Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag07.09.2011 um 13:36 (UTC)    
Titel: Webshop - Bestellformular - für Musik selber bauen

Hallo, ich möchte demnächst mal meine Musik auf meiner Seite anbieten und zwar als mp3 und / oder Wave download!

Jetzt gibts da ja diese ganzen digitalen Musikvertriebe, die dann mitkassieren wenn man das über die macht ... hab ich irgendwie keinen Bock drauf Very Happy

Ja und ich würd das gerne ohne die machen also ich stell mir das so vor.

1.
Der Kunde bestellt über eine Unterseite auf meiner Webseite hier die eben Shop heißt

2.
ich bestätige ihm seine Bestellung und schick ihm ne Kundennummer und wohin er überweisen soll - also Paypal oder sowas tät ich erst mal lassen - dafür wird die Musik auch günstig angeboten für die Überweisungsmühe sozusagen! Very Happy

3.
sobald das Geld bei mir eingeht, schick ich ihm nen Link der aber nur einmal gültig sein soll also der Kunde soll nur einmal dann das Musikpaket downloaden können! Nicht dass das dann gleich wieder durch die Welt geshared wird!

Das muss nicht alles über die Webseite passieren also im Prinzip würde es ja schon reichen wenn der Kunde ähnlich wie beim Kontaktformular im Shop dann eben seinen Artikel auswählen kann und dazu seine Mailadresse angegeben muss bevor er diese Mail dann an mich verschicken kann!

Die Kundennummer kann ich dann in ner kleinen Datenbank generieren lassen - die muss dann nicht direkt mit der Webseite verbunden sein - also ich red jetzt NICHT von ner dicken MySQL Lösung oder sowas! Ne Kundendatenbank krieg ich auch in Base mit ein paar Basic und SQL Kniffen hin!

Sondern mir gehts um 2 Dinge:

a.)
Gibts hier auch so Tutorials wie man so ne Unterseite selbst ausbaut mit so Dingen wie eben nem Kontrollkästchen und / oder ner Klappleiste - also das man sich selber so nen Minibestellshop bastelt wo der Kunde eben den Artikel z. B. anhakt den er will, dann noch seine Email eintragen muss und das dann eben als Info dann mit allen Daten bei mir im Mailpostfach landet? Das muss keine integrierte Datenbank sein, es werden hier vielleicht mal insgesamt 5 Artikel angeboten - also es reicht aus wenn der Kunde bequem auswählen kann und ich eben so ne Klappleiste z. B. manuell fülle ...

Wenn möglich auf Beginnerniveau - ich hab zwar schon auch Datenbanken gebaut die auch professionell im Einsatz sind und mit so Dingen wie SQL, Basic, VBA und ein bisschen C++ rumgebastelt - aber was so HTML ... betrifft hab ich mich nie beschäftigt und das soll auch nicht jetzt die neueste Highend Webseite werden!

Sondern einfach und praktisch reicht völlig aus! Smile

Mir ist nur wichtig, dass es der Kunde dann so bequem wie möglich hat bei mir was zu kaufen! Und sich nicht totklicken muss usw. ...

b.)
Und weiß hier Jemand wie man das mit dem Download Link machen kann - also das muss NICHT voll automatisiert sein - ich werd nicht gleich 1000 Kunden haben - aber wo und wie kann man denn sowas umsetzen, dass der Kunde dann eben einen Link kriegt der nur einmal den Download möglich macht?

Gibts da gute Anbieter die sowas über nen Account ... möglich machen - oder könnt ich das sogar auf der eigenen Webseite umsetzen irgendwie?

Vielen Dank schon mal für Tips und gerne auch direkte und ehrliche Meinungen was an dem System noch hakt ...!


Zuletzt bearbeitet von clipnotic am 08.09.2011, 08:23, insgesamt 15-mal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 06:05 (UTC)    
Titel:

Oje oje, also ich hoffe, du weißt, was du da vorhast Mr. Green

1. + 2.: Das kannst du über ein *Formular* lösen; das PHP-Script dahinter speichert die Kundendaten in einer Datenbank, generiert einen Code und sendet ihn deinem Kunden per Mail.

