Suche im Forum:
Suchen


Autor Nachricht
Beitrag18.02.2019 um 11:34 (UTC)    
Titel: Frauen in der Industrie

Hallo,

ich habe jetzt erst wieder ein Gespräch gehabt über Frauen in "Männerberufen". Ein Kollege von mir macht die Azubiauswahl und findet es immer schwer Mädchen als Lehrling anzunehmen, denn wir sind ein fast reiner Männerbetrieb... viel schwere Arbeiten und auch viel Arbeit an Maschinen.
Er meinte, die Leistung sei nicht das Ding, aber er habe immer Angst dass die Arbeit in der Gruppe sich verschlechtere oder andere Probleme im Umgang untereinander auftreten und stelle ungern Mädels ein.
Habt ihr da auch so Erfahrungen?
______________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. - Einstein
Beitrag19.02.2019 um 10:26 (UTC)    
Titel:

Hi,

also klar ist es schwer, wenn ein reiner Männerbetrieb eine Azubine aufnimmt. Es ändert sich in jedem Fall was. Allein die Mehrkosten, die man hat wenn extra Sanitärräume gebaut werden müssen etc. Dann könnte es ja sein, dass eine Frau schwanger wird und dann erst der Ausfall. Aber auch der Umgang untereinander könnte sich ändern. So komische Ideen geistern ja auch immer noch in den Köpfen rum. Ich habe aber noch keine Mädels kennen gelernt, die dann schwere Arbeiten abgewälzt haben oder wo die Jungs dann mehr machen mussten, weil das Mädel es nicht schafft. Alles schlechte Altherrenwitze.

Ganz gutes Beispiel ist die IT. Laut: http://www.ivanti.de/company/women-in-tech bringen Frauen eher noch Stärken mit, die in einem reinen Männerbetrieb gar nicht bedient werden können.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de