Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  

Wer wird der nächste Präsident der USA?
Barack Obama
  90%
[ 18 ]
John McCain
  10%
[ 2 ]
Stimmen insgesamt : 20

Autor Nachricht
Beitrag20.08.2008 um 12:52 (UTC)    
Titel: Wer wird Präsident - Obama oder McCain?

Der Wahlkampf in der USA geht wohl an keinem vorbei.

Natürlich war das vor allem bei der Berlin Rede von Obama der Fall, als er vor 200.000 Menschen sich und somit auch seine Ideen mit Wahlprogramm vorgestellt hat.

Auf der anderen Seite gibt es da John McCain, der in republikanischen Lager seinen Wahlkampf betreibt´.

In letzter Zeit und wohl auch in Zukunft zeichnet sich ein Wahlkampf ab, der von beiden einiges fordert.

Doch wer wird, bzw. wer sollte der nächste Präsident in den USA werden?

Egal wird uns das bestimmt nicht sein, denn der große Nachbar USA ist im Weltgeschehen nicht wegzudenken.

Euere Meinungen?
Beitrag20.08.2008 um 13:29 (UTC)    
Titel:

ich bin klar für obama und denke auch dass er gewinnen wird
______________
Future of Football - Nani, Bojan, Fabregas,Messi,Nasri,Agüero, Pato, C.Ronaldo, M.Marin , T.Kroos, Robinho usw.

http://future-of-football.de.tl/Future-of-Football.htm

Beitrag20.08.2008 um 13:38 (UTC)    
Titel:

bin auch für obama ..
Beitrag20.08.2008 um 13:54 (UTC)    
Titel:

also ich denk mal obama
______________

Beitrag20.08.2008 um 13:59 (UTC)    
Titel:

Paris xD
Beitrag20.08.2008 um 18:29 (UTC)    
Titel:

ganz klar Obama
Beitrag20.08.2008 um 19:58 (UTC)    
Titel:

mir egal wer gewinnt. wir können eh nichts machen, egal wer an der "macht" ist. im wahlkampf versprechen die eh nur tolle sachen und zum schluss wird nichts, oder kaum was, eingehalten. ist wie bei unseren politikern.

gruss gringo
______________
Mein Youtube Kanal | Standard-Designs als Red Design ohne rechte Boxen | Tips zum Design Professionell

Beitrag21.08.2008 um 10:38 (UTC)    
Titel:

Ich wäre für OBama aber Johnny gewinnt -.-
Beitrag21.08.2008 um 10:46 (UTC)    
Titel:

Obama ist halt Sympathieträger. Ich frage mich nur wie ein unbekannter Politiker mit einer millionenschweren Kampagne zum "mächtigsten Mann der Welt" mutieren kann. Egal ob Obama oder der Pommes-Mann.
Das sollte doch wirklich einer hin der was vom Fach versteht, ist aber wunschdenken.
Beitrag21.08.2008 um 11:55 (UTC)    
Titel:

kino-trailer hat Folgendes geschrieben:
Ich wäre für OBama aber Johnny gewinnt -.-


So sieht es wohl eher aus, dass ist auch die Meinung, die ich von Freunden aus der USA hören konnte.

Aktuell ist ja McCain mit größerem Vorsprung vor Obama, aber bis zum Wahltag im November wird u. kann wohl noch viel passieren.

Interessant auch eine Meinung einer Latino-Lady in der USA:

"Ich wähle Obama nicht, denn es wäre schade, wenn solch ein guter Mann sein Leben schon frühzeitig aufgeben müsste!"

Denn es wird befürchtet, dass sogenannte "White Foundations" also "Weiße Vereinigungen" aber auch anderer rassistische Organisationen ein Attentat auf Obama ausüben werden, wenn dieser Präsident wird. Denn für diese Organisationen wäre Obama als Präsident ein Unding.

Viele Latinos sagen demnach, dass Obama dann ein Schicksal wie einst Kennedy haben würde.

Das ist auch eine interessante These und Ansicht und ich kann mir das sogar teilweise vorstellen, dass in diesem Punkt Gefahr lauert.
Beitrag21.08.2008 um 12:49 (UTC)    
Titel:

Ich bin für Obama, denke aber dass John McCain gewinnt...

MfG,
Daniel | www.homepage24online.de.tl
______________

Beitrag22.08.2008 um 14:17 (UTC)    
Titel:

Wenn man es werbetechnisch betrachtet, haben die Demokraten alles richtig gemacht, weil wochenlang nur Hillary und Obama in den Medien waren.
Ich glaube das Ding wird sehr eng werden.
Beitrag22.08.2008 um 18:53 (UTC)    
Titel:

deine-hilfe hat Folgendes geschrieben:
Wenn man es werbetechnisch betrachtet, haben die Demokraten alles richtig gemacht, weil wochenlang nur Hillary und Obama in den Medien waren.
Ich glaube das Ding wird sehr eng werden.


Ich glaub, da könntest Du wirklich recht haben, dass vor allem die Medien zuvor viel auf Hillary und Obama geguckt haben, weil bei den Rep. da war ja die Kandidatur schon klar.

Könnte vll. dann für McCain ein Pluspunkt werden, wenn er jetzt schließlich mit Obama im Konkurrenzkampf und somit mehr in den Medien steht.

Bleibt auch abzuwarten, wie schmutzig der Wahlkampf wird, wie so immer wieder vorausgesagt wird...
Beitrag22.08.2008 um 19:26 (UTC)    
Titel:

Ich gönn es natürlich Barack Obama, der hat sich auch mehr im Wahlkampf eingesetzt, hat uns sogar besucht. Aber bei vielen Amerikanern ist sicher noch der gedanke eines weißen Präsidenten etwas Besseres als ein Schwarzer, besonders bei Älteren. Von daher wird wahrscheinlich McCain gewinnen, außer die Leute wachen auf. Bush war ja auch so nen Republikaner und der hat ja ziemlich viel hingekriegt.

Bin natürlich gepsannt wers wird, aber sonderlich interresieren tut es mich nicht
______________
THE JOY OF NOT BEING SOLD ANYTHING
Beitrag22.08.2008 um 23:44 (UTC)    
Titel:

Bin da auch der Meinung, dass seine Hautfarbe bei der Wahl vielleicht sich eher noch etwas nachteiliger erweisen könnte.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de