Suche im Forum:
Suchen


Autor Nachricht
Beitrag21.05.2007 um 19:52 (UTC)    
Titel: Eigene Spammails

Hi

Ich wollte mal fragen ob jemand eine Seite kennt von der aus ich eigene Spammails schreiben kann ?

mfg

Sonny


Zuletzt bearbeitet von pgc-online am 21.05.2007, 20:52, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag21.05.2007 um 19:57 (UTC)    
Titel: Re: Eigene Spammails

pgc-online hat Folgendes geschrieben:
Hi

Ich wollte mal fragen ob jemand eine Seite kennt von der aus ich eigene Spammails schreiben kann ?

mfg

Sonny

du meinst wo du deine mails versenden kannnst als spam?
Beitrag21.05.2007 um 20:02 (UTC)    
Titel: Re: Eigene Spammails

pgc-online hat Folgendes geschrieben:
Hi

Ich wollte mal fragen ob jemand eine Seite kennt von der aus ich eigene Spammails schreiben kann ?


das ist illigal und man kann dafür ins gefängnis kommen Wink
______________


Zuletzt bearbeitet von flymax am 21.05.2007, 21:03, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag21.05.2007 um 20:06 (UTC)    
Titel: Re: Eigene Spammails

flymax hat Folgendes geschrieben:
pgc-online hat Folgendes geschrieben:
Hi

Ich wollte mal fragen ob jemand eine Seite kennt von der aus ich eigene Spammails schreiben kann ?


das ist illigal und man kann dafür ins gefängnis kommen Wink


ok ich zeig mich selbst an Arrow Halfmax <-- reicht das


Zuletzt bearbeitet von swatpolice am 21.05.2007, 21:06, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag21.05.2007 um 20:10 (UTC)    
Titel: Re: Eigene Spammails

swatpolice hat Folgendes geschrieben:
flymax hat Folgendes geschrieben:
pgc-online hat Folgendes geschrieben:
Hi

Ich wollte mal fragen ob jemand eine Seite kennt von der aus ich eigene Spammails schreiben kann ?


das ist illigal und man kann dafür ins gefängnis kommen Wink


ok ich zeig mich selbst an Arrow Halfmax <-- reicht das

oh man du bist nicht wizig hör doch mal auf mit dem rumgespamme !!! *kopfschüttel*
______________
Beitrag21.05.2007 um 20:29 (UTC)    
Titel:

Ich kenne aber eine Seite wo man Mails verschicken kann

www.webmasterhelper.de
Beitrag22.05.2007 um 05:16 (UTC)    
Titel: Re: Eigene Spammails

flymax hat Folgendes geschrieben:
pgc-online hat Folgendes geschrieben:
Hi

Ich wollte mal fragen ob jemand eine Seite kennt von der aus ich eigene Spammails schreiben kann ?


das ist illigal und man kann dafür ins gefängnis kommen Wink


ich spam dich gleich zu du aff


gibt es auch sowas wo man sich nicht anmelden muss
Beitrag22.05.2007 um 06:52 (UTC)    
Titel:

Lasst es!

Wenn ihr frust/Kummer/streit habt dann macht Sport oder redet darüber aber nicht Feige Mails versenden!

Wer soas macht ist ja geistig etwas husch husch weil es nur eine feige art ist etwas zu verdrängen Exclamation Confused Exclamation
______________
Color of the Day



Beitrag22.05.2007 um 11:18 (UTC)    
Titel:

mangas-revolution hat Folgendes geschrieben:
Lasst es!

Wenn ihr frust/Kummer/streit habt dann macht Sport oder redet darüber aber nicht Feige Mails versenden!

Wer soas macht ist ja geistig etwas husch husch weil es nur eine feige art ist etwas zu verdrängen Exclamation Confused Exclamation


lol ich will ja nur wissen wie man sowas macht
Beitrag22.05.2007 um 11:23 (UTC)    
Titel:

Hallo , in Sachen Werbe-Mails.......
Nur als ergänzende Information Wink

Unaufgefordert darf niemand Werbe-Mails verschicken.
jeder Empfänger derartiger Werbebotschaften ist berechtigt,
zivilrechtliche Unterlassungsansprüche geltend zu machen (§§ 1004, 823 Abs. 1 BGB).
Der Absender kann sich bei einem Unterlassungsanspruch nach § 1004 BGB auch nicht damit herausreden,
dass ein Fehler beim Versand der Werbemail aufgetreten sei.

Das Landgericht Lübeck hat nunmehr für die Streitwertbemessung
bei unerlaubter Werbung per E-Mail "Regeln" aufgestellt (am 6. März 2006 )

Danach soll der Streitwert betragen:
- ¤ 3.000,- bei einmaliger Zusendung an privaten Empfänger
- ¤ 4.000,- bei einmaliger Zusendung an gewerblichen Empfänger
- ¤ 5.000,- bei mehrmaliger Zusendung an privaten Empfänger

Zusätzlich kommen noch 400-600 Euro Abmahngebühren
hinzu, wenn der Empfänger sich durch einen Anwalt vertreten lässt.

