Die Homepage für Versicherungsmakler mit diesem Leitfaden bequem und stressfrei erstellen

aus der Kategorie "Tipps für Selbstständige"
Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Lesedauer: 11 Minuten, veröffentlicht: 11.01.2021

 

Gliederung des Artikels

1. Einleitendes zur Homepage für Versicherungsmakler

2. Was gehört auf eine Homepage?

2.1 Impressum

2.2 Kontaktbereich

2.3 Angebotene Leistungen 

2.4 Eigene Philosophie

2.5 Über Uns-Seite

2.6 Optional: Karriere

3. Weitere Tipps zur Ausgestaltung der Maklerhomepage

3.1 Struktur der Seite sinnvoll planen

3.2 Verwendung ansprechender Bilder

3.3 Familiären Eindruck vermitteln

3.4 Arbeit mit Emotionen

3.5 Einfache und intuitive Bedienbarkeit

4. Nach der Erstellung der Homepage für Versicherungsmakler

4.1 SEO betreiben

4.2 Verlässliche Daten hinterlegen

4.3 Neuigkeiten veröffentlichen

4.4 Wiedererkennungswert bieten

5. Abschließendes zur Homepage für Versicherungsmakler

1. Einleitendes zur Homepage für Versicherungsmakler

Das Konzept der Versicherung existiert bereits seit Jahrhunderten: Leute schließen einen Vertrag, um sich gegen Gefahren des Lebens abzusichern. Heute ist das Angebot an Versicherungen groß wie nie und reicht von Haftpflichtversicherung über Hausratsversicherung bis hin zu Glasbruchversicherungen oder Hochzeitsrücktrittskostenversicherung. Einige Versicherungen gehören zu den Must-Haves wohingegen andere umstritten und fraglich sind.
In der langen Geschichte der Versicherungen waren Versicherungsmakler natürlich schon immer auf ihr Klientel angewiesen: Sie brauchen ja Kunden, die sich absichern möchten! Dafür lässt sich heutzutage besonders gut das Internet nutzen: Menschen kaufen ihren Hausstand über Amazon, fragen Dr. Google wenn sie krank sind und treffen ihre Freunde auf Facebook, Twitter etc.
Da sich also das halbe Leben mittlerweile online abspielt, sind Versicherungsmakler und Vermittler gut damit beraten, eine eigene Homepage zu erstellen und diese enorm große Zielgruppe anzusprechen!
Wie dies optimal gelingt, worauf es besonders zu achten gilt und welche Elemente auf einer Homepage für Versicherungsmakler auf keinen Fall fehlen dürfen, erfährst du in diesem Artikel!

 

2.  Was gehört auf eine Homepage?

 

2.1 Impressum

Fangen wir direkt mit dem wohl unterschätztesten Bestandteil an: Das Impressum ist enorm wichtig! Es dient Webseitenbetreibern als rechtliche Absicherung und ohne Impressum läufst du mit einer gewerblichen Homepage Gefahr, abgemahnt zu werden. Daher verdient es besonderes Augenmerk und es ist empfehlenswert, sich darum direkt zu Beginn zu kümmern!

Dabei gibt es eine handvoll Pflichtangaben, die in keinem Impressum fehlen dürfen. Welche das für die Versicherungsmakler-Homepage sind, siehst du hier.

Checkliste: Eckpunkte eines aussagekräftigen Impressums
  • Name des Seitenbetreibers
  • Firmenname und Rechtsform, wenn vorhanden
  • Adresse des Versicherungsbüros
  • Kontaktdaten zur schnellen Erreichbarkeit
  • Wirtschafts-Identifikationsnummer
  • Hinweis auf die Zulassung als Versicherungsmakler
  • Register und Registernummer

Diese Liste erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Bitte recherchiere im Zweifel nochmal auf eigene Faust. Du kannst auch einen Impressums-Generator nutzen: Diese sind kostenfrei im Internet zu finden und erleichtern dir die Arbeit sehr!

INFO: Ein Impressum ist für gewerbliche Webseiten zwingend nötig und Versicherungsmakler sollten sich darum zuerst kümmern

 

2.2 Kontaktbereich 

Auch der Kontaktbereich ist eine Grundlage der Homepage für Versicherungsmakler und sollte daher zu Beginn behandelt werden. Damit für die Terminvereinbarung Kontakt zum Maklerbüro und Maklerteam aufgenommen werden kann, sollten also die wichtigsten Kontaktdaten auf der Maklerhomepage hinterlegt werden!

INFO: Es ist wichtig, möglichst viele erreichbare Kontaktkanäle auf der Webseite anzubieten um eine Terminvereinbarung zu erleichtern!