3.: Etwas komplizierter. Ich würde es mit einem Virtuellen Verzeichnis lösen. (Ein Verzeichnis, das auf dem Server nicht vorhanden ist, und mittels .htaccess auf ein PHP-Script weitergeleitet wird.) So in etwa:
http://deineseite.de/download/irgendeinLink
Das Script bekommt den Link, und trägt diesen als benutzt in die Db ein. Wenn er schon mal benutzt wurde, gibt's einen Error.

a): Hier.

b): Sollte mich wundern, wenn es da einen Anbieter gibt. Dieses Problem ist doch sehr speziell Smile
Deine .de.tl-Webseite ist dafür mit Sicherheit nicht geeignet. Du brauchst
- PHP, CGI, Perl oder sonst eine Serversprache
- MySQL
- Einen Server, wo du .htaccess anwenden kannst
- also Webspace
- HTML natürlich Rolling Eyes
- Und etwas Zeit Wink

Und schon läuft das. Achja, viele ansonsten gute Hoster bieten keine E-Mail-Funktion für PHP (d.h. mail() funktioniert da nicht...). bplaced.net geht, hat aber ein Limit von 100 St./Tag.

Gruß,

TransInt
______________
Kein Support per PN - Im Forum hilft es allen!

Life is what happens while you are busy making other plans.
- John Lennon


Zuletzt bearbeitet von transint am 08.09.2011, 07:08, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 07:21 (UTC)    
Titel:

Guten Morgen und ein riesen Dankeschön für diese tolle HTML Zusammenfassung! Die ist super, genau sowas hab ich gesucht!

Ja und ich weiß ehrlich gesagt auch noch nicht wie ich das bestenfalls gelöst krieg. Mr. Green

Die Musik wird auch als CD angeboten werden und dann bräuchts im Prinzip nur ein Bestellformular auf meiner Webseite!

Bei den Daten aus diesen Bestellungen, tät es schon reichen wenn ich die einfach nur per Mail kriegen tät - also das was der Kunde bei der Bestellung auswählt und einträgt soll bei mir im Postfach landen.

Diese Mail tät ich dann manuell in ne kleine Basedatenbank übertragen und dort dann alles weitere generieren lassen - Kundennummer, Rechnung ....

Das ist zwar nicht elegant gelöst mit dieser manuelle Übertragung aber ich bin ja kein Großkonzern, der täglich hunderte oder tausenden von Datensätzen anlegen muss ... bei mir sind das vielleicht mal 10 am Tag wenns gut läuft - bin kein berühmter Star oder sowas sondern hab eher ne kleine aber feine Fangemeinde! Mr. Green

ich such also im Prinzip nach einem ultimativen Edelpfusch der mir diese ganzen komplexen Lösungen erspart ! Very Happy

Außerdem hab ich geplant, dass die Sachbearbeitung dann die Frau machen muss! Very Happy


Zuletzt bearbeitet von clipnotic am 08.09.2011, 08:26, insgesamt 3-mal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 07:57 (UTC)    
Titel:

Wieso machst du es dir selbst dann so kompliziert?

Es gibt Formmailer im Internet, die schicken dir den Formularinhalt zu.
Bei manchen kann man auch noch zusätzliche E-Mails eintragen - aber das ist ja jedes Mal 'ne andere...

Ansonsten mit PHP: Das sendet eine E-Mail mit vorgefertigtem Text an die eingegebene Adresse,
und dir eine Mail mit den Daten.

Gruß,

TransInt
______________
Kein Support per PN - Im Forum hilft es allen!

Life is what happens while you are busy making other plans.
- John Lennon
Beitrag08.09.2011 um 08:50 (UTC)    
Titel:

Ok, dass wusste ich nicht, das es sowas überhaupt gibt - das liegt daran, dass es dermaßen viel gibt und so manches hat immer irgendwelche Tücken hat oder irgendwelche komischen Verträge ... und ich versuch mich dann oft lieber durchzubeißen und selber was zu basteln - wie bei der Musik auch Mr. Green

EDIT:
Das mit den Form Mailern ist eine sehr gute Idee wie ich gerade seh - da guck ich mal weiter!

Das mit dem mailto Formular scheint nicht die optimalste Lösung zu sein was man so liest...

Vielen Dank!! Das funktioniert einwandfrei!

