Suche im Forum:
Suchen


Autor Nachricht
Beitrag08.11.2015 um 09:12 (UTC)    
Titel: Homepage duch Klicks bezahlt?

Hallo Forengemeinde.

Ab wann (Wieviele Klicks) kann einen Homepage sich selbst Finanzieren?
Will sagen, als Beispiel: Kosten pro Monat 4,50 oder so. Durch die Werbung abgedeckt.
Ist das dann Gewerblich?

Danke - und seht über meine Leienhaften Frage etwas grosszügig hinweg. Rolling Eyes


Zuletzt bearbeitet von oldradio am 08.11.2015, 11:16, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag15.11.2015 um 11:59 (UTC)    
Titel:

Um die Homepage zu finanzieren müsste man durch Werbung ( z.B. Goole AdWords ) Geld einnehmen. Durch "Klicks" bekommst du kein Geld, ausser du schaltest ( nach dem du Premiun gekauft hast ) die Werbung einer Firma oder eines Sponsors (s.oben das Verfahren ) selbst.
Dein Igelbahn-Team
P.S.: Das Thema hat in dieser eigentlich nichts zu suchen.
______________
Beitrag16.11.2015 um 08:12 (UTC)    
Titel:

oldradio hat Folgendes geschrieben:
Hallo Forengemeinde.

Ab wann (Wieviele Klicks) kann einen Homepage sich selbst Finanzieren?
Will sagen, als Beispiel: Kosten pro Monat 4,50 oder so. Durch die Werbung abgedeckt.
Ist das dann Gewerblich?

Danke - und seht über meine Leienhaften Frage etwas grosszügig hinweg. Rolling Eyes

HeyHo,
mit Klicks lässt sich das nur bedingt berechnen. Es gibt Werbeanbieter, die bezahlen dir für 1000 Einblendungen ihres Werbebanners 1 Euro und es gibt welche, die zahlen nur im Cent Bereich für Tausend Einblendungen.
Machen wir ein Rechenbeispiel mit 0,50 Euro pro 1000. Du brauchst 9000 Einblendungen für 4,50 Euro. Es gibt doch noch etliche Faktoren mehr, aber das ist mal so das grobe Prinzip.

Es gibt allerdings auch noch Werbung, die per Klick bezahlt wird, d.h. für die Einblendungen gibt es nüschts, dafür aber für jeden Klick auf einen deiner Werbebanner. Hier gibt es die unterschiedlichsten Preisspannen.

Und ja, sobald du Werbung auf deiner Seite einbindest ist das Gewerblich, da sind die Regeln recht streng ( Anbieterkennzeichnung, etc ) und manch Advocat des Teufels kann dir hier das Leben schwer machen.
PS: nicht jede Seite wird von jedem Werbeanbieter angenommen.

LindscheiderIgelbahn hat Folgendes geschrieben:
Um die Homepage zu finanzieren müsste man durch Werbung ( z.B. Goole AdWords ) Geld einnehmen. Durch "Klicks" bekommst du kein Geld, ausser du schaltest ( nach dem du Premiun gekauft hast ) die Werbung einer Firma oder eines Sponsors (s.oben das Verfahren ) selbst.
Dein Igelbahn-Team
P.S.: Das Thema hat in dieser eigentlich nichts zu suchen.

Google Adwords => dort buche ich Werbung und bezahle dafür, was du meinst ist Google Adsense, von denen bekomme ich Werbebanner und verdiene dann daran.
Zur Thematik "Klicks", die gängigen Werbeformate sind "per view" und "per click", die ja selbserklärend sein sollten und / oder sich ergooglen lassen...

Und ja, Werbung nur nach Premium Kauf!
Und ja, eigentlich falscher Thread, aber ich lass es mal, weil es evtl im entferntesten Sinn auch zu Promotion passen würde.
______________
mfg SEO
---
Ist ein Thema von dir erledigt, dann schreib das [erledigt] doch BITTE auch in den Titel des ersten Postings rein!
Verwendet sinnvolle und beschreibende Titel. Wer kann mir helfen ... oder Hilfe... sind nur bedingt hilfreich!
Doppelpostings quer durchs Forum finden übrigens nicht nur Moderatoren doof!
Themenfremde Posting in den verschiedenen Kategorien sind ebenso doof und schaffen nur unnötige Arbeit!
Beitrag10.12.2015 um 21:52 (UTC)    
Titel: Re: Homepage duch Klicks bezahlt ? 6fr

oldradio hat Folgendes geschrieben:
Hallo Forengemeinde.

Ab wann (Wieviele Klicks) kann einen Homepage sich selbst Finanzieren?
Will sagen, als Beispiel: Kosten pro Monat 4,50 oder so. Durch die Werbung abgedeckt.
Ist das dann Gewerblich?

Danke - und seht über meine Leienhaften Frage etwas grosszügig hinweg. Rolling Eyes
[quote] 10
Beitrag10.12.2015 um 23:57 (UTC)    
Titel:

Wieso wiederholst du das, wenn @seo die Frage doch ausführlich beantwortet hat Exclamation Question
seo-suchmaschinenoptimierung hat Folgendes geschrieben:

HeyHo,
mit Klicks lässt sich das nur bedingt berechnen. Es gibt Werbeanbieter, die bezahlen dir für 1000 Einblendungen ihres Werbebanners 1 Euro und es gibt welche, die zahlen nur im Cent Bereich für Tausend Einblendungen.
Machen wir ein Rechenbeispiel mit 0,50 Euro pro 1000. Du brauchst 9000 Einblendungen für 4,50 Euro. Es gibt doch noch etliche Faktoren mehr, aber das ist mal so das grobe Prinzip.

Es gibt allerdings auch noch Werbung, die per Klick bezahlt wird, d.h. für die Einblendungen gibt es nüschts, dafür aber für jeden Klick auf einen deiner Werbebanner. Hier gibt es die unterschiedlichsten Preisspannen.

Und ja, sobald du Werbung auf deiner Seite einbindest ist das Gewerblich, da sind die Regeln recht streng ( Anbieterkennzeichnung, etc ) und manch Advocat des Teufels kann dir hier das Leben schwer machen.
PS: nicht jede Seite wird von jedem Werbeanbieter angenommen.

Und ja, Werbung nur nach Premium Kauf!
Und ja, eigentlich falscher Thread, aber ich lass es mal, weil es evtl im entferntesten Sinn auch zu Promotion passen würde.

______________
mfG design-globe


Zuletzt bearbeitet von design-globe am 11.12.2015, 00:59, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag11.12.2015 um 07:58 (UTC)    
Titel:

Nachdem kinoxking uns ja nichts mitzuteilen hat, braucht er uns auch die nächsten Tage nichts mitteilen. Einen Forentroll brauchen wir nämlich nicht!
______________
mfg SEO
---
Ist ein Thema von dir erledigt, dann schreib das [erledigt] doch BITTE auch in den Titel des ersten Postings rein!
Verwendet sinnvolle und beschreibende Titel. Wer kann mir helfen ... oder Hilfe... sind nur bedingt hilfreich!
Doppelpostings quer durchs Forum finden übrigens nicht nur Moderatoren doof!
Themenfremde Posting in den verschiedenen Kategorien sind ebenso doof und schaffen nur unnötige Arbeit!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de