Indem du viele Kontaktkanäle bereitstellst, erhöhst du die Chance, mehr Kunden zu erreichen. Stelle außerdem sicher, dass du über diese Kontaktmöglichkeiten tatsächlich auch erreichbar bist!

Checkliste: Kontaktkanäle die du auf deiner Maklerhomepage einbetten solltest
  • Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Social Media-Verlinkungen
  • Fax (falls verfügbar)
  • Anschrift zum Maklerbüro

 

2.3 Angebotene Leistungen 

Kommen wir jetzt zum Kernbereich der Homepage für Versicherungsmakler: Die Leistungen, die du als Makler anbietest! Natürlich willst du Interessenten zu Versicherten machen und von deinen Angeboten überzeugen. Daher solltest du dir bei dieser Unterseite also besondere Mühe geben! Gebe also bestenfalls möglichst umfangreiche Versicherungsinformationen!
Dein Internetauftritt als Online-Visitenkarte sollte Nutzern möglichst viele Informationen bieten!

Checkliste: Leistungen/Policen eines Versicherungsmaklers, die auf eine Maklerhomepage gehören
  • Angebotene Versicherungen / Komplettes Portfolio
  • Alle Versicherungstarife
  • Ggf. Teilung in Privatversicherungen und Gewerbeversicherungen
  • Beratung vor dem Versicherungsabschluss
  • Betreuung von Bestandskunden
  • Risikoanalyse
  • Nachträgliches Schadensmanagement
  • Leistungen als Vermittler

Diese Leistungen und Policen können dir als Anhaltspunkt dafür dienen, was auf deiner Maklerhomepage zu finden sein könnte. Natürlich können deine Leistungen davon abweichen oder noch darüber hinausgehen!

 

2.4 Eigene Philosophie

Um auf Interessenten und User sympathischer zu wirken, macht es Sinn, zu verraten, was du persönlich mit dem Beruf des Versicherungsmaklers verbindest und was dich daran begeistert: Sei es die Tatsache, Leute damit vor Schäden zu schützen oder ihnen mit einer Versicherung gleichzeitig ein gutes Gefühl zu verkaufen!

TIPP: Du kannst dafür auch einen kleinen Abriss deiner beruflichen Karriere einbinden, um deine Versicherungsexpertise zu untermauern!

Gebe den Nutzern also einen Einblick in deine Vorstellungen und Gefühle zum Beruf des Versicherungsmaklers! Auch Interessantes aus deinem Berufsleben und Erlebnisse, die dich bewegt haben, kannst du hier teilen. Konntest du beispielsweise durch eine Versicherung einen Klienten vor einem großen Schaden bewahren und hast dadurch große Dankbarkeit erfahren, kannst du dies anonym schildern.

Es gilt, die Gefühle deiner Nutzer anzusprechen und sie emotional auf deine Seite zu ziehen!

Fragen, die dir Denkanstöße geben können
  • Warum bin ich Versicherungsmakler geworden?
  • Was treibt mich an?
  • Warum begeistert mich der Beruf immer noch?
  • Was war mein denkwürdigstes Berufserlebnis?

 

2.5 Über Uns-Seite

Die Über-Uns-Seite geht in eine ähnliche Richtung: Hier stellst du dich und dein Maklerteam vor! Sinnvoll ist es, den vollen Namen sowie die Ausbildung des jeweiligen Teammitglieds zu hinterlegen. Ein ansprechendes Portrait rundet die Über-Uns-Seite ab. Mehr zum Thema Fotos auf der eigenen Homepage erfährst du später noch!

INFO: Für direkte und schnelle Erreichbarkeit jedes Teammitglieds macht es Sinn, für jede Person eine eigene Mailadresse einzurichten und diese auf der Über-Uns-Seite zu hinterlegen!

Mit dieser Über-Uns-Seite wirkst du auf Nutzer sympathisch und freundlich. Du kannst sie als digitale Vorstellungsrunde deines Maklerbüros begreifen!

 

2.6 Optional: Karriere 

Zuletzt eine optionale Unterseite, die du bei Bedarf einbetten kannst: Karriere und Ausbildungsmöglichkeiten. Sollten also Stellen in eurem Maklerbüro frei sein oder werden oder habt ihr einen freien Ausbildungsplatz zu vergeben, solltet ihr dies auch über eure Homepage verbreiten!

INFO: Heutzutage läuft der Großteil der Jobsuche über Jobportale und das Internet ab!

Für einen größeren und somit auch tieferen Pool an Bewerbern wollen wir dir diese Unterseite also ans Herz legen. Wenn dein Team komplett ist und keine Stellen frei sind, kannst du dir das selbstverständlich sparen.