Jetzt muss ich nur noch die Geschichte mit dem Download Link hinkriegen Mr. Green


Zuletzt bearbeitet von clipnotic am 08.09.2011, 11:42, insgesamt 6-mal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 11:49 (UTC)    
Titel:

so ich hab mal nen kleinen Testshop gebaut:

http://www.clipnotic.de/Shop-_-in-process-_.htm

Code:
<br />
<span style="color: #0000ff"><span style="font-size: x-large"><tt>this is only a test and still in process!<br />
<br />
</tt></span><u><strong><span style="font-size: x-large"><tt>Please don't use it!<br />
</tt></span><br />
</strong></u>I just have to learn how to write good codes with HTML :-)<br />
<br />
</span>
<form method="post" action="URL Host Mailer
username=xxxx">
    <span style="color: #0000ff"><br />
    please type in your FULL emailadress! <br />
    <br />
    <input type="hidden" name="pflicht" value="mail" />
Email: <input maxlength="40" name="mail" type="text" />
<br />
    <br />
    clipnotic album &quot;In electro Part 1&quot;<br />
    <br />
    <input type="radio" name="Auswahl" value="CD" /> In electro Part 1 - CD<br />
    <input type="radio" name="Auswahl" value="mp3" /> In electro Part 1 - mp3<br />
    <input type="radio" name="Auswahl" value="wave" /> In electro Part 1 - wave<br />
    <br />
    &nbsp; </span><br />
    <input type="reset" value="clear" /> <br />
    <br />
    <br />
    <input type="submit" value="send order" />
</form>


Das funktioniert insgesamt sehr gut aber leider haut das mit dem Pflichtfeld nicht hin also ich möchte, dass das Feld "Email" unbedingt ausgefüllt werden muss.

Der Code dafür den ich fand ist dieser hier:

Code:
<input type="hidden" name="pflicht" value="mail" />


Der steht auch oben drin aber irgendwie klappt es nicht? Wenn ich das Feld leer lasse wird die Mail trotzdem verschickt und es kommt keine Fehlermeldung?

Und kann man irgendwie deaktivieren, dass mit Enter ebenfalls gesendet wird?


Zuletzt bearbeitet von clipnotic am 08.09.2011, 12:58, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 12:07 (UTC)    
Titel:

Dieser Code bringt, wenn überhaupt, nur was in Verbindung mit einem entsprechenden JavaScript.
Denn immerhin erstellst du damit nur ein verstecktes Formularfeld.

Zu deinem Problem:
- Du platzierst keinen "submit", sondern einen "button".
- Du schreibst ein JavaScript, das den Inhalt von Feld sowieso prüft, und im Erfolgsfalle das Formular absendet.

Und das Abstellen des Enter-Drückens hast du damit auch erreicht Smile

Gruß,

TransInt
______________
Kein Support per PN - Im Forum hilft es allen!

Life is what happens while you are busy making other plans.
- John Lennon
Beitrag08.09.2011 um 12:08 (UTC)    
Titel:

ja ne Lösung mit nem Java Script hab ich auch gefunden schon aber das Problem ist dass ja nicht jeder Java aktiviert hat! Gibts denn überhaupt keinen Weg das umfassend in HTML zu lösen?

Und echt vielen Dank für Deine Unterstützung auch!! Klasse ist das hier!
Beitrag08.09.2011 um 12:47 (UTC)    
Titel:

ok ich hab das jetzt mit diese Script erweiter und bei der Email haut das nun super hin!

Jetzt hab ich nur das Problem, dass das bei den Auswahloptionen nicht klappt? Ich hab das mit Radiobuttons und ner Klappleiste versucht - da passt irgendwas nicht in dem Code aber ich finds einfach nicht ! Mr. Green

Hier die Page:

http://www.clipnotic.de/Shop-_-in-process-_.htm

Hier mal der ganze Code:

Code:
<script language="JavaScript">
<!--
function chkFormular()
 {
  if(document.shop.mail.value == "")
  {
   alert("Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein!");
   document.shop.mail.focus();
   return false;
  }
  if(document.shop.Format.value == "-none-")
  {
   alert("Bitte wählen Sie das gewünschte Format aus!");
   document.shop.Format.focus();
   return false;
  }