Gruss Wolle
______________
[img:d7175f9cca]http://img.webme.com/pic/w/wolle/bu.gif[/img:d7175f9cca] [img:d7175f9cca]http://img.webme.com/pic/g/grafics/supporter.png[/img:d7175f9cca] [img:d7175f9cca]http://img.webme.com/pic/w/wolle/bm.gif[/img:d7175f9cca]


Zuletzt bearbeitet von wolle am 22.05.2007, 12:24, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag22.05.2007 um 11:25 (UTC)    
Titel:

wolle hat Folgendes geschrieben:
Hallo , in Sachen Werbe-Mails.......
Nur als ergänzende Information Wink

Unaufgefordert darf niemand Werbe-Mails verschicken.
jeder Empfänger derartiger Werbebotschaften ist berechtigt,
zivilrechtliche Unterlassungsansprüche geltend zu machen (§§ 1004, 823 Abs. 1 BGB).
Der Absender kann sich bei einem Unterlassungsanspruch nach § 1004 BGB auch nicht damit herausreden,
dass ein Fehler beim Versand der Werbemail aufgetreten sei.

Das Landgericht Lübeck hat nunmehr für die Streitwertbemessung
bei unerlaubter Werbung per E-Mail "Regeln" aufgestellt (am 6. März 2006 )

Danach soll der Streitwert betragen:
- ¤ 3.000,- bei einmaliger Zusendung an privaten Empfänger
- ¤ 4.000,- bei einmaliger Zusendung an gewerblichen Empfänger
- ¤ 5.000,- bei mehrmaliger Zusendung an privaten Empfänger

Zusätzlich kommen noch 400-600 Euro Abmahngebühren
hinzu, wenn der Empfänger sich durch einen Anwalt vertreten lässt.

Gruss Wolle


das wird teuer
Beitrag22.05.2007 um 12:24 (UTC)    
Titel:

swatpolice hat Folgendes geschrieben:
wolle hat Folgendes geschrieben:
Hallo , in Sachen Werbe-Mails.......
Nur als ergänzende Information Wink

Unaufgefordert darf niemand Werbe-Mails verschicken.
jeder Empfänger derartiger Werbebotschaften ist berechtigt,
zivilrechtliche Unterlassungsansprüche geltend zu machen (§§ 1004, 823 Abs. 1 BGB).
Der Absender kann sich bei einem Unterlassungsanspruch nach § 1004 BGB auch nicht damit herausreden,
dass ein Fehler beim Versand der Werbemail aufgetreten sei.

Das Landgericht Lübeck hat nunmehr für die Streitwertbemessung
bei unerlaubter Werbung per E-Mail "Regeln" aufgestellt (am 6. März 2006 )

Danach soll der Streitwert betragen:
- ¤ 3.000,- bei einmaliger Zusendung an privaten Empfänger
- ¤ 4.000,- bei einmaliger Zusendung an gewerblichen Empfänger
- ¤ 5.000,- bei mehrmaliger Zusendung an privaten Empfänger

Zusätzlich kommen noch 400-600 Euro Abmahngebühren
hinzu, wenn der Empfänger sich durch einen Anwalt vertreten lässt.

Gruss Wolle


das wird teuer


aber wenn man drauf reinfällt...
z.b.
AGB´s:
Sie bekommen Spam-Mails...
Muss man dann auch bezahlen?
P.S. Nur interesse^^
______________
[img:41c9d6b768]http://img.webme.com/pic/l/lukas06/mein_banner.gif[/img:41c9d6b768]
Beitrag22.05.2007 um 12:41 (UTC)    
Titel:

So schwer ist das eigentlich nicht, hat man genug eMailadressen, dann kann man ganz leicht tag für Tag Spam verschicken, man muss dafür nur ein bisschen PHP können Mr. Green

Aber ich habe es und will es nicht probieren. Wink
______________
Ende.
Beitrag22.05.2007 um 15:07 (UTC)    
Titel:

Lol bevor einer denkt ich wolllte das aus frust machen nein cih dachte nur ein bischen Werbung wusste net das das Illegal ist denn hätte ich gar nicht erst gefragt

sry

mfg

Sonny
Beitrag22.05.2007 um 15:09 (UTC)    
Titel:

karnivorenkultur hat Folgendes geschrieben:
So schwer ist das eigentlich nicht, hat man genug eMailadressen, dann kann man ganz leicht tag für Tag Spam verschicken, man muss dafür nur ein bisschen PHP können Mr. Green

Aber ich habe es und will es nicht probieren. Wink


Nicht nötig...auf zwielichtigen Hackerpages kriegst du Spambomber für Mail und SMS kostenlos und virenfrei...
______________
Kein Support über Kontakt und PM!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de