Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag17.01.2009 um 14:16 (UTC)    
Titel: Preisvergleichsportale, Shop-Suchen

Hallo!

An alle Onlineshop-Besitzer: Hat jemand Erfahrung mit Portalen gemacht, die Preise vergleichen, oder bei denen man sich als Shop anmelden kann, um in der Such "gefunden" zu werden?

Viele wollen ja Geld pro Klick, manche verlangen auch eine Grundgebühr, etc., kennt da jemand Portale, die das auch gratis machen? Würde mich generell mal interessieren, was Ihr da für Erfahrungen gemacht habt...

Viele Grüße
Olivier
Beitrag19.01.2009 um 11:22 (UTC)    
Titel:

Hi!!

Ich finde solche Portale nicht
so den Hit.
Man kann auch auf eine andere Art
einen shop einrichten und ohne dafür
an ein Portal zahlen zu müssen
siehe meine HP. Es sieht
halt dann nicht so professionell aus.

Liebe Grüße

FLO
Beitrag19.01.2009 um 15:03 (UTC)    
Titel:

Um den Shop geht es ja auch nicht, wir haben ja einen, nur die Art, wie man von möglichst vielen Shopfindern gefunden wird. Da muss es doch noch bessere Möglichkeiten geben...oder wer hat denn da sonst noch Erfahrungen gemacht?
______________
Viele Grüße
Tanja
http://wunderwelt-der-kunst.de.tl/
http://pralinenwelt.de.tl/
Beitrag19.01.2009 um 15:09 (UTC)    
Titel:

Hi!!

Also, ich verkaufe ja meine Bücher über den Shop
und habe schon sehr viele Unterstützungsmöglichkeiten
vom Lokalzeitungen erhalten, die über mich und
die Bezugsmöglichkeit meines Buches berichten werden.

Ich denke, dass man über ein solches Portal nur wenig
Leute dazu bringt einem das Produkt abzunehmen,
sondern wenn Kunden daran interessiert sind kaufen
sie es auch und da hilft kein Portal. Dafür muss nur
die Homepage bekannt genug sein...

Liebe Grüße

FLO
Beitrag19.01.2009 um 16:12 (UTC)    
Titel:

Hallo!

Das ist für Deine Branche absolut legitim und macht auch Sinn. Deine Eigen-PR ist sicher auch nicht verkehrt, und wenn Du ein paar Journos in der Tasche hast, ist das sogar super!

Nur dass ein Buch nicht mit Pralinen vergleichbar ist, das ist eine komplett andere Produktgruppe, eine komplett andere Zielgruppe, komplett andere Vertriebswege etc. Für Bücher gibt es wieder ganz andere Methoden, sie an den mann zu bringen als für Pralinen. Nur ein Beispiel: Wenn ich ein Buch suche, gebe ich in einem Shpo ja nicht "Buch" ein, sonst kämen ja ca. 1.000.000 verschiedene Suchergebnisse. Ich gebe gezielt ein, von welchem Autor, oder sogar welches konkrete Buch ich suche, oder zumindest welchen Genres oder welcher Richtung mein Buch sein soll, das grenzt meine Suche ja enorm ein.
Pralinen sind nunmal "nur" Pralinen, da geben 50 % aller Nutzer auch "Pralinen" auch als Suchwort ein. Dann gbt es zusätzliche Attribute wie "dunkel" oder "hell" "belgisch" oder "französisch", oder Sorten wie "Marzipan", "Trüffel", "Cognac" etc., aber das ist insgesamt schon viel überschaubarer. Das Wort "Praline" wird man immer wiederfinden. Wenn Olivier zwanzig Sorten hat, muss er zu jeder vielleicht drei Attributen angeben, und hat auch konkrete Chancen, gefunden zu werden. Wenn Deine Bücher gefunden werden sollen, muss der Leser schon genau wissen, was er will! Er uss Dich kennen, das ist die Krux dabei! Insofern ist das ein kleiner aber feiner Unterschied in der Vermarktung, den man nun mal leider nicht wegleugnen kann.

Womit Du sicherlich Recht hast, ist, dass über diese "Shopfinder" auch ziemlich viel "Müll" gefunden wird und ziemlich viel Streuverlust entsteht! Damit muss man im Internet auch leben, bei Suchmaschinen ist es ja genauso. Gib doch mal irgendeinen Begriff ein, und zähle nach, wie viel Mist Du dazu findest, im Vergleich zu den brauchbaren Informationen. Das ist die große Chance und manchmal eben auch das große Risiko des Internets. Wieviele der Besucher Deiner HP sind letztendlich reelle Kunden? So wie bei Bildern, sie kommen alle und sagen "oh wie toll", aber kaufen tut doch keiner was... Confused
Klar, bei 4,90 ¤ sitzt der Gelkdbeutel lockerer als bei 50 oder 500 ¤!

Insofern hat Olivier schon Recht, wenn er versucht, sich in Shopfindern einzutragen, ud wenn's geht, eben in kostenlosen! Das war ja das Ziel der Disussion, nicht ob man es tun sollte oder nicht, sondern wo am besten!
______________
Viele Grüße
Tanja
http://wunderwelt-der-kunst.de.tl/
http://pralinenwelt.de.tl/
Beitrag19.01.2009 um 16:16 (UTC)    
Titel:

Hi!!

Also, in deinen Ausführungen muss ich dir
vollkommen recht geben, so genau habe ich
den Unterschied nicht betrachtet...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de