Suche im Forum:
Suchen


« Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen »  
Autor Nachricht
Beitrag18.04.2007 um 22:36 (UTC)    
Titel: Webseite in Suchmaschine eintragen/ Suchmaschinenoptimierung

Wie trage ich meine Webseite in eine Suchmaschine ein?
Um die eigene Webseite in Suchmaschinen finden zu können gibt es genau zwei Möglichkeiten dies zu ermöglichen:

1. Direkter Suchmaschineneintrag:
Es gibt z.B. Suchmaschinen/ externe Anbieter, die den Eintrag in die jeweilige Suchmaschine direkt anbieten. Doch Achtung! Bitte meldet euch dort nur einmal an, denn sonst wird eure Webseite als Spam angesehen.

Google:

http://www.google.de/addurl/

Yahoo!:
http://de.search.yahoo.com/free/submit?fr=yfp-t-501

Bing:
http://www.bing.com/docs/submit.aspx

Web:
http://eintragsservice.web.de/

Abacho:
http://www.de.abacho.com/anmelden.html

Onlyfree:
http://www.onlyfree.de/suchmaschineneintrag.php



2. Meta-Tags:
Meta Tags sind Schlagwörter, die deine Seite beschreiben. Es gibt auch sog. Meta-Tag Generatoren, die dir ermöglichen Meta-Tags passend für deine Seite zu erstellen. Du kannst dies aber auch einfach mit dem Extra Meta-Tags machen. Wobei man dazu sagen muss, dass nur noch wenige Suchmaschinen dies so nutzen. Meta-Tags lassen sich auf einer Baukasten-Seite nur durch das gleichnamige Extra einfügen. Das manuelle Einfügen von Meta-Tags in den Head-Bereich ist leider nicht möglich.

Tutorial zu dem Extra Meta-Tags:

http://www.homepage-baukasten.de/forum/viewtopic.php?t=68771



Warum wird meine Webseite trotz dieser Maßnahmen immer noch nicht in Suchmaschinen, wie z.B. Google gefunden?
Arrow diskriminierende, rassistische, sexistische, pornografische, Spam-Seiten und Webseiten, die sich mehrmals direkt bei der Suchmaschine eingetragen haben, werden grundsätzlich nicht in Suchmaschinen eingetragen
Arrow Suchmaschinen behalten sich oft selbst das Recht vor, Seiten ohne Nennung jeglichen Grundes nicht einzutragen
Arrow die Webseite wurde aus zeitlichen Gründen noch nicht eingetragen. Eine Eintragung/ Aktualisierung dauert ca. 4 Wochen.

______________
*** Signatur entfernt ***


Zuletzt bearbeitet von motorocker89 am 18.08.2009, 19:29, insgesamt 11-mal bearbeitet
Beitrag27.05.2007 um 20:32 (UTC)    
Titel:

Suchmaschinenoptimierung

Einleitung

Ich möchte euch näherbringen wie man eine Webseite für Suchmaschinen optimiert, das heißt zu erreichen, dass die Suchmaschine die Webseite für möglichst viele Schlagwörter möglichst hoch in der Relevanz einstuft.

Bei der Suchmaschinenoptimierung gibt es viele verschiedene Wege von denen man viele (aber nicht alle) probieren sollte. Eine gesunde Mischung aus den besten Mitteln liefert dann das beste Ergebnis. Allerdings verändern die Suchmaschinenbetreiber immerwieder die Vorgehensweisen und die Gewichtungen, so dass sich auch die Suchmaschinenoptimierung immer wieder ändert.

HTML-Kenntnisse sind in diesem Tutorial vorrausgesetzt!

Bei Suchmaschinen eintragen
http://www.homepage-baukasten.de/forum/viewtopic.php?t=41674 <- Hier seht ihr wie man eine Webseite bei Suchmaschinen einträgt.

Der Seitentitel
Jede Webseite braucht einen Seitentitel.Das ist in der Definition von HTML so festgelegt.
HPBK-Seiten haben immer folgenden Titel: Name der Webseite - Name der Unterseite. Also habt ihr zwei mal die Möglichkeit den Titel zu beeinflussen. Bei der Wahl des Seitentitels und bei der Wahl der Unterseitentitel.
Das ist sehr wichtig, denn die Suchmaschine bildet sich unter anderem aus dem Titel der Webseite eine Vorstellung von dem Inhalt der Seite.
Das heißt, wer hier aussagekräftige Schlagwörter benutzt, sammelt Pluspunkte! Andersherum, wer mit den Titeln Geheimniskrämerei betreibt um Neugierig auf den Inhalt zu machen, erreicht bei der Suchmaschine genau das Gegenteil.

Das Seitentitel sollte folgendermaßen notiert sein:

Code:

...
<head>
<title>Der Seitentitel</title>
</head>
...


