Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag21.10.2006 um 00:32 (UTC)    
Titel: [update] Youtube löscht 100.000 Videos !!

Wie internationale Medien heute berichteten,
musste youtube am Freitag knapp 30.000 Videos löschen.

Eine Gesellschaft für Autorenrechte (JASRAC) hatte sich beschwert,
da insgesamt 29.549 Videos gegen das Urheberrecht verstiessen.
Die Organisation sei im Auftrag von insgesamt 23 Fernsehstationen,
Film- und Musikproduktionen aktiv geworden.


Es handelte sich überwiegend um TV-Clips und Musik-Videos aus Film und Fernsehen,
die ohne Erlaubnis veröffentlicht worden waren.

Quelle : Netzeitung.de


Zuletzt bearbeitet von bmw-freunde-nf am 07.02.2007, 19:40, insgesamt 4-mal bearbeitet
Beitrag21.10.2006 um 01:03 (UTC)    
Titel:

Eine weitere Meldung vom 15.Oktober :

Eine Reihe von großen Medienkonzernen droht, gegen die von Google gekaufte
Video-Website Youtube wegen der Verletzung von Urheberrechten vorzugehen.
Dazu gehörten News Corp., NBC Universal und der MTV-Besitzer Viacom,
berichtete das «Wall Street Journal» am Montag.

Nun hätten Experten der Gruppe von Unternehmen einen möglichen Forderungsbetrag von 150.000 Dollar
pro illegal platziertes Video genannt, schreibt die Zeitung unter Berufung auf informierte Personen.
Auch "Time-Warner" hatte zuvor dem «Guardian» angekündigt,
sich gegen Copyright- Verletzungen bei Youtube zur Wehr setzen zu wollen.

Quelle : Netzeitung.de
______________
Fragen bitte an http://find-templates.de.tl
Beitrag23.10.2006 um 19:35 (UTC)    
Titel: YouTube verrät Nutzerdaten

Achtung

YouTube kommt zunehmend wegen der Veröffentlichung
von urheberrechtlich geschütztem Film-Material in Bedrängnis.
Jetzt sieht es allerdings so aus, als hätten bald die Nutzer,
die urheberrechtlich geschütztes Material online gestellt haben, Probleme mit den Hollywood-Anwälten.
YouTube hat nämlich die Daten dieser Nutzer gespeichert - und auch weitergegeben.

Das die Nutzer-Daten so bereitwillig herausgegeben wurden, anstatt das Video (wie auch
letzte Woche die 30.000 Videos) auf Aufforderung hin zu entfernen,
zeigt deutlich, das Ihr nicht mit Schutz vor den Hollywood-Anwälten rechnen könnt.

Also,.... achtet darauf nur das hochzuladen, was von Euch stammt,
kopiert keine Musikvideos für Eure Homepage,
vermeidet ebenso TV-Aufnahmen, DVD-Clips u.s.w.

Quelle:
http://www.n24.de/wissen_technik/multimedia/article.php?articleId=78005


Gruss Wolle
______________
Fragen bitte an http://find-templates.de.tl


Zuletzt bearbeitet von bmw-freunde-nf am 07.02.2007, 20:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beitrag07.02.2007 um 18:40 (UTC)    
Titel:

Und wieder Neuigkeiten in Sachen youtube / 07.02.2007

Youtube musste erneut 100.000 Videos löschen

Der MTV-Konzern forderte die Löschung urheberrechtlich geschützter Videos.
Der US-Medienriese Viacom, zu dem unter anderem die Sender MTV und Nickelodeon gehören,
verhandelte ergebnislos mit dem von google gekauften youtube.

Nach geltendem Recht können Medienunternehmen verlangen,
dass von ihnen entdecktes urheberrechtlich geschütztes Material entfernt wird.
Die Musikindustrie kämpft bereits seit geraumer Zeit gegen Urheberrechts-Verstöße im Internet.
Die Verbreitung von kostenlosen Bezugsmöglichkeiten
via Internet führte nach eigenen Aussagen zu erheblichen Umsatzrückgängen bei den großen Plattenfirmen,
die daraufhin auf juristischem Wege versuchten, Tauschbörsen stillzulegen


Rund 65.000 Videos werden täglich auf YouTube hochgeladen.
Allerdings darf nur hochgeladen werden, was FREI ist von urheberrechten.......
selbstgedrehte Videos OHNE Musik !!

Gruss Wolle
______________
Fragen bitte an http://find-templates.de.tl
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de