Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag04.02.2009 um 15:54 (UTC)    
Titel: Palästina-Israel was haltet ihr davon ?

Das sehr bestrittene Thema Palästina-Israel ist oft in den Medien ich wollte mal fragen wie ihr dazu steht ?
Also ich finde es unmenschlich was israel tut.
Na klar Hamas trägt mitschuld aber Israel suchte doch nur einen Grund:

Hamas: v. Israel getötete Zivilisten 4-6
Israel: v. Palästina getötete Zivilisten: ca. 900 und unzählige verletzte und KINDER (Kinderrechte sind jetzt völlig vergssen oder was ?)

So und jetzt noch mal ein Blick auf die UNO was tu die denn ? -Nichts.
Ägypten hat sogar die Tore zu Palästina geschlossen sie sitzen also sozusagen in einem riesigen Gefängnis !
Alle haben Angst vor dem Haupthelfer Amerika.

Das hat mich echt bewegt dieses Thema vorallem weil ich gläubiger Moslem bin und die Menschen im Gaza sozusagen meine "Brüder und Schwestern" sind.

Was haltet ihr davon ?


Zuletzt bearbeitet von mixxed am 04.02.2009, 16:54, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag04.02.2009 um 16:23 (UTC)    
Titel: Re: Palästina-Israel was haltet ihr davon ?

mixxed hat Folgendes geschrieben:
[...] meine "Brüder und Schwestern" sind.
Solche Aussagen sind es meist, um die Kämpfe zu rechtfertigen..

"Hey du hast meinen Bruder getötet...den habe ich doch soo geliebt, drum töte ich deine Familie..."

So schaukelt sich das alles immer weiter auf, wobei beide Seite nur nach einem Grund suchen um den anderen mehr schaden zuzufügen...

Der Gaza Streifen ist zwar in den Medien Vertreten, aber was ich mit den ganzen Völkermorden in Afrika? Dort sterben täglich Hunderte von Menschen und niemand schert sich einen dreck drum...

Die Leute im Gaza Streifen haben ihre Handlungen selbst zu verschulden, da keine der beiden Parteien je freiwillig Aufgeben würde, jedoch bei den Völkermorden in Afrika, kann sich die eine Seite nicht einmal Verteidigen...
______________
Beitrag04.02.2009 um 16:35 (UTC)    
Titel:

Schön das du geantwortet hast ^^

Aber ich habe niemals gerechtfertigt was die hamas getan hat.
Es stimmt nicht das leute sich ein scheissreck um die Leute in Afrika schären...
Es gibt viele Organisationen für (eigentlich müsste man eher gegenschreiben XD) Kindersoldaten u.ä. ...

Stimmt keiner von beidenwird nachgeben wollen aber warum nimmt sich
israel land anderer ?
Früher hatten da auch Juden gelebt ja aber ist das ein Freibrief dafür ein Massaka zu starten ?

Den Juden wurde im Lauf der Zeit vom Mittelalter bis hin zu Hitler viel angetan ja aber ist das ein Freibrief das gleiche zu machen ?
Tut mir leid das ich das so sagen muss aber: Die Israelis/Juden müssen endlich aus ihrer Opferrolle rauskommen !

Und die die Halbe Welt unterstützt israel ich sag nur: USrael...
Bei Deutschland kann ich das ja verstehen da es nunmal diese Vorgeschichte gibt und wenn jetzt merkel gegen israel sein würde, würde ise doch in allen Medien und von Israel als Nazi`s dargestellt werden aber was ist mit den anderen Ländern ?
Beitrag04.02.2009 um 17:11 (UTC)    
Titel: Re: Palästina-Israel was haltet ihr davon ?

nilswerner88 hat Folgendes geschrieben:
mixxed hat Folgendes geschrieben:
[...] meine "Brüder und Schwestern" sind.


Die Leute im Gaza Streifen haben ihre Handlungen selbst zu verschulden, da keine der beiden Parteien je freiwillig Aufgeben würde, jedoch bei den Völkermorden in Afrika, kann sich die eine Seite nicht einmal Verteidigen...


Ok, dan hab ich mal eine Frage:
Was wäre wenn in Israel soviele Zivilisten ums leben kommen würden?
Würdest du dann auch hier stehen und sagen, das haben die selber zu verantworten?

Außerdem wieso haben Frauen und Kinder das zu verantworten?
Was haben denn die mit der ganzen Sache zu tun? Nur weil sie im selben Land wohnen?

Klar was in Afrika passiert ist eine totale Schande, aber deshalb kann man nicht sagen, denen geht es auch mies, also was solls!



Zitat:
kann sich die eine Seite nicht einmal Verteidigen...

In Palästina sieht es doch wohl kaum anders aus, außer natürlich wenn Kinder mit Steinen eine Bedrohung für die Israelischen Panzer darstellen!

