Suche im Forum:
Suchen



Wie findet ihr das?
gruselig
  20%
[ 1 ]
traurig
  40%
[ 2 ]
witzig
  0%
[ 0 ]
is mir egal
  20%
[ 1 ]
wem ineressiert das, hol mich lieber aus dem knast
  20%
[ 1 ]
Stimmen insgesamt : 5

Autor Nachricht
Beitrag21.05.2009 um 10:34 (UTC)    
Titel: für kinder ungesund

findet ihr auch das kinder zu viel konsolen spiele spielen fernsehr gucken und videospiele spielen.
meine arme freundin lena hat im fernsehr geckugt das böse männer und frauen überall sind und jeden töten(is auch so aber sie töten nicht JEDEN)
sie meinte wenn sie eh bald stirbt ist ihr leben ihr egal
sie rannte unters auto
bummmmmmm
hab schon ne freundin weniger
Beitrag21.05.2009 um 10:46 (UTC)    
Titel:

also das wegen der Freundin ist ein extremfall... ich denke nicht,
dass jeder, der viel TV guckt, plötzlich durchdreht, aber es stimmt,
die Leute gucken immer mehr Fern....



lg
Jonas
______________
Updates:
http://twitter.com/JonasKaufmann

Danke dass ich im Baukasten so viel lernen & erfahren durfte!

Beitrag21.05.2009 um 11:09 (UTC)    
Titel:

Nette Geschichte, glaube nur nicht das sie war ist.
Cu
______________
Beitrag21.05.2009 um 11:14 (UTC)    
Titel:

Na und? Sollen sie doch mehr TV schauen. Ist auch ne schöne Freizeitbeschäftigung, sofern etwas Gutes im TV kommt ^^ Natürlich ist zu viel auch nicht gut. Aber wenn mal etwas Gutes im TV kommt, dann spricht doch nichts dagegen oder? Ich schaue Abends regelmäßig TV, da des öfteren Mal etwas Tolles kommt (so von 18 Uhr bis 20 Uhr auf jeden Fall und wenn dann noch ein guter Film läuft, bis 22 Uhr).

Wie man schon sagte, das mit deiner Freundin ist ein extrem Fall, hat aber meiner Meinung nach NICHTS, REIN GAR NICHTS mit TV schauen zu tun. Genauso mit dem Amoklauf. Nur weil es Idioten (sorry) gibt, die meinen, Leute zu töten, heißt das noch lange nicht, das Ego-Shooter Spiele daran Schuld sind. Totaler Bullshit. Es gibt 2 Gründe, für so etwas:

1. Umfeld (Familie, Freunde)

2. Seelische, Geistige oder sonstige Behinderungen (außer körperlich).

Wenn also einer geistig nicht bei Sinnen ist und mit der Familie auch nicht zurecht kommt, dann neigt er doch eher dazu, so etwas zu tun, als wenn er eine super Familie und keine Behinderungen hat oder? Weil ich glaube, wenn einer keine großen Probleme hat, dann haben Ego-Shooter Spiele auch keine Auswirkungen auf ihn. Genauso wenig hat es eine Auswirkung, wenn im TV gesagt wird, dass draußen böse Buben rumlaufen. Einem normalen Menschen interessiert es in der Hinsicht überhaupt nicht (natürlich ist es nicht toll und so, aber das ist gerade nicht gemeint). Ein normaler Mensch bringt sich deswegen nicht um. Sie war anscheinend auch nicht ganz so normal. Irgendwas passte ihr im Leben nicht, was sie dazu veranlagt hat.
______________
LG André

GMMTS.de
Beitrag21.05.2009 um 11:46 (UTC)    
Titel:

andybabe27 hat Folgendes geschrieben:
Na und? Sollen sie doch mehr TV schauen. Ist auch ne schöne Freizeitbeschäftigung, sofern etwas Gutes im TV kommt ^^ Natürlich ist zu viel auch nicht gut. Aber wenn mal etwas Gutes im TV kommt, dann spricht doch nichts dagegen oder? Ich schaue Abends regelmäßig TV, da des öfteren Mal etwas Tolles kommt (so von 18 Uhr bis 20 Uhr auf jeden Fall und wenn dann noch ein guter Film läuft, bis 22 Uhr).

