Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag24.05.2009 um 08:06 (UTC)    
Titel: Urheberrechtsverletzung/Bitte aufpassen

Hallo zusammen,

ich habe vorgestern ein Schreiben wegen Urheberrechtsverletzung erhalten. Ich hatte auf meiner hp eine Weihnachtskurzgeschichte ohne Genehmigung des Verfassers veröffentlicht. Nun musste ich eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung unterschreiben und darf 1.483,20¤ bezahlen. Dumm gelaufen Mr. Green , aber man lernt nie aus.

Ich hoffe, dass ihr von solchen Erfahrungen verschont bleibt und wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag.

Grüße

Finne
______________
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Beitrag24.05.2009 um 08:09 (UTC)    
Titel:

du hast abre auch pech Sad

mfg
______________
Forenregeln, FAQ, Suchfunktion
Beitrag24.05.2009 um 08:18 (UTC)    
Titel:

Tja, das war mein Fehler. Ich habe es zwar gewußt, bin aber damit zu sorglos umgegangen.

Was ich nicht wußte: Es gibt mittlerweile viele, die professionell hp´s auf Urheberrechtsverletzung durchforsten. Findet auch bei ebay statt. Das muss wohl ein einträgliches Geschäft sein.
______________
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Beitrag24.05.2009 um 08:28 (UTC)    
Titel:

Dazu fällt mir nurnoch Marions Kochbuch ein (*klick* YouTube).
Gezieltes Pagerank bei Google mit den Bildern, um die Urheberrechtsveletzer dann anzuklagen..

(btw.. Hatte Marions Kochbuch nicht auch mal nen Prozess gegen sie? Muss ich mich mal wieder schlau machen)


Naja, tut mir Leid für dich - aber danke für den hinweis, dass es auch sofort schlimm kommen kann, und nicht immer freundliche "Verwarnungen" kommen.
Hoffe, da lernen mehr draus.
______________
Beitrag24.05.2009 um 08:39 (UTC)    
Titel:

Das tut mir leid für dich.

Wie kommen die drauf, solche Programme zu machen? Ich finde das in gewisser Hinsicht kindisch, mal abgesehen davon, dass die damit Geld verdienen.

Marions Kochbuch und diverse andere Seiten gehören gehackt und deren Seiten mit Viren verseucht.
[Tut mir leid, musste sein!]

MfG
Zabrah
______________
Aktualisierungen werden vorrübergehend eingestellt. Aufgrund meines Umzugs, bin ich spätestens wieder Anfang 2010 konstant online.

Aktuell findet auf Zabrah.de.tl ein Poesie-Wettbewerb statt. Mehr Infos
->HIER<- bisherige Teilnamen: 1
Wenn sich nicht bald jemand anmeldet, wird der Wettberwerb aufgelöst!

Beitrag24.05.2009 um 09:49 (UTC)    
Titel:

hi,

hast du den probiert die Kosten zu senken?
Ich habe im Netz schon viele Fälle gelesen, wo man Unterlassungs -und Verpflichtungserklärung um einiges drücken konnte.

Trotzdem sollte man immer aufpassen, das man ja nichts falsches auf die Seite stellt.

Gruß,
Max
______________
http://blog.mamuehi.de
Beitrag24.05.2009 um 10:41 (UTC)    
Titel:

@Asgar: Das mit Marions Kochbuch kenne ich auch. Ist total krass. Derjenige macht nichts Anderes mehr, außer Leute anzeigen, weil sie seine Grafiken verwenden. Damit verdient er sein Geld.

Zitat:
Das muss wohl ein einträgliches Geschäft sein.


Damit lässt sich verdammt viel Geld verdienen. Du brauchst nur mal hier durch alle BK Seiten durch springen und du wirst tausende Seiten finden, die etwas Verbotenes machen. Meistens wirst du aber Seiten von minderjährigen finden. Aber das ist ja egal. Davor machen die wenigsten halt. Hauptsache ihre Kasse klingelt. Man kann mittlerweile auch Pages melden und dann bekommt man dafür auch Geld.
______________
LG André

GMMTS.de
Beitrag24.05.2009 um 10:51 (UTC)    
Titel:

Ist es denn per Post gekommen?

Oder war es lediglich eine EMail.

villt. bist du ja nur einer verarsche zum opfer gefallen, das gibts ja auch oft.
Beitrag24.05.2009 um 10:51 (UTC)    
Titel:

Erst mal vielen Dank an alle, die mir seelisch beistehen. Das tut gut, denn um ehrlich zu sein, war ich schon ziemlich frustriert.