Ich will hier keine der Beiden Seiten rechtfertigen, es geht hier nur um die Zivilisten!
______________

6Euro/Std
Geld im Internet, ohne Risiko! WIR HELFEN -TEAM_PAID4_€
Beitrag05.02.2009 um 11:34 (UTC)    
Titel: Re: Palästina-Israel was haltet ihr davon ?

moneysac hat Folgendes geschrieben:
nilswerner88 hat Folgendes geschrieben:
mixxed hat Folgendes geschrieben:
[...] meine "Brüder und Schwestern" sind.


Die Leute im Gaza Streifen haben ihre Handlungen selbst zu verschulden, da keine der beiden Parteien je freiwillig Aufgeben würde, jedoch bei den Völkermorden in Afrika, kann sich die eine Seite nicht einmal Verteidigen...


Ok, dan hab ich mal eine Frage:
Was wäre wenn in Israel soviele Zivilisten ums leben kommen würden?
Würdest du dann auch hier stehen und sagen, das haben die selber zu verantworten?

Außerdem wieso haben Frauen und Kinder das zu verantworten?
Was haben denn die mit der ganzen Sache zu tun? Nur weil sie im selben Land wohnen?

Klar was in Afrika passiert ist eine totale Schande, aber deshalb kann man nicht sagen, denen geht es auch mies, also was solls!



Zitat:
kann sich die eine Seite nicht einmal Verteidigen...

In Palästina sieht es doch wohl kaum anders aus, außer natürlich wenn Kinder mit Steinen eine Bedrohung für die Israelischen Panzer darstellen!

Ich will hier keine der Beiden Seiten rechtfertigen, es geht hier nur um die Zivilisten!


Besser hätte ich es nicht sagen können und ausserdem könnte ich jetzt auch sagen "Die Leute in Afrika haben sich das selbst zu verschulden was hauen sie sich denn gegenseitig die Köpfe ein ?"
Das sage ich aber nicht und das solltest du vllt. auch nicht mit den Menschen im Gaza tun...(@nilswerner)



Zitat:
"Hey du hast meinen Bruder getötet...den habe ich doch soo geliebt, drum töte ich deine Familie..."
Du kapierst nicht ganz was ich damit sgen wollte oder ?
Dennim Christentunm ist es doch genau so ! Waren Adam und Eva nicht die ersten Menschen und stammen wir nicht alle von ihnen ab ? Theoretisch müsste man dann auch Verwandt mit jedem auf der Welt sein ?
(Laut Thora, Quran und Bibel)
Damit wollte ich nicht sagen das man sich wegen jedem getöteten Menschen rächen sollte...

"Fehler mach ist menschlich, aber vergeben ist göttlich" ganz netter Spruch was ? ^^

LG


Zuletzt bearbeitet von mixxed am 05.02.2009, 12:34, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag05.02.2009 um 22:17 (UTC)    
Titel:

Eigentlich super traurig.. Wegen nem Stück Land, dem Gaza Strefen, so ein Krieg...
Beitrag05.02.2009 um 22:51 (UTC)    
Titel:

Andere Länder, andere Sitten.

Die Leute Leben praktisch noch im Mittelalter und habe auch ein anderes Weltbild. Der Glaube spielt auch eine Rolle.
Auch darf man nicht vergessen, dass das nicht nur Israeliten, Palästinenser oder Hamasa sind - es ist ein Kampf von verschiedenen Stämmen. Im Grunde nichts weiter als ein Bürgerkrieg.

Auch sehen die Tote und Verletzte nicht als "Opfer" oder "Zwangsmittel" - vielmehr ist es dort "Kult" bzw. "Teil der Sitte", sich und andere in die Luft zusprengen (Attentäter werden hoch geachtet dort und sind Helden - vorallem, wenn sie tot sind) die wachsen so auf, werden so erzogen und kennen nichts anderes. Tot, Leid und Armut ist dort Alltag und für die nichts besonderes - für uns halt eben schon.

Sowas gab es früher in Europa, Amerika und überall woanders auf Welt auch - grausam und doch ganz normal.
Und wenn es um Ethnische Probleme geht, kann es eh lange dauern, weil beide Parteien immer meinen werden, es wäre Ihr Land - da interessiert die es auch nicht, was UNO und NATO sagt - für die ist das ihre "Heimat" und da spielt Meinungen von den Industrienationen keine Rolle.

Die Probleme wird es immer geben und lange bleiben. Dafür gibt es keine Lösung - da brauch man sich auch nichts einbilden lassen - auch nicht als NATO oder UNO...
Denn irgendwo irgendwann sprengt sich eh einer in die Luft oder feuern Raketen ab und es wird "gefeiert", wie als wäre Deutschland Weltmeister...