 

3. Weitere Tipps zur Ausgestaltung einer Maklerhomepage 

 

3.1 Struktur der Seite sinnvoll planen

Es ist wichtig, dass du deine Internetpräsenz übersichtlich angehst. Am Besten machst du dir darüber Gedanken, bevor du dich blindlinks in die Seitenerstellung stürzt: Wenn du nämlich viel Arbeit in eine chaotische Seite steckst, wird es umso aufwendiger für dich, das Ganze wieder umzukrempeln und zu ordnen. Daher lieber von Anfang an richtig machen.

Hier habe ich einmal ein Beispiel dafür erstellt, wie eine Homepage für Versicherungsmakler aufgebaut sein kann. Es könnte auch für dich sinnvoll sein, mit einer Mindmap zu starten!

TIPP: Wir empfehlen, dass jede Unterseite mit maximal 4 Klicks von der Hauptseite erreichbar sein sollte!

Mit dieser klaren Struktur schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Wenn du später nachträglich etwas ändern willst, findest du schnell und ohne viel Suchen alle Inhalte auf deiner Seite. Aber auch Nutzer können einfach und schnell alle Infos über Versicherungen und Policen finden, die sie auf deiner Homepage suchen!

 

3.2 Verwendung ansprechender Bilder 

Ein wesentlicher Baustein deiner Seite ist Multimedia-Material wie Videos oder Bilder. Um letztere soll es in diesem Abschnitt gehen.
Besonders bei trockenen Themen wie Versicherungstexten oder Beschreibungen von Policen ist es wichtig, das Auge durch Bilder zu entlasten. Stell dir vor, du bekommst als Laie einen zehnseitigen Fließtext mit Versicherungsfachwörtern ohne Punkt und Komma vorgesetzt: Du würdest vermutlich schon auf Seite zwei abschalten! Daher ist es wichtig, Texte durch Bilder aufzulockern und Grafiken zu verwenden!

INFO: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Um Sympathie zu schaffen und Dinge wie dein Maklerbüro oder Team vorzustellen sind Bilder daher unerlässlich.
Checkliste: Was du bei Bildern auf deiner Maklerhomepage beachten solltest
  • Eine gute Belichtung
  • Sinnvolle Motive (z.B. Bild “Obstkorb auf Konferenztisch” vermeiden)
  • Bei Bildern von Teammitgliedern: Auf Lächeln achten!
  • Teammitglieder sollten Anzug oder Kostüm tragen
  • Spiegelnde Flächen vermeiden
  • Stockfotos wenn möglich meiden!

Hier siehst du ein gelungenes Bild eines Versicherungsmaklers in seinem Büro. Für mehr Foto-Tipps kannst du natürlich jederzeit online recherchieren! 

 

 

3.3 Familiären Eindruck vermitteln  

Um als Versicherungsmakler Interessenten zu bei dir Versicherten zu machen, ist es wichtig, dass du Sympathie vermittelst und dich als guter und vertrauenswürdiger Vertragspartner oder Vermittler präsentierst. Du kannst dafür in die Trickkiste greifen und dir einige Kniffe zunutze machen. Einige davon habe ich dir in folgender Liste zusammengefasst. Um dich von Mitbewerbern abzuheben und auf deinem Webauftritt zu zeigen, dass du in Versicherungsfragen die richtige Anlaufstation bist, empfehle ich dir, diese Punkte zu berücksichtigen.

Wie du als Makler einen sympathischen Eindruck hinterlassen kannst
  • Nutzung von warmen Farben
  • Wichtige Infos einfach präsentieren, Transparenz herstellen
  • Seitenbesucher direkt ansprechen
  • Ehrlich sein, nichts verschweigen (besonders keine versteckten Kosten)
  • Sinnvolle Extras wie Vergleichsrechner anbieten

 

3.4 Arbeit mit Emotionen

Als Makler solltest du wissen, dass du neben Versicherungstarifen und Policen noch etwas anderes, sehr Wichtiges verkaufst: Sicherheit! 

Dies solltest du dir auf jeden Fall zunutze machen! Ein Versicherungsgeschäft ist eine emotional aufgeladene Angelegenheit, da Kunden oft von ihrer Angst getrieben werden.

INFO: Oft wird ein Versicherungsgeschäft aus emotionalen Beweggründen abgeschlossen. Dieses Hintergrundwissen können sich Makler zunutze machen!

Es macht für Makler semantisch gesehen also Sinn, mit Worten aus den Wortfamilien “Sicherheit” und “Angst” zu arbeiten: Dies sind für Kunden wichtige Trigger-Worte.