Wie man schon sagte, das mit deiner Freundin ist ein extrem Fall, hat aber meiner Meinung nach NICHTS, REIN GAR NICHTS mit TV schauen zu tun. Genauso mit dem Amoklauf. Nur weil es Idioten (sorry) gibt, die meinen, Leute zu töten, heißt das noch lange nicht, das Ego-Shooter Spiele daran Schuld sind. Totaler Bullshit. Es gibt 2 Gründe, für so etwas:

1. Umfeld (Familie, Freunde)

2. Seelische, Geistige oder sonstige Behinderungen (außer körperlich).

Wenn also einer geistig nicht bei Sinnen ist und mit der Familie auch nicht zurecht kommt, dann neigt er doch eher dazu, so etwas zu tun, als wenn er eine super Familie und keine Behinderungen hat oder? Weil ich glaube, wenn einer keine großen Probleme hat, dann haben Ego-Shooter Spiele auch keine Auswirkungen auf ihn. Genauso wenig hat es eine Auswirkung, wenn im TV gesagt wird, dass draußen böse Buben rumlaufen. Einem normalen Menschen interessiert es in der Hinsicht überhaupt nicht (natürlich ist es nicht toll und so, aber das ist gerade nicht gemeint). Ein normaler Mensch bringt sich deswegen nicht um. Sie war anscheinend auch nicht ganz so normal. Irgendwas passte ihr im Leben nicht, was sie dazu veranlagt hat.

genau so finde cih das auch

mfg
______________
Forenregeln, FAQ, Suchfunktion
Beitrag21.05.2009 um 11:49 (UTC)    
Titel:

andybabe27 hat Folgendes geschrieben:
Na und? Sollen sie doch mehr TV schauen. Ist auch ne schöne Freizeitbeschäftigung, sofern etwas Gutes im TV kommt ^^ Natürlich ist zu viel auch nicht gut. Aber wenn mal etwas Gutes im TV kommt, dann spricht doch nichts dagegen oder? Ich schaue Abends regelmäßig TV, da des öfteren Mal etwas Tolles kommt (so von 18 Uhr bis 20 Uhr auf jeden Fall und wenn dann noch ein guter Film läuft, bis 22 Uhr).

Wie man schon sagte, das mit deiner Freundin ist ein extrem Fall, hat aber meiner Meinung nach NICHTS, REIN GAR NICHTS mit TV schauen zu tun. Genauso mit dem Amoklauf. Nur weil es Idioten (sorry) gibt, die meinen, Leute zu töten, heißt das noch lange nicht, das Ego-Shooter Spiele daran Schuld sind. Totaler Bullshit. Es gibt 2 Gründe, für so etwas:

1. Umfeld (Familie, Freunde)

2. Seelische, Geistige oder sonstige Behinderungen (außer körperlich).

Wenn also einer geistig nicht bei Sinnen ist und mit der Familie auch nicht zurecht kommt, dann neigt er doch eher dazu, so etwas zu tun, als wenn er eine super Familie und keine Behinderungen hat oder? Weil ich glaube, wenn einer keine großen Probleme hat, dann haben Ego-Shooter Spiele auch keine Auswirkungen auf ihn. Genauso wenig hat es eine Auswirkung, wenn im TV gesagt wird, dass draußen böse Buben rumlaufen. Einem normalen Menschen interessiert es in der Hinsicht überhaupt nicht (natürlich ist es nicht toll und so, aber das ist gerade nicht gemeint). Ein normaler Mensch bringt sich deswegen nicht um. Sie war anscheinend auch nicht ganz so normal. Irgendwas passte ihr im Leben nicht, was sie dazu veranlagt hat.

philipp7 hat Folgendes geschrieben:

genau so finde cih das auch

mfg

______________
*** Signatur editiert vom Support Team - Signatur zu groß - max. 650 x 150 px ***
Beitrag21.05.2009 um 12:05 (UTC)    
Titel:

also ich denke auch, dass es in Ordnung ist, wenn man Blockbuster schaut, aber wenn jemand den ganzen Tag lang PC spielt, kommt sowas raus...


http://www.youtube.com/watch?v=FN55LnBXh9c

ich denke, die Eltern sollten sich erst Sorgen machen, wenn es wirklich schlimm
ist, nicht wenn man eine Stunde oder so TV guckt am Tag. Natürlich hat man eine andere Sicht davon, wenn sowas passiert wie bei deiner Freundin...
PS: Dieses Video kann auch Fake sein^^

lg
Jonas
______________
Updates:
http://twitter.com/JonasKaufmann

Danke dass ich im Baukasten so viel lernen & erfahren durfte!

Beitrag21.05.2009 um 12:23 (UTC)    
Titel:

abenteuergeschichte hat Folgendes geschrieben:
also ich denke auch, dass es in Ordnung ist, wenn man Blockbuster schaut, aber wenn jemand den ganzen Tag lang PC spielt, kommt sowas raus...


http://www.youtube.com/watch?v=FN55LnBXh9c

ich denke, die Eltern sollten sich erst Sorgen machen, wenn es wirklich schlimm
ist, nicht wenn man eine Stunde oder so TV guckt am Tag. Natürlich hat man eine andere Sicht davon, wenn sowas passiert wie bei deiner Freundin...
PS: Dieses Video kann auch Fake sein^^

lg
Jonas



Auch wieder ein extrem Beispiel was wohl viele ausm Internet kennen.Es gibt genug Leute die viel TV schauen und viel PC spielen die nicht verrückt im Kopf sind..Man guckt sich immer nur die extrem Fälle an die denke ich selten sind!
______________


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de