So ist es halt auf der Welt - und es gehört nunmal leider dazu!
Beitrag07.02.2009 um 14:15 (UTC)    
Titel:

gwc hat Folgendes geschrieben:
Andere Länder, andere Sitten.

Die Leute Leben praktisch noch im Mittelalter und habe auch ein anderes Weltbild. Der Glaube spielt auch eine Rolle.
Auch darf man nicht vergessen, dass das nicht nur Israeliten, Palästinenser oder Hamasa sind - es ist ein Kampf von verschiedenen Stämmen. Im Grunde nichts weiter als ein Bürgerkrieg.

Auch sehen die Tote und Verletzte nicht als "Opfer" oder "Zwangsmittel" - vielmehr ist es dort "Kult" bzw. "Teil der Sitte", sich und andere in die Luft zusprengen (Attentäter werden hoch geachtet dort und sind Helden - vorallem, wenn sie tot sind) die wachsen so auf, werden so erzogen und kennen nichts anderes. Tot, Leid und Armut ist dort Alltag und für die nichts besonderes - für uns halt eben schon.

Sowas gab es früher in Europa, Amerika und überall woanders auf Welt auch - grausam und doch ganz normal.
Und wenn es um Ethnische Probleme geht, kann es eh lange dauern, weil beide Parteien immer meinen werden, es wäre Ihr Land - da interessiert die es auch nicht, was UNO und NATO sagt - für die ist das ihre "Heimat" und da spielt Meinungen von den Industrienationen keine Rolle.

Die Probleme wird es immer geben und lange bleiben. Dafür gibt es keine Lösung - da brauch man sich auch nichts einbilden lassen - auch nicht als NATO oder UNO...
Denn irgendwo irgendwann sprengt sich eh einer in die Luft oder feuern Raketen ab und es wird "gefeiert", wie als wäre Deutschland Weltmeister...

So ist es halt auf der Welt - und es gehört nunmal leider dazu!


Leute die sich in die Luft sprengen sind Radikale!
Vorallem kommen sie aus Arabischen Ländern und nutzen den Glauben aus um eine Art Propaganda zu machen und so ihre Terroranschläge zu rechtfertigen.
Aber das ist ÜBERHAUPT NICHT mit dem Glauben zu vereinbaren da keine Religion der Welt sagt:
"Füge jemand anderem Schaden zu" oder "Alle nichtgläubigen müssen getötet werden"
Ganz im Gegenteil im Quran steht z.B.:
"Tötest du nur einen Menschen ist es so als hättest du die ganze Menschheit getötet"(-als Sünde gemeint)
Es stimmt nicht das sie so erzogen werden es kommt auf die Umgebung an !
Es ist z.B. in Deutschland garkein Thema mehr wenn jemand schwul ist aber in den arabischen Ländern wär es eine Schande... -wieder die Umgebung...
(hab nichts gegen schwule nicht falsch verstehen ^^)
Sry aber es gibt viele deutsche die uns Terroristen nenen und sagen wir wären geborene Terroristen (damit mein ich Moslems) das stimmt aber nicht...
Ich hab nichts gegen Deutsche und schon garnicht gegen Deutschland schliesslich lebe ich hier !
Aber wer hat denn die 2 Weltkriege angefangen ? Ich glaub wir waren es nicht... Wink
(kein Vorwurf die das heutige Deutschland kann ja nichts dafür !)

Und warum leben sie wohl noch im Mittelalter weil Länder sie schahmlos ausgebeutet haben !
Im Irak-Krieg wurden tausende unschuldige Zivilisten zum "Vergnügen" der Soldaten gefoltert und gequält... das ist genauso Terrorismus wie z.B. der 11. September... nur halt "legal" in der Politik.
Beitrag07.02.2009 um 14:34 (UTC)    
Titel:

ein kleiner exkurs: 95% der leute da unten können nicht lesen und schreiben und haben auch keine schulbildung. demnach kennen die auch nicht den koran auswendig (außerdem: wer sagt, dass das moslems sind? es gibt auch viele ähnliche religionen in den ländern, die vom islam nur abwandlungen sind)
die sogenannten "terroristen" sind einfache menschen, denen von "oberhäuptern" beglaubigt wurden, das alles, was sie tun, richtig sei - diese oberhäupter sind "unfehlbar" - die sind in deren stämmchen big boss, und sie haben "immer recht".
wenn die sagen, das steht im koran, dann steht das im koran. wie gesagt: die leute dort haben keine bildung und glauben alles, was die älteren erzählen (das zum thema "erziehung")
für die ist das kein terrorismus, sondern der glaube, etwas richtiges zu tun - und es denken viele so...

das die leute noch im mittelalter leben, hat meiner meinung nach nichts mit ausbeute zu tun, sondern dass es in den ländern auch aufgrund mangelnder bildung kaum vorwärts kommt. und dass dann "zivilisierte" kommen wie deutsche, amis, britten, etc. ist denen ein dorn im auge, da "wir" deren waffen und drogengeschäfte unterbinden (die hauptwitschaft in diesen ländern) - wenn dann irgendeine NATO-armee dort auch noch leute erschossen hat (egal ob terrorist, zivilist, oder "freiheitskämpfer"), dann wird dies promt als argument ausgenutzt.

keiner von denen ist aber ein eingefleischter moslem etc. - die kennen ihre grundsätze, mehr aber auch nich. was der big boss sagt, ist "richtig", und was big boss befiehlt, wird umgesetzt, wobei es auch viele einzelläufer gibt...