@Max: Bezüglich der Kosten habe ich noch nichts unternommen, denn ich weiß auch gar nicht, an welchen Kosten ich rütteln könnte. Die setzen sich wie folgt zusammen:

Kosten an Urheber: 95,--¤
Rechtsanwaltkosten (Streitwert: 11.000¤): 388,20¤
und eine hypothetische Lizenzgebühr (ned lachen, steht so drin) an den Deutschen Journalisten-Verband: 1.000¤
______________
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Beitrag24.05.2009 um 10:52 (UTC)    
Titel:

andybabe27 hat Folgendes geschrieben:
@Asgar: Das mit Marions Kochbuch kenne ich auch. Ist total krass. Derjenige macht nichts Anderes mehr, außer Leute anzeigen, weil sie seine Grafiken verwenden. Damit verdient er sein Geld.

Zitat:
Das muss wohl ein einträgliches Geschäft sein.


Damit lässt sich verdammt viel Geld verdienen. Du brauchst nur mal hier durch alle BK Seiten durch springen und du wirst tausende Seiten finden, die etwas Verbotenes machen. Meistens wirst du aber Seiten von minderjährigen finden. Aber das ist ja egal. Davor machen die wenigsten halt. Hauptsache ihre Kasse klingelt. Man kann mittlerweile auch Pages melden und dann bekommt man dafür auch Geld.


Wo kann man den solche Seiten melden ich brauch bissien Taschengeld xD
Nein mal ehrlich wer sowas macht der ist doch einfach nur total Geldgeil. Es ist zwar nicht in Ordnung wenn man dinge auf seine Seite setzte von denen man nich der Urheber ist aber da langt auch eine Verwahnung und nicht gleich sowas -.-
______________
WebDesign | Corporate Design | Redesign

Beitrag24.05.2009 um 10:53 (UTC)    
Titel:

Schalte am besten sofort deinen eigenen Anwalt ein und frage ob etwas dagegen unternommen werden kann.

hoffe für dich, dass du rechtschutzversicherung hast, dann kostets nichts =)
Beitrag24.05.2009 um 10:53 (UTC)    
Titel:

@nndesign: Die Urheberrechtsverletzung kam per Post und Urheber und Anwaltskanzlei gibt es wirklich.

Die Rechtsschutzversicherung kommt dafür nicht auf. Für hp&acute;s gibt es diesbezüglich eigene Versicherungen. Mir wurde von der Rechtsschutzversicherung gesagt, dass ich mir zwar einen Anwalt, spezialisiert auf Urheberrecht, auf eigene Kosten nehmen könne, aber die Wahrscheinlichkeit, dass ich den Betrag trotzdem in voller Höhe zahlen muss, sehr groß ist.
______________
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.


Zuletzt bearbeitet von finne am 24.05.2009, 11:57, insgesamt einmal bearbeitet
Beitrag24.05.2009 um 11:03 (UTC)    
Titel:

Da fällt mir gerade ein in der Computerzeitung ct - die am Montag 30.3.2009 erscheinen ist - ist ein Gerichtsurteil aus Hamburg abgedruckt und kommentiert, das für alle Forenbetreiber ein Aufatmen bedeutet!

Sinngemäß:

Wird man durch Abmahnung auf einen Verstoß gegen Urheberrechte hingewiesen, reicht es aus, den betreffenden Artikel oder das Foto zu entfernen - hat damit seine Pflicht getan - muß auch nicht für die Rechtsanwaltskosten des Abmahners aufkommen.

Ich würde gerne dieses alles einscannen und hier zeigen - aber ...

Man müßte die Zeitung wohl fragen ...

Das ist doch mal eine possitive Nachricht für alle Forenbetreiber.

hier mal das Urteil ist zwar ziemlich lang aber naja :
http://www.bundesligaforen.de/showthread.php?t=7439

Gruss, Yannick
______________
WebDesign | Corporate Design | Redesign



Zuletzt bearbeitet von nuo-designs am 24.05.2009, 12:07, insgesamt 2-mal bearbeitet
Beitrag24.05.2009 um 11:11 (UTC)    
Titel:

Das ist echt gut. Also gelten diese Strafen nur denen, die meinen, dass nicht entfernen zu müssen. Das klingt echt super. Aber betrifft das nur Forenbetreiber?

Du kannst den Artikel abschreiben und zitieren. Das ist erlaubt. Du gibst ja dann auch die Quelle an. Also am Besten gibst du Heft Nummer etc. mit an. Dann sollte es keine Probleme geben. Ansonsten --> Kann man es ja wieder entfernen Mr. Green
______________
LG André

GMMTS.de
Beitrag24.05.2009 um 11:51 (UTC)    
Titel:

*lach* ihr seid besser als jeder Rechtsanwalt Very Happy

Danke schön.
______________
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de