Eine Expertenhomepage im Versicherungssektor sollte dieses Wissen berücksichtigen und in die Formulierungen auf dem Webauftritt einbauen!


3.5 Einfache und intuitive Bedienbarkeit

Auch dieser Punkt ist ja bereits zuvor angeklungen: Jeder Nutzer sollte intuitiv das finden, was er sucht! Um dich auf deiner Expertenhomepage von Mitbewerbern abzuheben, muss diese also gut gegliedert und vorallem verständlich sein! Auch dafür haben wir einen nützlichen Tipp für dich parat.

TIPP: Um intuitive Bedienbarkeit sicherzustellen, solltest du die Außenperspektive einnehmen oder vor der Dritte deinen Webauftritt testen lassen!

Du solltest also aus deiner Rolle des Versicherungsexperten oder Finanzdienstleister herausschlüpfen und ganz unbefangen und naiv über deine Homepage stöbern: Wo würdest du ohne Hintergrundwissen nach dem Leistungsspektrum suchen? Welche Aspekte gehören in den Vordergrund und welche sind eher unwichtig und interessieren weniger? Wohin würdest du klicken wenn du Kontakt aufnehmen willst? All diese Fragen solltest du dir also stellen und sie für dich selbst (im Namen eines naiven Nutzers) beantworten!

 

4. Nach der Erstellung der Homepage für Versicherungsmakler

 

4.1 SEO betreiben

Auch nachdem deine Versicherungshomepage erstellt ist, hört die Arbeit für dich als Makler nicht auf: Du musst ebenfalls sicherstellen, dass deine Seite aufgerufen wird und Traffic generiert. Dies erreichst du durch gute Positionen bei Suchanfragen über Suchmaschinen. Man nennt das Vorgehen der Anpassung der Seite für Suchmaschinen auch Suchmaschinenoptimierung oder SEO. Das Thema SEO hat sehr viele Aspekte und Facetten und kann hier kaum auf wenige Sätze heruntergebrochen werden. Du findest in diesem Bereich viele SEO-Tipps, wie du deinen Internetauftritt suchmaschinenfreundlicher gestalten kannst. In dieser Liste habe ich einmal versucht, einfache und schnell umsetzbare SEO-Tipps für dich herunterzubrechen!

Crashkurs: Einfache und schnell umsetzbare SEO-Maßnahmen
  • Bilder für schnelle Ladezeit zuschneiden oder komprimieren
  • Mit deiner Seite Mehrwert schaffen
  • Interne Verlinkungen und Externe Verlinkungen (Backlinks)
  • Griffiger Domainname
  • Bilddateien benennen
  • Texte mit Keywords anreichern und optimieren

 

4.2 Verlässliche Daten hinterlegen

Nachdem deine Seite für Suchmaschinen optimiert wurde, solltest du außerdem darauf achten, dass dein Internetauftritt verlässliche Daten enthält. Dies sollte besonders bei kritischen Eckdaten wie Standort oder Öffnungszeiten gelten: Nutzer gehen stets davon aus, dass diese Informationen korrekt sind und reagieren zu recht verärgert, wenn sie sich darauf nicht verlassen können. Sollte dein Maklerbüro also den Standort wechseln oder sich deine Öffnungszeiten ändern, darfst du auf keinen Fall vergessen, diese Daten auch auf deiner Webseite abzuändern!

 

4.3 Neuigkeiten veröffentlichen

Auch Neuigkeiten wollen natürlich veröffentlicht werden! Hier spreche ich nicht von Daten und Fakten wie beispielsweise der Öffnungszeiten sondern eher von interessanten News, die Nutzer deiner Seite interessieren könnten!

INFO: Mit dem Extra “News” hast du beim Homepage-Baukasten die Möglichkeit, Neues bequem und im Blogger-Style auf deiner Webseite zu veröffentlichen. Veraltetes kann jederzeit wieder gelöscht werden!

Um einen Mehrwert zu bieten und damit Nutzer sehen, dass du dir wirklich Mühe gibst und deine Web-Visitenkarte pflegst, sollten also interessante Extras auf der Homepage miteinfließen. Denkanregungen dafür habe ich dir hier einmal zusammengefasst.

Neuigkeiten, die man auf der Versicherungsmakler-Homepage veröffentlichen kann
  • Neue Teammitglieder
  • Freie Stellen
  • Veränderung der Konditionen
  • Veränderungen des Leistungsspektrums: Neue Produkte
  • Weihnachts-/Ostergrüße
  • Engagement bei Spendenaktionen
  • Vieles Mehr!