 }
//-->
</script>


<br />
<span style="color: #0000ff"><span style="font-size: x-large"><tt>this is only a test and still in process!<br />
<br />
</tt></span><u><strong><span style="font-size: x-large"><tt>Please don't use it!<br />
</tt></span><br />
</strong></u>I just have to learn how to write good codes with HTML :-)<br />
<br />
</span>
<form name=shop onSubmit="return chkFormular()" method="post" action="URL Host Mailer">
    <span style="color: #0000ff"><br />
    please type in your FULL emailadress! <br />
    <br />
    <input type="hidden" name="pflicht" value="mail,Auswahl" /> Email: <input maxlength="40" name="mail" type="text"> <br />
    <br />
    clipnotic album &quot;In electro Part 1&quot;<br />
    <br />
    <input type="radio" name="Auswahl1" value="CD" /> In electro Part 1 - CD<br />
    <input type="radio" name="Auswahl1" value="mp3" /> In electro Part 1 - mp3<br />
    <input type="radio" name="Auswahl1" value="wave" /> In electro Part 1 - wave<br />
<br />
<br />
<select name="Format" size="5">
   <option selected>-none-</option>
   <option>CD</option>
   <option>mp3</option>
   <option>wave</option>
</select>


    <br />
    &nbsp; </span><br />
    <input type="reset" value="clear" /> <br />
    <br />
    <br />
    <input type="submit" value="send order" />
</form>


Zuletzt bearbeitet von clipnotic am 08.09.2011, 13:48, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 12:47 (UTC)    
Titel:

Hallo,

clipnotic hat Folgendes geschrieben:
Gibts denn überhaupt keinen Weg das umfassend in HTML zu lösen?

Jein, d.h. in Zukunft wird es das geben. Mit Html5 erhalten input Felder das Attribut required. Du kannst es auch jetzt schon einsetzen, die jeweils neuesten Browser müssten das bereits unterstützen:

Bsp.:
Code:
<input type="text" name="mail"  required>


Da das aber eigentlich Zukunftsmusik ist, solltest du das zusätzlich noch mit javascript lösen. Für den Fall, dass jeman javascript deaktiviert hat, kannst du einfach mit dem noscript Tag das ganze Formular ausblenden und deinen Besucher daraufhinweisen, dass er javascript aktivieren soll.
______________
mfg
o-4-n

"If you’re incompetent, you can’t know you’re incompetent." - [David Dunning]

*** Die Suchfunktion ist KEINE tödliche Krankheit! ***

Eventplanung, Equipment, Zeltverleih, Catering
Beitrag08.09.2011 um 12:51 (UTC)    
Titel:

super und auch Dir vielen Dank! Wie integriert man das z. B. in meinem Code oben mit diesem noscript Tag?

Du weißt ja ich bin ein Meister im Codes zurechtkopieren aber die selber von Grundaufschreiben da hakts leider immer noch! Mr. Green

EDIT:
Ach ja wenn ich anstatt "submit" - "button" verwende funktioniert das nicht! Da passiert dann gar nicht - da müsst ich dem Button dann noch irgendwie dieses submit Befehl zuweisen oder?

EDIT2:
Also ich hab das versucht mit diese noscript Tag aber wenn ich den folgenden Code verwende, dann funktioniert das mit den Pflichtfeldern nicht mehr und das wird einfach so rausgeschickt

Code:
<noscript>Your browser does not support JavaScript!</noscript>


Also hab ich habs noch mal mit mehreren Varianten probiert auch hiermit:

Code:
<html> <head> <title>noscript test</title> </head> <body> <noscript> This page requiers JavaScript.<br /> </noscript> This is normal text. <script type="text/javascript"> alert('Test JavaScript'); </script> </body> </html>


Da wird das dann oben auf der Seite angezeigt, wenn Java deaktiviert wurde aber die Mail wird trotzdem verschickt und das soll nicht passieren also toll wäre, wenn dann eben die Meldung käm "die Seite benötigt Java" und wenn Java nicht vorhanden ist, dann soll auch die Mail nicht übertragen werden!

Das ist schon logisch irgendwie weil, wenn Java nicht vorhanden ist kann ja auch nicht if Befehl ausgeführt werden ...


