere Informationen?

Wie kann ich die Position meiner Seite in Google verbessern?
Backlinks aufbauen
Keywords - das musst du wissen!
Warum kann ich meine Seite bei Google nicht finden?
Was sind die Webmaster-Tools von Google?
Wie lange dauert es bis meine Seite bei Google gefunden wird?
7 Tipps für eine suchmaschinenfreundliche Homepage
Warum Content immer noch King ist
Webseitenerstellung - die Effizienz der Suchmaschinenoptimierung steigern

Die Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization) bildet gemeinsam mit der Suchmaschinenwerbung (search engine advertising) das Suchmaschinenmarketing. Mit dem Begriff Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden alle Maßnahmen bezeichnet, durch die das Suchmaschinenranking einer Webseite verbessert wird. Generell lässt sich die Suchmaschinenoptimierung in die beiden Bereiche Onpage-Optimierung und Offpage-Optimierung unterteilen.

Onpage-Optimierung

Zur Onpage-Optimierung gehören alle Verbesserungen, die Du direkt auf Deiner eigenen Webseite durchführst. Du wählst passende Schlagworte (Keywords) aus, damit Deine Seite über diese von Besucher gefunden wird. Du gestaltest die Struktur Deiner Webseite suchmaschinen- und nutzerfreundlich. Du schaffst hochwertige Seiteninhalte. Im Rahmen der Onpage-Optimierung verbesserst Du auch die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit (Usability) Deiner Seite.

Offpage-Optimierung

Zur Offpage-Optimierung zählen alle Maßnahmen, die außerhalb Deiner eigenen Webseite stattfinden. Durch das Linkbuilding erhältst Du Verlinkungen zu themenrelevanten Webseiten. Die Backlinks fungieren als wichtige Empfehlungen und erhöhen die Bekanntheit einer Seite. Die Social Signals (Soziale Signale) sind ebenfalls sehr wichtig im Hinblick auf Deine Online-Reputation. Deine Webseite sollte dazu in diversen Blogs, Foren und natürlich auch in den sozialen Netzwerken Facebook, Google+ und Twitter erwähnt werden.

Seitentitel und Seitenbeschreibung

Der Seitentitel (title) und die Seitenbeschreibung (meta tag description) Deiner Webseite gehören zu den wichtigsten Punkten im Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung. Beide Angaben werden von den Suchmaschinen ausgewertet und wirken sich direkt auf die Position Deiner Webseite aus. Zusätzlich werden diese wichtigen Angaben auch direkt und öffentlich sichtbar in den Suchergebnissen angezeigt. Aufgrund dieser Angaben können potenzielle Besucher sofort entscheiden, ob sie Deine Webseite besuchen oder nicht. Sind keine Angaben vorhanden, dann werden diese automatisch von den Suchmaschinen generiert.

Wähle für jede Unterseite Deiner Webseite einen individuell passenden Titel. Dieser sollte stets kurz aber unbedingt auch aussagekräftig sein. Dein Titel sollte maximal 60 Zeichen enthalten. In der Seitenbeschreibung solltest Du den Inhalt einer Webseite möglichst präzise zusammenfassen. Verzichte auf Angaben, die nichts mit einer Webseite zu tun haben. Hinterlege für jede Unterseite eine eigene und individuell passende Beschreibung. Die maximale Länge für eine Seitenbeschreibung beträgt 155 Zeichen.

Auf den Inhalt kommt es an

Der Inhalt (Content) ist der wichtigste Faktor im Hinblick auf die Indizierung Deiner Webseite. In Deinem Inhalt sollten auf jeden Fall Informationen enthalten sein, die Deine Besucher auch tatsächlich suchen. Achte vor allem auch darauf, dass Dein Content semantisch hochwertig verfasst wurde. Deine Inhalte sollten stets eine einwandfreie Rechtschreibung und Grammatik besitzen. Die wichtigste Suchmaschine Google belohnt Webseiten mit hochwertigen und sinnvollen Inhalten mit einem höheren Ranking. Verwende wichtige Keywords sinnvoll, die das Thema Deiner Webseite genau beschreiben. Greife auch auf viele passende Synonyme zurück. Behandelst Du auf Deiner Website ein spezielles Thema, dann solltest Du eine Landing Page erstellen. Auf dieser beschreibst Du mit ein paar kurzen Sätzen das Thema Deiner Webseite.

Die Vorteile einer Suchmaschinenoptimierung

Entweder kümmerst Du Dich um die Suchmaschinenoptimierung selbst oder Du beauftragt dafür ein erfahrenes SEO-Unternehmen. Der Zeit- und Kostenaufwand der SEO-Maßnahmen rechnet sich auf jeden Fall für Dich. Durch die Erhöhung der organischen Reichweite einer Webseite wird diese schneller in den Suchmaschinen gefunden. Dadurch profitiert der Webmaster von mehr Besuchern und höheren Umsatzzahlen. Aus diesen Gründen darf bei keiner Webseite auf die wichtigen SEO-Maßnahmen verzichtet werden.




Zurück zur Übersicht