4.4 Wiedererkennungswert bieten

Zuletzt ist es noch wichtig, dass deine Webseite einzigartig ist und sich von denen anderer Makler abheben kann. Du sollst also wiedererkennbar sein und dich von der Masse abheben: Wenn sich deine Webseite von den anderen abhebt, entsteht unterbewusst direkt der Eindruck, dass sich auch deine Leistungen positiv von denen anderer abheben müssen!

Wiedererkennbar zu sein spielt außerdem eine Rolle, wenn man sich an dich erinnren soll. Stell dir einen User vor, der nach Versicherungsmaklern recherchiert: Er sollte sich eine Woche später im besten Fall direkt wieder an dich erinnern! Hier habe ich einmal zusammengefasst, wie du Einzigartigkeit bieten kannst.

Wie hebe ich mich von anderen ab?
  • Ein Logo verwenden
  • Ein eingängiger Slogan
  • Einprägsame (aber nicht kitschige, unansehnliche) Farbgebung
  • Value Proposition/Werteversprechen herausarbeiten
  • Kreative Texte
  • Nicht um jeden Preis auffallen!

Besonders wichtig ist es außerdem, dass du wesentliche Charakteristika wie deine Farbgebung oder das Design deiner Homepage nicht änderst: Besuchen User plötzlich deine völlig veränderte Webseite mit anderem Slogan und anderen Bildern, sorgt das nur für Verwirrung und Durcheinander!

 

5. Abschließendes zur Homepage für Versicherungsmakler 

Im Maklerberuf gibt es eine große Konkurrenz und du solltest daher alle Mittel nutzen, dich von deinen Kontrahenten abzuheben. Eine gute Maßnahme dafür ist die eigene Homepage. Im Artikel habe ich dir erklärt, was du alles auf eine Maklerhomepage packen solltest. Dazu gehören beispielsweise Impressum, ein Kontaktbereich, deine Leistungen sowie eine Über-Uns-Seite. Dann habe ich dir noch weitere Tipps gegeben, mit denen du deine Maklerhomepage noch erfolgreicher machen kannst. So solltest du beispielsweise auf eine gut Struktur achten, Sympathie erzeugen und mit Emotionen und Bildern arbeiten. Zuletzt bin ich noch auf Aspekte eingegangen, die dich nach der Erstellung deiner Seite weiter beschäftigen sollten: so solltest du beispielsweise die Daten auf deiner Maklerhomepage aktuell halten, Neuigkeiten posten, wenn es welche gibt und einen gewissen Wiedererkennungswert für deine Seitenbesucher bieten. Ich hoffe, dass dir dieser Leitfaden nun dabei hilft, die bestmögliche Homepage für Versicherungsmakler zu erstellen. Ich wünsche dir viel Spaß!

FAQ

Ich habe als Versicherungsmakler viele Bestandskunden: Brauche ich überhaupt eine eigene Internetpräsenz?

Eine eigene Internetpräsenz ist heutzutage quasi unumgänglich: Du wirst zunehmend weniger Kunden erreichen, da nahezu alles heutzutage online abläuft! Ohne eine Webseite verschenkst du eine wertvolle Möglichkeit, für dich zu werben und auf dich aufmerksam zu machen! Aber auch für Bestandskunden ist eine Webseite sehr attraktiv, da du so bequem und schnell Neuigkeiten an deinen Kundenstamm verbreiten kannst und diese so schnell Kontakt zu dir aufnehmen können!

Ich würde den Baukasten gerne erst einmal ausprobieren, bevor ich mir eine eigene Seite einrichte: Ist dies möglich?

Du kannst jederzeit eine kostenlose Seite bei homepage-baukasten.de erstellen: Der Baukasten ist und bleibt kostenlos! Da du als Versicherungsmakler aber gewerblich unterwegs bist, ist es ratsam, eine professionelle Seite zu erstellen. Deshalb raten wir dir zu einem werbefreien oder einem Premium-Paket, um Werbung abzuschalten oder eine eigene .de-Domain zuzubuchen!

Ich habe ein Problem mit meiner Maklerwebseite: Bei der Erstellung der Seite weiß ich nicht mehr weiter. Was soll ich tun?

Wir empfehlen dir, auch in unsere anderen Tutorials reinzustöbern und sich dort zu informieren. Außerdem haben wir noch einen ausführlichen FAQ-Bereich für dich eingerichtet und weitere Artikel zu den Themen SEO, Einbindung von Widgets und vielem mehr geschrieben! Sollte dir das auch nicht weiterhelfen, kannst du auch jederzeit unseren Support kontaktieren. Wir helfen dir gerne weiter!

Zurück zur Übersicht