Zuletzt bearbeitet von clipnotic am 08.09.2011, 15:05, insgesamt 4-mal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 16:26 (UTC)    
Titel:

Genau - das Script prüft die Felder und meckert gegebenenfalls. Du müsstest für jedes nötige Feld
eine Variable einsetzen, die nach erfolgreicher Prüfung 'true' wird. Dann ein kleines If, dass das
Formular, wenn alle Variablen 'true' sind, absendet.
Vielleicht hilft dir das. Der Befehl ist jedenfalls
Code:
submit();

Logisch Mr. Green

EDIT: Setze, wie o-4-n gesagt hat, dein Formular auf display:none;
Zitat:
<script type="text/javascript">
document.shop.style.display = 'static';
</script>
<noscript>Ihr Browser unterstützt kein JavaScript!</noscript>


Gruß,

TransInt
______________
Kein Support per PN - Im Forum hilft es allen!

Life is what happens while you are busy making other plans.
- John Lennon


Zuletzt bearbeitet von transint am 08.09.2011, 17:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 17:01 (UTC)    
Titel:

Hi und nochmal vielen Dank für die Tips!

Also irgendwie versag ich da - ich krieg das mit dem Java nicht hin Mr. Green

Das ist jetzt mein ganzer Java Code:

Code:
<script type="text/javascript">
document.shop.style.display = 'none';
</script>  <noscript>Ihr Browser unterstützt kein JavaScript!</noscript>
<script language="JavaScript">
<!--
function chkFormular()
 {
  if(document.shop.mail.value == "")
  {
   alert("Please, type your email!");
   document.shop.mail.focus();
   return false;
  }
  if(document.shop.first.value == "")
  {
   alert("Your first name is required!");
   document.shop.first.focus();
   return false;
  }
  if(document.shop.last.value == "")
  {
   alert("Your last name is required!");
   document.shop.last.focus();
   return false;
  }
  if(document.shop.Format1.value == "-none-")
  {
   alert("Bitte wählen Sie das gewünschte Format aus!");
   document.shop.Format1.focus();
   return false;
  }

 }
//-->
</script><br />



Ich krieg zwar gleich auf der Webseite oben angezeigt, dass der Browser Java nicht unterstützt aber sobald man Enter drückt oder auf den Schalter wird die Mail wieder geschickt


Zuletzt bearbeitet von clipnotic am 08.09.2011, 18:06, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 21:11 (UTC)    
Titel:

clipnotic hat Folgendes geschrieben:
ich krieg das mit dem Java nicht hin Mr. Green

Ach, du willst das mit Java machen? Also ich würde Javascript verwenden ist um einiges einfacher. Wink

Wenn du das Javascript über dein Formular setzt hat das genau soviel Wirkung, wie wenn es gar nicht da wäre. Du kannst nicht auf ein Element zugreifen, welches noch gar nicht existiert!
Abgesehen davon machst du genau das Gegenteil von dem, was du eigentlich machen willst. Du versuchst das Formular auszublenden. Wenn du das so rum machen willst, musst du das mit CSS zwischen noscript machen.

Schreibe in dein Form einfach folgendes:
Zitat:
<form ... style="display:none;">

Lässt das Formular verschwinden

nach:
Zitat:
</form>

fügst du dann dein Javascript ein, aber natürlich mit dem richtigen Wert:
Zitat:
<script type="text/javascript">
document.shop.style.display = 'block';
</script>

Lässt das Formular wieder erscheinen, aber eben nur wenn Javascript aktiviert ist.

Deine email überprüfung ist auch quatsch. Wenn, dann musst du auf einen regulären Ausdruck prüfen, ansonsten schreibe ich dir da einfach ein 'a' rein und gut ist. Es gibt mit Html5 übrigens auch einen input type email.
______________
mfg
o-4-n

"If you’re incompetent, you can’t know you’re incompetent." - [David Dunning]

*** Die Suchfunktion ist KEINE tödliche Krankheit! ***

Eventplanung, Equipment, Zeltverleih, Catering


Zuletzt bearbeitet von o-4-n am 08.09.2011, 22:13, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag08.09.2011 um 21:36 (UTC)    
Titel:

super danke das test ich gleich mal!!!

Ja mit der Email ist doof aber ich dacht mir dass die Leute zumindest nicht vergessen dass sie das Feld ausfüllen müssen - weil ohne Email kann ich denen ja nicht mal antworten! Und es gibt so viele alte Rechner - ich tät irgendwie gerne das so Allround machen, dass auch Jemand mit nem alten Explorer da keine oder wenige Probleme hat!

OK ich bau das jetzt mal um und dann schreib ich hier rein wie es gelaufen ist!

Das ist so ein geniales Forum hier - echt toll wie man hier unterstützt wird!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de