Zuletzt bearbeitet von gwc am 07.02.2009, 15:35, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag07.02.2009 um 14:45 (UTC)    
Titel:

Ja hast Recht aber wie kommt es denn dazu das sie nicht schreiben und nicht lesen können ?
Arabischen Ländern fehlt es niht wirklich an Geld das wawr schon im Mittelalter so (ausgenommen der Gaza und der Westjordan)...
Beitrag07.02.2009 um 14:48 (UTC)    
Titel:

das weiß ich auch nicht - evtl, weil Bildung nicht so hoch angesehen wird?
die allgemeine schulbildung in europa gibt es ja an sich auch nicht lange... ich denke mal, dass die dies nicht als wichtig erachten...
Beitrag07.02.2009 um 14:53 (UTC)    
Titel:

Ja das könnte schon stimmen... Oder halt wie du gesagt hast die "Bigbosse" (lustiger Name ^^) nicht wollen das die anderen etwas lernen damit sie noch darüber entscheiden können was "richtig" und was "falsch" ist...

Übrigens dieser Teste-deinen-Charakter-Link nervt echt XD


Zuletzt bearbeitet von webkaliba am 07.02.2009, 15:54, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag07.02.2009 um 15:02 (UTC)    
Titel:

eig. sind die amerikaner schuld...

wenn in dem arabischem gebiet (insgesamt sind dort 60% der welt-ölreserven vorhanden) einmal ruhe ist und sich alle vertragen haben, haben die es in der hand, wie der ölpreis steht.

die setzen sich dann zusammen, sagen, der ölpreis ist zu niedrig, drehen wir den hahn mal zu....

und schon ist der ölpreis gleich höher...

mit dem gas ist es dann genauso...(30% der welt-gasreserven lagern dort...)
______________
Beitrag07.02.2009 um 20:05 (UTC)    
Titel:

als wenn ich mich hier so einmischen darf:

Ich schätz die meisten die hier in diesen Thread geschrieben haben sind keine Professoren mit Doktortiteln oder Korrespondenten, usw. Habt ihr alle Informationen aus euren Beiträgen aus unseren Medien, TV, Internet, Radio & Co.?
Wie können manche von euch einfach irgendwas erzählen wenn ihr selber dort nicht gewesen seit? Ihr habt sicherlich keine wirkliche Ahnung vom Krieg, auch wenn ihr so viel in unseren Medien, was uns angeboten wird, mitbekommt.

Zitat:

das weiß ich auch nicht - evtl, weil Bildung nicht so hoch angesehen wird?
die allgemeine schulbildung in europa gibt es ja an sich auch nicht lange... ich denke mal, dass die dies nicht als wichtig erachten...


Den meisten "Kindern" macht sowas wie Bildung eher weniger Sorgen. Wir leben hier in Luxus, was dort passiert, wie ein Ablauf des Tages bei denen aussieht lässt sich nicht einfach so sagen.

Ich bin zwar auch kein Spezialist, schon gar nicht Allwissend, aber einige hier im Forum sollten sich lieber, zu erst, um die eigene Schulbildung kümmern und erst später, mit einigem Verstand darüber sprechen/ schreiben.
Das so ein Thema von meist so jungen Usern besprochen wird ist doch lächerlich. Die eigene Meinung preis zu geben, ist ja kein Problem, aber doch nicht ...


Um nicht zu ausführlich zu werden breche ich hier lieber ab. In diesem Forum ist es nicht möglich zu diskutieren.
Beitrag07.02.2009 um 20:31 (UTC)    
Titel:

ich bin kein doktor, aber ich bin etwas mehr informiert als nur "medien-wissen".
tatsache ist, dass die länder kein geld haben bzw. es nicht für bildung nutzen - warum genau sei erstmal hingestellt. geld wird nunmal in andere sachen investiert, die in diesen ländern "standard" sind.
wie genau der tagesablauf ist, kann man natürlcih nicht genau sagen, aber es besteht nicht aus lernen in der schule, sondern vielmehr aus (land)arbeit.


Zuletzt bearbeitet von gwc am 07.02.2009, 21:46, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de