Meta-Tags
Meta-Tags sind zwar in ihrer Bedeutung zurückgegangen, jedoch schaden sie auf keinen Fall und sollten deshalb eingesetzt werden.
der Baukasten bietet das Extra "Meta-Tags" dafür.
Auch hier gilt: Schlagwörter bringen die Besucher! Aber: Wer sehr viele Wörter eingibt um möglichst viele Suchanfragen zu fangen, der schießt ein Eigentor. Denn: Je mehr angegebene Wörter umso geringer die Gewichtung des einzelnen Wortes.

Wer das volle Potenzial von Meta-Tags ausschöpfen will, der benutzt zusätzlich zum HPBK-Extra noch die sog. Dublin-Core-Tags.
Unter: http://de.selfhtml.org/html/kopfdaten/meta.htm#dublin_core findet ihr eine Auflistung und Erklärung zu diesen Tags. Es könnte das Zünglein an der Waage sein und euch noch den ein oder anderen Platz nach vorne bringen.

Sauberes HTML
In diesem Punkt sind die meisten HPBK-Seite von vorne herein gehandicapt. Grund sind die (mit Verlaub gesagt) manchmal schlecht programmierten Designs. Valides HTML wird von den Suchmaschinen bevorzugt. Schlechtes benachteiligt, im schlimmsten Fall sogar ignoriert, wenn die Suchmaschine aufgrund grober Fehler die Seite nicht korrekt einlesen kann.
Wer seine Homepage auf valides HTML testen möchte (bei HPBK-Seiten hoffnungslos) kann das hier tun.

Aber nicht nur valides HTML ist wichtig, sondern auch die Verwendung der richtigen Tags für die richtigen Inhalte. Und da holt sich der Baukasten wieder Pluspunkte. So ist es zum Beispiel im Zuge der Suchmaschinenoptmierung sinnvoll Überschriften mit den dafür vorgesehenen Tags (h1, h2, h3, h4)zu versehen. Genau das sieht der HTML-Editor des Baukastens schon vor. Grundsätzlich gilt: Möglichst passende Tags für die Inhalte verwenden und möglichst wenige Attribute mitgeben! Die genaue Formatierung sollte dann per CSS angepasst werden.

So ist zum Beispiel nach heutigem Stand

Code:
<TABLE width="760" bgcolor="#f0d6e0">


gar nicht mehr erlaubt und sollte so aussehen:

Code:
<head><style>
.mytable{
width: 760px;
background-color: #f0d6e0;
}
</style></head>
...
<table class="mytable">
...


Einkommende und ausgehende Links
Jede von Google indizierte Seite besitzt einen sogenannten PageRank, der maßgeblich an der Paltzierung der Seite beteiligt ist. Und dieser wiederum wird vor allem aus den Links auf und auch durch die Links von der Seite beeinträchtigt.

Generell gilt:
- Je mehr Seite auf deine Webseite verlinken, umso besser der PageRank
- Je höher der PageRank der Seite, die auf dich linken, umso höher dein PageRank (Beispielsweise würde dir ein Link von eBay mehr bringen als einer von der Kegelclubseite des Nachbardorfes)

Mogeleien - Ein Schuss in den Ofen
Seitdem es Suchmaschinen gibt, versuchen Webmaster ihre Seiten oben zu platzieren. Dabei kommt es immer wieder zu neuen Mogeleien. Ein bekanntes Beispiel war eine Kampagne in den U.S.A. durch die viele Webseiten erstellt wurden, die den Begriff "failure" (engl. für "Versagen") enthielten und auf die offizielle Biographieseite von George W. Buch linkten erstellt. Zusätzlich wurden diese Seiten noch viel untereinander und von außerhalb verlinkt, so dass schließlich George W. Bush's Biographie lange Zeit den Platz 1 der Suchergebnisse für "Versagen" hütete.
So lustig und teilweise erfolgreich manche Versuche auch sein mögen, häufig hat das früher oder später den Ausschluss der Seite bei den Suchmaschinen zur Folge!

Zu Mogelversuchen zählen z.B.:
- Versteckte Stichwörterfluten, die die Relevanz der Seite zu einem oder mehreren Themen erhöhen sollen. (Dafür war u.A. schon die offizielle BMW-Seite bei google ausgeschlossen!)
- Erstellung von Seiten, die nur dafür da sind auf die eigene Seite zu linken um so deren PageRank zu erhöhen.
- Jegliche andere Formen von Manipulationsversuchen

Fazit:
Aussagekräftige Stichwörter, gut abgegrenzte Themen, gutes HTML, Werbung um Backlinks zu bekommen und ein wenig Geduld helfen nach oben.

Quelle: mamameike
______________
*** Signatur entfernt ***


Zuletzt bearbeitet von motorocker89 am 19.06.2008, 16:45, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de